York's articles

  • Tag #1715: Fünfzig!

    - 6 years ago
    Ein Blick ins Archiv hier bei ipernity zeigt, dass ich 49 Kalendermonate am Stück regelmäßig Fotos hochgeladen hatte (November 2008 bis November 2012) bis von mir plötzlich 8 Monate lang gar nichts mehr kam (Dezember 2012 bis Juli 2013). Über das Warum hatte im letzten Blogeintrag bereits was geschrieben. Seitdem haben sich allerdings sowohl ipernity als auch flickr verändert, so dass jener Eintrag inzwischen vollkommen veraltet ist. Im letzten Kommentar an jenen Eintrag hatte ich die s…

  • Day #1605: Where should I go?

    - April 18, 2013 - 15 comments
    I remember my first few articles here. They were in English, and they were about ipernity in comparison to flickr. Ipernity left "beta" now, and so it's time for just another one of those comparison articles. For historical reasons I'll try it in English. Back to the roots. For me, the adventure began in November, 3rd, 2008. And ended four years later. My ipernity blog moved to Wordpress in January 2012, my photo stream followed in November 2012 when it moved back to flickr. In other words: I…

  • Tag #1372: Blogeinträge zu Pinterest, Flickr und Instagram

    - July 28, 2012
    Weil es was mit Fotos zu tun hat, sei hier kurz erwähnt, dass ich nach den Artikeln über Pinterest und Flickr nun auch was zu Instagram geschrieben habe. Wie immer in letzter Zeit in meinem neuen Blog bei Wordpress .

  • Tag #1243: Schubladendenken

    - March 21, 2012
    Damit es auch über das hiesige Tag Grundeinkommen gefunden werden kann, sei hier kurz erwähnt, dass ich gestern ins neue Blog bei Wordpress einen Eintrag Schubladendenken geschrieben habe, der... ( guckst Du selbst )

  • Tag #1203: Solange die Menschen noch einander zuhören…

    - February 17, 2012
    Mein Bericht über zwei #Grundeinkommen-Veranstaltungen bei #Attac und der #Uni #Bremen: http://wolkenstich.wordpress.com/2012/02/16/solange-die-menschen-noch-einander-zuhoren/ #bge

  • Tag #1175: Der Test geht weiter

    - January 20, 2012 - 2 comments
    Ich möchte auf zwei weitere Blogartikel von mir hinweisen, die ich derzeit wie gesagt testweise bei WordPress schreibe. Blackout -- Fast hätte ich ihn verpasst, den Blackout. Bzw. meine Teilnahme daran. Schon getwittert hatte ich „Oops. #SOPA #PIPA #ACTA — und #schwarz ist nur mein Pullover. Hab ich doch glatt... ( weiterlesen ) [Veröffentlicht unter Keine Kategorie | Verschlagwortet mit ACTA, Blackout, Flickr, PIPA, Protest, SOPA, WordPress] Youtube+ -- „Derzeit…

  • Tag #1159: Vorratsdaten veröffentlichen!

    - January  4, 2012
    Sascha Lobo hat gestern bei Google+ einen Link auf seinen aktuellen Artikel in der S.P.O.N.-Kolumne geteilt. Es ging um... ( weiterlesen ) Tags: Vorratsdatenspeicherung, Panopticon, Postprivacy, Verhaltensdruck, Angst, Privatsphäre, Archivierung, Kommunikation, Gesellschaft, Macht, Daten, Netzsperren, Kontrolle, Wissen, Kontrollverlust, Zensur, Intransparenz, Öffentlichkeit, Verbindungsdaten, Datensilo, Datenschutz, Profilbildung (Ich schreibe ab sofort testweise in einem neuen Blog be…

  • Tag #1139: Datenschutz bei der Facebook-Timeline

    - December 15, 2011
    Hoffnung
    Bei Facebook habe ich heute die neue Profilansicht freigeschaltet, also das neue Aussehen der Timeline, im Deutschen wohl Chronik genannt. Viele haben die schon lange, aber bisher musste man sich mittels einer Pseudo-App als Entwickler tarnen, um diese Funktion zu bekommen. Inzwischen ist das aber nicht mehr so. Man kann die Timeline jetzt einfach so unter https://www.facebook.com/about/timeline aktivieren. Sie schaltet sich dann erst nach 7 Tagen für die anderen scharf (vorher kann man sie nu…

  • Tag #1130: Zeitgeist

    - December  6, 2011 - 2 comments
    Unterdrückung
    Die taz berichtete kürzlich, dass die “Occupy-Bewegung” sich dagegen zu wappnen trachte, von “obskuren Gruppen unterwandert” zu werden. Konkrete Fälle seien die “Zeitgeist-Bewegung”, die laut einer Berliner Behörde “teilweise inhaltliche Überschneidungen” mit der Scientology-Sekte habe, sowie die Partei Die Linke. Gulli berichtete dann von der vom “Kollektiv Anonymous” durchgeführten “Operation Ghostbusters” gegen die Zeitgeist-Bewegung und nennt neben der Unterwanderung der Occupy-Bewegu…

  • Tag #1103: Neuigkeiten bei Twitter (und Facebook und Google+)

    - November  9, 2011 - 2 comments
    Wenn ich einfach so mal wieder in das Webfrontend von Twitter schaue, dann stelle ich fest, dass sich seit meinem letzten Besuch ein bisschen was getan hat. Insbesondere gibt es ein "Activity"-Tab, das mir bisher nicht aufgefallen war und vermutlich neu ist. Darin stehen Meldungen wie "A followed B and C" oder "A and B retweeted X" oder "A and B favorited X" oder "A and B added C to lists M and N and O". Was im "Activity"-Tab vorkommt, sind also diejenigen Twitter-Verben, die sich auf ein Obj…

