1/364 f/1.7 4.2 mm ISO 40

samsung SM-G950F


Location

Lat, Lng:  
You can copy the above to your favourite mapping app.
Address:  unknown

 View on map

See also...

rouille rouille


See more...

Keywords

Burgdorf
Kunst
art
Plastik
Bernhard Luginbühl
Mondsäge
Eisenplastik
Switzerland
Rost
rusty
Handy Shot
moon saw


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

255 visits

Rost für Berny – Rest für alle. (PiP)

Rost für Berny  –  Rest für alle. (PiP)
Burgdorf – "Mondsäge II", Bernhard Luginbühl (2001/2002)

Homepage Bernhard Luginbühl

► PiP 1: Die "Signatur" von Luginbühl.
► PiP 2: "Mondsäge I" auf der Tschentenalp.

(47.05745, 07.62730); [250°] – swisstopo
Translate into English

Sami Serola, Berny, Gabi Lombardo, Annemarie and 9 other people have particularly liked this photo


32 comments - The latest ones
 polytropos
polytropos club
Für ► Berny
:-)
3 months ago.
 uwschu
uwschu club
Cooles Werk
3 months ago.
polytropos club has replied to uwschu club
uwe, ja, das ist es. Habe leider das ganze gar nicht abgelichtet.
2 months ago.
polytropos club has added
uwe, ich habe jetzt noch ein 2. PiP hinzugefügt.
2 months ago.
 Boarischa Krautmo
Boarischa Krautmo club
;-)
3 months ago.
polytropos club has replied to Boarischa Krautmo club
Markus, ;-)
2 months ago.
 Ruesterstaude
Ruesterstaude club
Noch nie gesehen, solch ein Trum! Ein Verbindungs- und Befestigungsmuseum: Schrauben, Nieten, Splinte und Schweißnähte! Aber was machte man damit?
2 months ago.
polytropos club has replied to Ruesterstaude club
Volker, nun, es ist Kunst. Eine Eisenplastik. Man kann sie toll finden, sich darüber ärgern, miteinander über Nutzen und Zweck diskutieren, die sozio-kulturelle Sinnhaftigkeit hinterfragen und ev. über Zerfall, Dekadenz oder Himmelsmechanik debatieren.
Einen praktischen Zweck haben die Plastiken nur insofern, als hier eine grössere Menge nach gewissen Kriterien zusammengefügtes Altmetall öffentlich einsehbar still vor sich hin rostet, und dafür offenbar jemand das Bedürfnis verspürte eine beträchtliche Summe Geld zu investieren, um dieses Erlebnis zu ermöglichen. ;-)

Ich habe im übrigen noch ein 2. PiP hinzugefügt, wo man eine ähnliche Plastik von Luginbühl als ganzes sieht.
2 months ago. Edited 2 months ago.
LutzP club has replied to polytropos club
....schöne Rede, irgendwie fällt mir spontan dieses dabei ein: Rainy Day - Regentag (105°)

