Buelipix's photos with the Bülipix

fast überalll anzutreffen: Islandschafe (© Buelipix)

fast überalll anzutreffen: Islandschafe (© Buelipix)
Die Islandschafe sind oft auf oder direkt neben den Strassen anzutreffen! Die Vorfahren dieser Rasse wurde vor etwa 1100 bis 1200 Jahren von den Wikingern nach Island gebracht.
Sie sind sehr kälteresistent (und sie werden nie geschoren).
Die Schafe dien…
Added on November 25, 2017

(© Buelipix)

(© Buelipix)
Im ganzen Land sind immer wieder scheinbar endlose Lupinen-Felder anzutreffen. Lupinen, in Island nicht heimisch, wurden im 20. Jahrhundert eingeführt, um die Bodenerosion ein den Griff zu bekommen. Das Projekt ist heute umstritten, sie verdrängen einheim…
Added on November 25, 2017

Sommer im Tal der Svarta (© Buelipix)

Sommer im Tal der Svarta (© Buelipix)
Blick auf die Svarta, einer von vielen Flüssen mit dem Namen „Svarta“ in Island.
Der Name bedeutet so viel wie „Schwarzer Fluss“, da das klare Wasser von Quellflüssen im Gegensatz zu der Farbe von Gletscherflüssen dunkel wirkt.
Die ca. 25km lange Svarta i…
Added on November 25, 2017

unterwegs auf der Ringstrasse (© Buelipix)

unterwegs auf der Ringstrasse (© Buelipix)
Die Þjóðvegur 1 (Nationalstrasse Nr. 1 auch Hringvegur = Ringstrasse) ist die wichtigste Verkehrsverbindung auf Island.
Sie hat eine Gesamtlänge von 1339 km und ist meistens auch im Winter durchgehend befahrbar.
Bis auf zwei Teilstücke ist sie asphaltier…
Added on November 19, 2017

zwischen Nordost- und Nordwest-Island(© Buelipix)

zwischen Nordost- und Nordwest-Island(© Buelipix)
Die Þjóðvegur 1 (Nationalstrasse Nr. 1 auch Hringvegur = Ringstrasse) ist die wichtigste Verkehrsverbindung auf Island.
Sie hat eine Gesamtlänge von 1339 km und ist meistens auch im Winter durchgehend befahrbar.
Bis auf zwei Teilstücke ist sie asphaltier…
Added on November 19, 2017

an der Þorvaldsá beim Ólafsfjarðarvegur - kurz hinter Akureyri (© Buelipix)

an der Þorvaldsá beim Ólafsfjarðarvegur - kurz hinter Akureyri (© Buelipix)
Die Þjóðvegur 1 (Nationalstrasse Nr. 1 auch Hringvegur = Ringstrasse) ist die wichtigste Verkehrsverbindung auf Island.
Sie hat eine Gesamtlänge von 1339 km und ist meistens auch im Winter durchgehend befahrbar.
Bis auf zwei Teilstücke ist sie asphaltier…
Added on November 19, 2017

und weiter auf der Hringvegur (© Buelipix)

und weiter auf der Hringvegur (© Buelipix)
Die Þjóðvegur 1 (Nationalstrasse Nr. 1 auch Hringvegur = Ringstrasse) ist die wichtigste Verkehrsverbindung auf Island.
Sie hat eine Gesamtlänge von 1339 km und ist meistens auch im Winter durchgehend befahrbar.
Bis auf zwei Teilstücke ist sie asphaltier…
Added on November 19, 2017

Impressionen aus Aukureyri (© Buelipix)

Impressionen aus Aukureyri (© Buelipix)
Akureyri, das Wirtschaftszentrum von Nord-Island, ist mit etwa 18500 Einwohnern die grösste Stadt Islands ausserhalb der Region um Reykjavik.
Heute lebt die Stadt vorwiegend vom Tourismus, der Fischerei und Hightech-Industrie. Die Universität Akureyri mit…
Added on November 11, 2017