  • Tag #1083: Gestern in der Villa Ichon

    - October 20, 2011
    Dieser Beitrag wird das Durchschnittsniveau meiner Blogeinträge senken. Jedenfalls vermute ich das, denn ich möchte was über das gestrige 1. Treffen der Bremer Attac-AG "Genug für alle" (zum Thema Grundeinkommen) schreiben, habe aber nicht wirklich was zu berichten. Und wenn keine Story da ist, steht auch zu erwarten, dass keine rüberkommt. Ich schreibe trotzdem einfach mal drauflos. Ich weiß noch, wie ich in Berührungsängste über meine Teilnahme an einem Treffen der LAG BGE der Bremer Link…

  • Tag #1073: Weltrohkosttag

    - October 10, 2011 - 1 comment
    Heute vor einem Jahr -- also am 10.10.10 -- war der 1. "Weltrohkosttag". Keine Ahnung, wer den ausgerufen hat (ich war's nicht, isch schwör), aber laut www.weltrohkosttag.de gibt's sogar eine "potluck location" in Bremen. (Der Typ, der da "Open air im Schrebergarten" macht, ist laut Xing Handelsvertreter für www.lifefood.de .) Berichte, ob da jemand hingegangen ist, habe ich nicht gefunden. Die Marketing-Maschine für den jährlichen Weltrohkosttag (der 2. war am 28.08.11, der 3. ist am 26.…

  • Tag #1062: Warten beim Frisör

    - September 29, 2011 - 9 comments
    Beim Warten beim Frisör glitt mir heute diverse höhere Literatur durch die zarten Fingerchen. U.a. der diesen Montag erschienene Spiegel. Darin war ein Bericht über das "Opera"-Projekt (was ich mir dank des gleichnamigen Browsers merken konnte ;-)), was Messergebnisse vom CERN analysiert hatte. Der Satz "Zudem nimmt die Masse eines Körpers mit seiner Geschwindigkeit zu." blieb mir ebenfalls in Erinnerung. Man liest diesen Unsinn ja immer wieder. Den kompletten Absatz hinter "Neutrinos knacken…

  • Tag #1010: “Wachstum”

    - August  8, 2011 - 2 comments
    Es passte wie die Faust auf's Auge: Während Sigmar Gabriel in der heutigen 20-Uhr-Tagesschau sinngemäß sowas sagte wie "Wir brauchen keine Transferunion der Krisen, sondern eine Transferunion des Wachstums" war ich in einem Buch von Wolfgang Engler gerade auf Seite 252, wo dieser genau das über die Sozialdemokratie schreibt, was ich jedesmal denke, wenn ich Gabriels hemmungslosen Schwachsinn hören oder lesen muss: "Man muß in der neueren Geschichte schon weit zurückgehen, um auf eine politisc…

  • Tag #997: Ach Gottchen

    - July 26, 2011 - 1 comment
    Ach Gottchen, was für ein Drama. Ausgetreten sind sie! Die Leute von der "Bürgerinitiative bedingungsloses Grundeinkommen - Berlin". Ausgetreten aus dem "Netzwerk Grundeinkommen". Wie schön! Endlich ist mal wieder was los in der Grundeinkommensbewegung. Bei Facebook erscheint die Meldung in meinem Stream. Bei Google+ in meinen Sparks. Und auch bei Twitter rauscht es. Die Grundeinkommensbewegung beschäftigt sich mit sich selbst. Was für eine neue Erkenntnis! Die vermutlich von Ralph Boes ve…

  • Tag #985: Senf zu Google+

    - July 13, 2011 - 4 comments
    Es macht wenig Sinn, selbst etwas über Google+ zu schreiben, denn das Netz ist voll von guten Artikeln darüber. Besonders hinweisen möchte ich auf Google+ Spagat: Follower-Modell & reale Namen . Dort wird thematisiert, was mich am meisten an Google+ stört: Das Follower-Modell (wie bei Twitter) mit Realnamen (wie bei Facebook). Facebook entstand ja als Menge von getrennten Subnetzwerken, insbesondere an Hochschulen. Dort kannte schon jeder jeden vom sehen, und über die Facebooks wurde die Ver…

  • Tag #980: Schon wieder Grundeinkommen

    - July  9, 2011 - 10 comments
    Am Montag ab 19:30 Uhr ist der 7. "Stammtisch Grundeinkommen" im Kapovaz in Bremerhaven. Diesmal gibt es ein wahnsinnig konkretes Thema: "Warum, oder auch nicht, soll es ein bedingungsloses Grundeinkommen geben und wie kommen wir dahin? Was soll uns das Ganze bringen!". Eigentlich wollte ich gar nicht hingehen, weil mir im Moment nicht nach solchen Diskussionen ist. Vielleicht gehe ich auch wirklich nicht hin. Aber mir gefällt die letzte Frage (die, die mit einem Ausrufungszeichen endet ;-) )…

  • Tag #979: Wandel

    - July  8, 2011
    Im Juni war kein Tweet. In der letzten Mai- und ersten Juli-Woche auch nicht. Das ist aber Zufall. Ich hatte nie vor, das Twittern einzustellen. Ansonsten wäre mein letzter Tweet sicher nicht dieser Quatsch-Tweet geworden: " Meine Herrschaft ist legitimiert durch das Gottesgnadentum. Mein sind die geistlichen UND weltlichen Schwerter. Gesalbt ist mein Haupt. " Ich hatte da einfach gerade in der Wikipedia den Eintrag zu Gottesgnadentum gelesen. Und wie Twitter so ist: Man haut einfach so S…

105 articles in total