1/160 f/8.0 50.0 mm ISO 100

SONY SLT-A58

18-250mm F3.5-6.3

EXIF - See more details

Location

Lat, Lng:  
You can copy the above to your favourite mapping app.
Address:  unknown

 View on map

See also...

l'insolite l'insolite



Keywords

Grab
Kartoffel
Grabmal
Friedrich der Große
Kartoffelbefehl


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

53 visits

Grabmal Friedrich II.

Grabmal Friedrich II.
Das Grabmal von Friedrich II. liegt ein paar Meter neben Schloss Sanssouci. Auf der Grabplatte steht "Friedrich der Große". Es war sein Wunsch, an dieser Stelle in einem bescheidenen Grab bestattet zu werden.
Übrigens, heute ist Vatertag. Friedrich II. hatte keine direkten Nachkommen. Sein Nachfolger, sein Neffe Friedrich Wilhelm II., missachtete seinen Wunsch und ließ ihn in einer Gruft in der Potsdamer Garnisonskirche beisetzen. 1943 deportierte man seinen Sarg in einen Luftwaffenbunker. In den folgenden Jahren wurde der Sarg noch an verschiedenen anderen Orten gelagert. Am 17. August 1991, 205 Jahre nach seinem Tod, wurde endlich der letzte Wille des Königs erfüllt.

Warum liegen Kartoffeln auf dem Grab?
1746 gab es in Pommern eine Hungersnot. Daraufhin erließ der König den sogenannten Kartoffelbefehl. Die Bauern sollten zur besseren Versorgung der Bevölkerung Kartoffeln anbauen. Ingesamt gab es 15 Kartoffelbefehle. Als Dankbarkeit legen Passanten immer wieder Kartoffeln auf sein Grab.
Auch ich habe den Kartoffelbefehl umgesetzt und in meinem Garten Kartoffeln angebaut (PiP).
Translate into English

Nouchetdu38, neira-Dan, Rosalyn Hilborne, Marco F. Delminho and 10 other people have particularly liked this photo


8 comments - The latest ones
 cammino
cammino club
Wird schon seit Jahren so gemacht. Er hat seine Fans ...
2 weeks ago.
 Alltagsradler Teltow
Alltagsradler Teltow club
Vorbildlich exakt Dein Text unter dem Foto.
Andere User hatten unter ihre Fotos mit diesem Motiv die historisch falsche Behauptung geschrieben, dass FII den Kartoffelanbau in Deutschland eingeführt hätte. Exakt richtig ist, dass FII den Kartoffelanbau in Preußen massiv administrativ und mit genialem propagandistischem Geschick gefördert hat.

Warum mich alles interessiert was mit dem Kartoffelanbau zusammenhängt:
Ich stamme aus der Gegend im Oberen Vogtland, wo in Deutschland schon im 17. Jahrhundert der Erdäpfelanbau feldmäßig begann. Während meiner Schulzeit hießen die Schulferien im Hebst noch Erdäpfelferien ... .
2 weeks ago.
 Trudy Tuinstra
Trudy Tuinstra club
nice picture, very interesting story
2 weeks ago.
 Ulrich John
Ulrich John club
Interessant, Wilhelm ! Stelle immer wieder fest, dass ich vieles nicht weiß !
2 weeks ago. Edited 2 weeks ago.
 Fred Fouarge
Fred Fouarge club
Interssante foto en nog interessantere Tekst
2 weeks ago.
 Rosalyn Hilborne
Rosalyn Hilborne club
Excellent picture and information.
13 days ago.
 Biobauer
Biobauer club
So isses. ;-)
12 days ago.
 Nouchetdu38
Nouchetdu38 club
Interessante historische Erklärung*******
5 days ago.

Sign-in to write a comment.