Kohlehochbunker zur "Blauen Stunde" im SEM

My Favorites


Wenn der Tag geht und das Fest beginnt!

28 Apr 2022 39 21 136
HFF liebe Ipernity Freunde. Bleibt gesund und fröhlich und genießt jeden Tag. Ein ganz herzlichen Gruß an alle Teilnehmer des Treffens in Hamburg und auch an die, die gerne teilnehmen wollten und leider nicht konnten, vielleicht ganz besonders an die Iperfreunde.

Blick über die Binnenalster ...

HFF schon mal, liebe Fotofreunde - Und ab Morgen d…

17 Apr 2022 35 23 176
Hot Dogs - Ja so warn's die alten Rittersleut' Hey, liebe Ipernityfreunde - Wünsch Euch allen ein schönes Wochenende, bleibt gesund und verliert den Spaß nicht! :-) Ja so warn's ... ;-D

"Mutes Flügel" vor der Hilpoltsteiner Residenz

17 Apr 2022 29 29 118
Es soll ein Ort zum Innehalten sein und eine „Verflügelung von Mut“ darstellen: Das Kunstwerk auf dem Platz vor der Residenz in Hilpoltstein. Wer näheres zu diesem eigenwilligen Namen wissen möchte: www.nordbayern.de/region/roth/mutes-flugel-kunstwerk-vor-hilpoltsteiner-residenz-enthullt-1.9109278

Machines of the dark

02 Apr 2022 27 14 161
JEAN-MICHEL JARRE - Arpegiator (1982) Eins hab' ich noch ... ;-) Best seen on full screen Ich möchte mal noch ergänzen, wie das Bild entstanden ist. Zuerst natürlich das Motiv mit der Kamera im Nikon-RAW-Format auf den Chip gebannt. Vom Licht her war es bewölkt und es war recht kalt. Die Sonne versuchte zwar durch die Wolkendecke zu brechen, schaffte es aber kaum. Um 16:10 Uhr aufgenommen, war es noch nicht so sehr dunkel. Die weitere Entwicklung erfolgte dann zu Hause, am PC. Bearbeitungs- und Entwicklungsprogramm ist da bei mir immer Adobe Lightrrom. Erster Arbeitsschritt ein "normales Foto", wie es den tatsächlichen Verhältnissen entspricht. Helligkeits- und Dunkelwerte angepasst, damit mehr Struktur in's Bild kommt, die Belichtung eingestellt, den Kontrast etwas erhöht und nach den Weiß- und Schwarzwerten geschaut. Im zweiten Arbeitsschritt hbe ich das Bild in schwarz-weiß konvertiert und Belichtung stark nach oben gesetzt. Der Kontrast wurde nochmals etwas erhöht, die Schwarz- und Weißwerte noch etwas verstärkt. Ergebnis dessen dieses Bild. Danach habe ich das Bild nur noch in's "Negativ" umgewandelt und Ergebnis dessen ist dann das oben gezeigte Bild. Also nix mit Nachtaufnahme ... ;-)

Welcome to machine

02 Apr 2022 26 5 137
Pink Floyd - Welcome to the Machine

Schaufelradbagger 1547 (02)

Absetzer (Detail 03 monochrome)