... na ja, irgendwie doch nicht ;-D
2 months ago.
polytropos club has replied to LutzP club
Lutz, :-))
2 months ago.
 LotharW
LotharW club
Wenn man damit in die Stadt rollt, bekommt man sicher einen Parkplatz. Klasse, auf'm Berg und in der Stadt!
2 months ago.
polytropos club has replied to LotharW club
Lothar, da die Parkierdauer aber etwas länger dauern dürfte, lohnt es sich ev. mit der Stadt eine Pauschale für die Parkgebühr auszuhandeln ;-)
2 months ago.
LotharW club has replied to polytropos club
Also ich habe einen Handwerker-Parkausweis. Der kostet im Jahr 90 € und ist im gesamten Regierungsbezirk Düsseldorf auf gebührenpflichtigen Parkplätzen, im eingeschränkten Halteverbot und auf Anwohnerparkplätzen gültig, vorausgesetzt die Baustelle ist in der Nähe. Aber im Regierungsbezirk Köln hatte ich auch noch keine Probleme damit. Macht sich bezahlt ;-)
2 months ago.
polytropos club has replied to LotharW club
Lothar, und ich bin froh, dass ich nicht mit dem Auto in die Stadt muss. :-)
2 months ago.
 Edna Edenkoben
Edna Edenkoben club
Gut, ich bin nicht Berny, also schaue ich mir direkt das nächste foto an!!
2 months ago.
polytropos club has replied to Edna Edenkoben club
Ich habe den Titel insofern erweitert, dass auch andere dem Bild ihre Aufwartung erweisen können ;-)
2 months ago.
Edna Edenkoben club has replied to polytropos club
Ah ja. Gute idee. Dann schaue ich mir dieses foto also hiermit an :-)) Da bröselt ja nur so der rost runter, jetzt muss ich das alles auf meinem schreibtisch zusammenfegen!!
2 months ago.
polytropos club has replied to Edna Edenkoben club
Ah, hast du noch nicht so einen Bildschirm mit untenliegender querlaufender Bildschirmrestmüllauffangwanne mit integriertem Staub- und Junkfilter? ;-)
2 months ago.
Edna Edenkoben club has replied to polytropos club
Aber ja doch. Das nennt sich schreibtisch ;-)))
2 months ago.
polytropos club has replied to Edna Edenkoben club
Also, du meinst den realen Schreibtisch, nicht den Desktop.
Ich glaube, das ist das einzige Wort, bei dem das Deutsche und das Englische verschiedene Bedeutung haben ;-)
2 months ago.
Edna Edenkoben club has replied to polytropos club
Na klar, ich meinte den realen schreibtisch. Auf englisch heisst er "desk", während desktop sowohl auf englisch als auch auf deutsch dieselbe bedeutung haben, es sei denn du meinst die reale schreibtischoberfläche, die heisst auf deutsch schreibtischoberfläche und auf englisch auch wieder desktop ;-)))
2 months ago.
polytropos club has replied to Edna Edenkoben club
Eben! ;-)
2 months ago.
Edna Edenkoben club has replied to polytropos club
So einfach ist das leben! :-))
2 months ago.
polytropos club has replied to Edna Edenkoben club
Es ist ein Nehmen und Geben ;-)
2 months ago.
Edna Edenkoben club has replied to polytropos club
Eben! ;-)
2 months ago.
 Berny
Berny club
Mjam, mjam!!!!
Konnte nicht früher zum Festmahl kommen, war in den Bergen, bin hungrig, passt!!
Danke!

Und eigenartig, dass eine Eisenplastik so heißt, wo sie doch aus Eisen und nicht aus Plastik ist ;-)))
2 months ago. Edited 2 months ago.
polytropos club has replied to Berny club
Könnte eine Frage von Edna sein. ;-))

Ja, das Leben ist paradox. Wieso gibt es eine Holzeisenbahn? Und was ist eine Doppelhaushälfte? Ist ein eingefleischter Vegetarier nicht seltsam? Und das krasseste ist der Brennholzverleih! ;-))
2 months ago.
Berny club has replied to polytropos club
;-)))) You made my day!
2 months ago.
polytropos club has replied to Berny club
Schön! :-)
2 months ago.
Edna Edenkoben club has replied to polytropos club
Könnte, aber Berny war schneller! :-)

Da ich ein mathegenie in der schule war, kann ich dir zumindest die doppelhaushälfte erklären: das ist ein ganzes haus. Also ein doppelhaus sind zwei häuser, davon die hälfte ist ein haus. Ganz einfach ;-)))
2 months ago.
polytropos club has replied to Edna Edenkoben club
Ja, was es ist, ist eigentlich schon klar. Aber ist das nicht oximoronierter Pleonasmus? ;-)
2 months ago.
Edna Edenkoben club has replied to polytropos club
Ganz genau. Sowas oxidiertes. Wobei wir wieder beim rost wären. Der rest ist dann nicht so wichtig.
2 months ago.

Sign-in to write a comment.