volker_hmbg's photos


  • Der Dom zu Essen / das Essener Münster....

    .... die Bischofskirche des Bistums Essen- steht am Burgplatz in der Innenstadt von Essen. de.wikipedia.org/wiki/Essener_M%C3%BCnst er de.wikipedia.org/wiki/St._Johann_Baptist _%28Essen%29 Nachlese zum Ruhrpott-Treffen 2018.

  • Reiterstatue Wilhelms I. auf dem Burgplatz/ Essen

    Das bronzene Reiterstandbild, das Kaiser Wilhelm I. als Feldherrn in Generalsuniform mit Mantel und Pickelhaube darstellt, wurde von Hermann Volz entworfen und am 23. Oktober 1898 in der Mitte des Burgplatzes eingeweiht. de.wikipedia.org/wiki/Kaiser-Wilhe…

  • Detail der Hengsbach-Installation (see PiP) am Dom in Essen

    Franz Hengsbach (* 10. September 1910, † 24. Juni 1991 in Essen) war ein katholischer Kardinal und der erste Bischof von Essen. de.wikipedia.org/wiki/Franz_Hengsbach Nachlese zum Ruhrpott-Treffen 2018.


  • Eingangshalle und Portal (4xPiP)

    Das Hindenburghaus von 1909 mit seiner großbürgerliche Sandsteinfassade spiegelt die Prachtentfaltung der Gründerzeit wieder. Beim Betreten wird man vom eindrucksvollen Entrée geradezu überwältigt.

  • Hindenburg-Haus: Treppenhaus -Staircase (PiP)

    HFF to all visitors and friends!

  • Kronleuchter im Hindenburg-Haus (PiP)



  • Der Eingangsbereich im Hindenburg-Haus (PiP)

    Das Hindenburg-Haus von 1909 mit seiner großbürgerliche Sandsteinfassade spiegelt die Prachtentfaltung der Gründerzeit wieder. Beim Betreten wird man vom eindrucksvollen Entrée geradezu überwältigt.

  • Das Hindenburg-Haus am Großen Burstah

    Das Hindenburg-Haus, erbaut 1909 als City-Hotel wurde 1921 umgebaut für eine Nutzung als Kontorhaus. 1990-1993 folgte ein weiterer Umbau mit Erweiterung.

  • Hindenburg-Haus: Treppen zu den Etagen (PiP)



  • Spiegelung - reflection 1

    Ein PKW am Straßenrand! Zur Normalansicht siehe PiP.

  • Spiegelung - reflection 2

    Motorhaube eines PKW -an der Mundsburg in Hamburg. Siehe PiPs!

  • Spiegelung - reflection 3



  • Treppen im Dammtorhaus

    Dieses Kontorhaus an der Ecke Dammtorwall/ -straße wurde in zwei Abschnitten von 1908-1912 erbaut.

  • Die Treppenanlage ist im Originalzustand erhalten

    Die Wandflächen sind im gesamten Treppenhaus gefliest und mit Schmuckfliesen (PiP 2) im Jugendstil der Wiener Schule verziert.

  • Das Kontorhaus an der Dammtorstraße

    Die Jugendstilfassade aus rotem Elbsandstein wurde bereits mehrfach verändert, der Sockelbereich ist leider verunstaltet durch Ladeneinbauten und Reklameflächen.


  • Das Treppengeländer ...

    ...mit hölzernem Handlauf und stilisierten Blumen (PiP).

  • Bild im Eingangsbereich

    Im Kontorhaus an der Dammtorstraße 14.

  • HFF to all friends and visitors!

    Treppen im Dammtorhaus in Hamburg. Stairs in the Office Building Dammtorhaus in Hamburg.


1574 items in total