02 Apr 2022 13 3 41
Metallica: Nothing Else Matters

Bad Schandau Skywalk - HFF

15 Sep 2021 31 37 166
Mein heutiges HFF wollte ich eigentlich schon früher zeigen. Es ist bei meinem Besuch in der Sächsischen Schweiz im September letzten Jahres eher durch Zufall entstanden. Eigentlich war ich schon fast auf dem Nachhauseweg, bin aber am Ortsausgang von Bad Schandau zum Ortsteil Ostrau falsch abgebogen und auf die Ostrauer Höhe gefahren. Dort ging es mit dem Auto nicht weiter. Dafür enteckte ich aber dieses Bauwerk. Dieser "Skywalk", als solcher wurde er im Dezember 2018 eingeweiht, erstaunte mich schon etwas. Denn außer sehr viel Baumwipfel waren von diesem Punkt aus nicht viel zu sehen. Immerhin gab es eine Infotafel, welche geographischen Punkte man in der Ferne erkennen kann, ja wenn, also wenn man nicht allzu hohes Grün vor den Augen hat. Man mußte wohl sogar noch einiges vor dem Bauwerk abholzen, damit man überhaupt etwas sehen kann. "Dafür mussten einige Bäume gefällt oder zumindest eingestutzt werden. Bis Mitte Oktober hatten Besucher nur in den Wald geschaut. Die Bäume sind in den Jahren (zu) schnell gewachsen. So wurde nachgebessert, indem die Säge angesetzt wurde...," so wurde berichtet. Immerhin wurde das 200.000 Euro teure Bauwerk wegen Geldverschwendung für den "Schleudersachsen" nominiert. Der Negativpreis blieb dem Bauwerk allerdings erspart. Inzwischen hat man sich vom offiziellen Sprachgebrauch von dem "Skywalk" verabschiedet. Der touristrische Vermarktungseffekt hat sich wohl nicht so richtig eingestellt. *lol* Um das ganze noch mal zu verdeutlichen, dieser Videolink vom NDR: www.ndr.de/fernsehen/sendungen/extra_3/videos_daserste/Realer-Irrsinn-Der-Skywalk-von-Bad-Schandau,extradrei2294.html Im Dezember 2019 hat der Stadtrat die Umbenennung in "Sendig-Blick" beschlossen. "Die Aussicht erinnert damit an den Hotelier Rudolf Sendig (1848-1928), der als Vater des Tourismus in Bad Schandau gilt und unter anderem den elektrischen Personenaufzug errichtete sowie die Holzvillen in Ostrau, in deren unmittelbarer Nachbarschaft die heutige Aussichtsplattform steht." So schreibt es die Sächsische Zeitung. www.saechsische.de/skywalk-in-ostrau-wird-umbenannt-5153954.html Abschließend möchte ich noch mal sagen, daß für mich das Gelungenste des Bauwerks diese schöne geschwungene Form war, die mich zu dem Bild inspiriert hat. Auch die s-w Umsetzung fand ich am Besten, zumal die Farben bei dem etwas schlechter werdenden Wetter ohnehin nicht so schön zur Geltung kamen. Also ein ganz spätes HFF, liebe Fotofreunde und bleibt schön gesund!

Blick über die Elsterbrücke zur Kirche von Kürbitz

Winterliches HFF

09 Jan 2022 32 24 176
Letzen Samstag hat es hier doch einiges an Schnee gegeben. Keine Unmengen, aber immerhin! Der Samstag lud dann nicht gerade zum Fotografieren ein, aber am Sonntag Vormittag hatte ich dann endlich mal Gelegenheit und Zeit, meine neue Errungenschaft, eine 35er Festbrennweite dran zu schrauben. Zu sehen ist hier der Blick nach Süden, über das Tal der Würschnitz hinweg, Richtung Erzgebirge. - Mal sehen, was man in der Zukunft noch so alles damit anstellen kann ... Inzwischen ist der Schnee ja fast wieder weg. Allen Fotofreunden hier bei IP wünsche ich einen schönen Start in's Wochenende, habt eine schöne Zeit, bleibt gesund und gebt auf Euch acht! HFF, Frank

für Veganer geeignet ... ;-D

01 Jan 2022 22 16 122
... aber ich trau mich einfach nicht diesem süßen Schmackofatz in's Ohr zu beißen! - Rettet die Glücksschweine! ;-D Liebe Fotofreunde, habt einen schönen Neujahrstag! Möge die Sonne scheinen und unsere Welt eine friedlichere werden. Euch Allen viel Glück, Gesundheit und Zusammenhalt und immer gute Ideen für das, was wir hier tun! Ein "Hoch" auf uns und unsere Gemeinschaft!

