See also...

Frühlingserwachen Frühlingserwachen



Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

341 visits

Winterlinge im Februar

Winterlinge im Februar
Standort / Verbreitung
Feuchte, humusreiche Gehölzformationen, Laubwälder, Waldränder SO-Europas, häufig in Gärten angepflanzt, gelegentlich verwildert.
Wert für Tiere
Durch sehr frühe Blüte wertvolle erste Nahrungsquelle für Insekten.
Verwendung
Sehr früh blühende, insektenanziehende Wildblume für Randbereich am besten gleichzeitig blühender laubabwerfender Gehölze in naturnahen Gärten.
Giftpflanze, sehr giftig in allen Teilen, besonders Knolle, Herzglykoside (wie auch im roten Fingerhut, Digitalis purpurea)
Botanik
Zwischen Blütenblättern und Staubblättern: Gestielte, tütenförmige Nektarblätter, Honigblätter, Sonderform von Staminodien, unfruchtbaren Staubblättern;
4-6 Fruchtknoten, Balgfrüchte;
Blätter, langgestielte, kreisförmige, 5-7 fiederteilige, ganzrandige Grundblätter, nach der Blüte erscheinend;
Wurzeln, mit Rhizomknolle, Speicherorgan aus Sproßbasis, das jährlich ersetzt wird.

Comments
Ingrid B. alias Isabella Bird
Ingrid B. alias Isab…
I did it gladly Jack :-)
9 years ago.
Frank
Frank
Sehr schön, habe ich noch nie (bewusst) gesehen!
9 years ago.
Ingrid B. alias Isabella Bird
Ingrid B. alias Isab…
Es sind die ersten Winterlinge, die sich da zeigen. Das werden noch viiiiiiiiiiieeeeeel mehr, ein gelbes Blütenmeer, wenn sie aufgeblüht sind. Ihr werdet es sicherlich zu sehen kriegen :-)
9 years ago.
Ingrid B. alias Isabella Bird
Ingrid B. alias Isab…
Thank you and yes, you are right, Surendra, they look so. But these are really little sunshines in the garden when winter leaves :-)
9 years ago.