1/125 f/8.0 30.0 mm ISO 200

SONY SLT-A58

18-250mm F3.5-6.3

EXIF - See more details

See also...

Fée NATURE Fée NATURE


Strong Colors Strong Colors



Keywords

Mein Garten
Lupinen
Margeritten


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

99 visits

In meinem Garten (PiPs)

In meinem Garten (PiPs)
Nach dem letzten Regen vor drei oder vier Tagen haben sich die Lupinen und Margeritten gut entwickelt. Hummeln, Bienen und Käfer fühlen sich hier wohl.

>>> Großformat empfohlen!
Translate into English

Nouchetdu38, Rafael, Schussentäler, Gabi Lombardo and 27 other people have particularly liked this photo


23 comments - The latest ones
 Malik Raoulda
Malik Raoulda club
Naturellement belle....!
17 months ago.
 Mecklenburg-Foto
Mecklenburg-Foto club
So muss ein Garten sein! Aber die Eiche macht sicher viel Arbeit und wäre besser ein Obstbaum.
17 months ago. Edited 17 months ago.
trester88 club
has replied to Mecklenburg-Foto club
Wir achten auf eine große Artenvielfalt. Dafür bedanken sich Bienen, Hummeln, Käfer und andere Insekten mit ihrem Besuch. Die Eiche macht fast gar keine Arbeit. Sie wirft zwar im Spätherbst viel Laub ab, aber Eichenblätter kleben auch bei Feuchtigkeit nicht aneinander. So kann der Wind sie in alle Richtungen blasen. Einen Teil des Laubs sammle ich ein für die Überwinterungsplätze der Igel. Eichen können bis zu 1000 Insektenarten beheimaten. Hornissen ernähren sich u.a. vom Baumsaft der Eiche. Und uns spendet der Baum wohltuenden Schatten. Obstbäume haben wir auch, 2x Apfel und 4x Pflaume.
16 months ago.
 Ulrich John
Ulrich John club
Wie schön !
17 months ago.
trester88 club
has replied to Ulrich John club
Ja, hier kann man's aushalten ;-)
16 months ago.
 Marie-claire Gallet
Marie-claire Gallet club
Dein Garten sieht wie PARADIES aus, Wilhelm *****************************
17 months ago.
trester88 club
has replied to Marie-claire Gallet club
Danke, Marie-Claire! Wir halten den Garten sehr naturnah.
16 months ago. Edited 16 months ago.
 Keith Burton
Keith Burton club
Such a beautiful garden - it must have taken a lot of hard work to get it looking so lovely and now you can reap the rewards. There are still more blooms to come out as well by the look of it.

I love the way you've composed this to give prominence to the lupins and daisies and I like the images in the PiPs as well.

Now you can relax and have a beer in the sunshine..........cheers!
17 months ago.
trester88 club
has replied to Keith Burton club
Danke, Keith! Wegen der milden Winter haben wir fast das ganze Jahr über Blüten im Garten. Im Januar blühten die ersten Krokusse und im Dezember blühten noch einige Ringelblumen. Den hinteren Teil des Gartens, wo ich jetzt stehe, gestalte ich sehr natürlich mit vielen Naturblumen. Hier dürfen auch Pflanzen wachsen, die ich nicht ausgesäht habe. Vor 28 Jahren war hier hinten nur Gras, und sonst nichts. Es kommen jedes Jahr weitere Pflanzen hinzu. Ja, das macht Arbeit, aber es macht auch Spaß. Nur manchmal fehlt mir die Zeit für ipernity. Aber ich genieße auch den Garten. Für mich ist das der schönste Biergarten ;-)
16 months ago.
Keith Burton club
has replied to trester88 club
Well worth all the effort Wilhelm.
16 months ago.
 Annalia S.
Annalia S. club
A beautiful and obviously lovingly cared for garden, Trester! No wonder you like to start the day there and take your breakfast among this loveliness!!
17 months ago.
trester88 club
has replied to Annalia S. club
Ja, ein Frühstück in der Natur, bei Sonnenschein und Vogelgesang ist der schönste Start in den Tag.
16 months ago.
 Karl Hartwig Schütz
Karl Hartwig Schütz club
Klasse!**********
17 months ago.
 cammino
cammino club
Ein sehr abwechslungsreicher Garten!!!
17 months ago.
trester88 club
has replied to cammino club
Wir achten auf Artenvielfalt. Allein heute habe ich viele verschiedene Käfer gesehen, Rosenkäfer, grüner Scheinbockkäfer, Marienkäfer, Pinselkäfer und andere, deren Namen ich nicht kenne.
16 months ago.
 Proxar
Proxar club
Oh wie schön!
16 months ago.
 Fred Fouarge
Fred Fouarge club
Schitterend pip flower Rain
16 months ago.
 Andreas Müller
Andreas Müller club
Sehr schön mit diesen prächtigen Blumen im Vordergrund.
16 months ago.
 Roger (Grisly)
Roger (Grisly) club
Excellent image and informative notes from a beautiful garden Wilhelm
16 months ago.
 LotharW
LotharW club
Tolle Serie!
16 months ago.
 Susanne Hoy
Susanne Hoy club
Herrlich, dass ihr in eurem Garten eine naturnahe Ecke habt. Da werden sich die Hummeln und Bienen freuen.
16 months ago.
trester88 club
has replied to Susanne Hoy club
Der ganze hintere Teil des Gartens ist naturnah und ein bisschen wild. Hier fühlen sich Wildbienen, Hummeln, Käfer und andere Insekten wohl. Wichtig sind nicht nur blühende Pflanzen, sondern auch Lebensräume für die Larven. Seit der Stapel Totholz im Garten liegt, haben wir überhaupt erst Rosenkäfer, deren Larven sich dort entwickeln. In einen Meisennistkasten sind dieses Jahr Hummeln eingezogen. In den Vorjahren hatten wir Wespen- und Hornissennester, ganz ohne Probleme. Und wo viele Insekten sind, gibt es auch viele Vögel. Wenn jeder im Rahmen seiner Möglichkeiten etwas für die Artenvielfalt tut, erreichen wir insgesamt sehr viel. Aber es gibt leider zu viele Leute, die nur über Probleme reden, und von anderen fordern, was getan werden muss.
16 months ago.
Susanne Hoy club
has replied to trester88 club
Da gebe ich dir Recht. Die Menschen ziehen aufs Land oder an den Stadtrand "ins Grüne" und dann verwandeln sie ihren Garten in eine Schotterwüste, ohne jedes Leben. Unser Garten ist auch naturnah. Mit einer echten Blumenwiese, die nur selten gemäht wird und mit einem wunderschönen Steingarten, der mit Dachwurzen, Steinbrech und vielen anderen Steingartenpflanzen bewachsen ist und in dem sich die Eidechsen wohlfühlen und sich die Insekten an den blühenden Pflanzen laben. Auch die anderen Beete sind nicht ordentlich zu Tode gepflegt, sondern sehr naturnah angelegt. Bei uns summt und brummt es und viele Vögel sind zu Gast.
16 months ago.

Sign-in to write a comment.