Die letzten Sonnenstrahlen 2021

31 Dec 2021 8 8 70
Mit einem fantastischen Abendrot verabschiedete sich die Sonne im alten Jahr ... Ein roter Abendhimmel gilt nach Bauernregeln als Vorzeichen für schönes Wetter (Abendrot, gut Wetterbot)! - Für mich ist das mal ein gutes Omen. - Wer weiß ... aber ich will es einfach so! ;-) "Träumen ist reine Glückseligkeit. Auf die Erfüllung warten ist das wirkliche Leben." Victor Hugo

Überraschung am zweiten Feiertag!

26 Dec 2021 18 15 99
Zwei Feiertage und einmal Heilig Abend und jedes mal völlig anderes Wetter. Am zweiten Feiertag wurde ich wieder von den Winterdienstkräften geweck, was mir zwar nicht ganz gefiel, aber es gebührt ihnen großer Dank! Ich nehme mal ganz stark an, auch sie hätten sehr gern an einem solchen Tag ausgeschlafen und den Tag in Ruhe und Besinnlichkeit begonnen, statt mit Schneeschippe und Streugut herumzulaufen. - Tja ... und dann kam die Sonne raus! Die Temperaturen stiegen etwas, blieben aber unter Null. Nun konnte es am Nachmittag doch noch einen "schönen" Weihnachtsspaziergang geben.

Eine schöne Weihnachtszeit ...

25 Dec 2021 17 7 120
... und ein gesundes neues Jahr wünscht Euch Frank aus Chemnitz! Laßt Euch von den Widrigkeiten der heutigen Zeit nicht unterkriegen, bleibtt optimistisch und, wie schon gesagt, vor allem Gesund, damit wir uns hier auch im nächsten Jahr "wiedersehen"! A nice Christmas season and a healthy new year wishes you Frank from Chemnitz! Don't let the adversities of today get you down, stay optimistic and as already said, above all healthy, so that we can "meet again" here next year!

Ghost Train

18 Dec 2021 16 7 127
Schwierig, war es nicht den Zug von Schwarzenberg nach Zwönitz zu überholen. Kürzte ich doch einiges an Kilometern ab. Die Fahrt mit dem Auto war aber nicht wirklich schön. Immer dichter werdender Nebel über der Landschaft machte sicher aber nicht nur mir zu schaffen, sondern auch dem Personal. Von einem Fotofreund, der sich einige Kilometer vor mir an einer anderen Stelle postiert hatte, erfuhr ich, daß der Zug an einer leichten Steigung zu schleudern anfing. Das heißt, die Räder der Lok drehten auf den glatten Schienen einfach durch. Für den an der Strecke wartenden Eisenbahnfan ist diese Geräuschkulisse ein Zuckerlecken für das Personal alles andere als das, wenn man die Steigung nicht hochkommt. Es gab schon die Befürchtung, daß eine zweite Lok zu Hilfe geholt werden müßte, aber im zweiten Anlauf konnte die Steigung bewältigt werden. Ich wartete nun im Bahnhof von Zwönitz und blickte angestrengt in den Nebel. Der Zug war schon längst zu hören als er endlich an den Ausfahrtsignalen von Zwönitz im Nebel auftauchte. - Ein wahrer Geisterzug, jetzt auch optisch.

Nächtliches Pottenstein

17 Nov 2021 12 3 64
Bei der Hoffnung auf eine beleuchtete Burg wurde ich nicht enttäuscht, aber auch sonst war der Ort durch die Straßenbeleuchtung sehr schön im Licht. :-)

Chemnitz im Spiegel

04 Dec 2021 10 5 61
Auf dem Gelände zwischen Stefan-Heym-Platz und der Johannisstraße, entlang der Bahnhofstraße klaffte noch sehr lange Zeit eine recht unansehnlich wirkende Baulücke, die mehr oder weniger wild genutzt wurde. Dort ist nun seit einiger Zeit das neue Super-8-Hotel im zukünftigen Großquartier "Neue Johannisvorstadt" entstanden, ein großer Büro-, Hotel- und Einzelhandelskomplex: das Johannis-Quartier. Bei einem kleinen Stadtrundgang entdecke ich dabei an diesem Gebäude einen Blickwinkel in der Stadt, den es vorher so nicht gab.

314 items in total