Impressionen aus Aukureyri (© Buelipix)

Impressionen aus Aukureyri (© Buelipix)
Akureyri, das Wirtschaftszentrum von Nord-Island, ist mit etwa 18500 Einwohnern die grösste Stadt Islands ausserhalb der Region um Reykjavik.
Heute lebt die Stadt vorwiegend vom Tourismus, der Fischerei und Hightech-Industrie. Die Universität Akureyri mit…
Added on November 11, 2017

Impressionen aus Aukureyri (© Buelipix)

Impressionen aus Aukureyri (© Buelipix)
Akureyri, das Wirtschaftszentrum von Nord-Island, ist mit etwa 18500 Einwohnern die grösste Stadt Islands ausserhalb der Region um Reykjavik.
Heute lebt die Stadt vorwiegend vom Tourismus, der Fischerei und Hightech-Industrie. Die Universität Akureyri mit…
Added on November 11, 2017

Blick über die Stadt zum Hafen (© Buelipix)

Blick über die Stadt zum Hafen (© Buelipix)
Akureyri, das Wirtschaftszentrum von Nord-Island, ist mit etwa 18500 Einwohnern die grösste Stadt Islands ausserhalb der Region um Reykjavik.
Heute lebt die Stadt vorwiegend vom Tourismus, der Fischerei und Hightech-Industrie. Die Universität Akureyri mit…
Added on November 11, 2017

die Akureyrarkirkja (© Buelipix)

die Akureyrarkirkja (© Buelipix)
Akureyri, das Wirtschaftszentrum von Nord-Island, ist mit etwa 18500 Einwohnern die grösste Stadt Islands ausserhalb der Region um Reykjavik.
Heute lebt die Stadt vorwiegend vom Tourismus, der Fischerei und Hightech-Industrie. Die Universität Akureyri mit…
Added on November 11, 2017

Impressionen aus Aukureyri (© Buelipix)

Impressionen aus Aukureyri (© Buelipix)
Akureyri, das Wirtschaftszentrum von Nord-Island, ist mit etwa 18500 Einwohnern die grösste Stadt Islands ausserhalb der Region um Reykjavik.
Heute lebt die Stadt vorwiegend vom Tourismus, der Fischerei und Hightech-Industrie. Die Universität Akureyri mit…
Added on November 11, 2017

die Katholska Kirkjan Aukureyri (© Buelipix)

die Katholska Kirkjan Aukureyri (© Buelipix)
Akureyri, das Wirtschaftszentrum von Nord-Island, ist mit etwa 18500 Einwohnern die grösste Stadt Islands ausserhalb der Region um Reykjavik.
Heute lebt die Stadt vorwiegend vom Tourismus, der Fischerei und Hightech-Industrie. Die Universität Akureyri mit…
Added on November 11, 2017

im Botanischen Garten von Akureyri (© Buelipix)

im Botanischen Garten von Akureyri (© Buelipix)
Der Botanische Garten Akureyri (Lystigarður Akureyrar), im Süden der Stadt, etwa 45 Meter über dem westlichen Ufer des Eyjafjörður gelegen.
Als Parkverein wurde die Anlage 1909/1910 von Margarethe Schiöth gegründet und 1912 offiziell eröffnet. Es war dies…
Added on November 11, 2017

im Botanischen Garten von Akureyri (© Buelipix)

im Botanischen Garten von Akureyri (© Buelipix)
Der Botanische Garten Akureyri (Lystigarður Akureyrar), im Süden der Stadt, etwa 45 Meter über dem westlichen Ufer des Eyjafjörður gelegen.
Als Parkverein wurde die Anlage 1909/1910 von Margarethe Schiöth gegründet und 1912 offiziell eröffnet. Es war dies…
Added on November 11, 2017

das Bautinn - ein beliebtes und gutes Restaurant in Akureyri (© Buelipix)

das Bautinn - ein beliebtes und gutes Restaurant in Akureyri (© Buelipix)
Akureyri, das Wirtschaftszentrum von Nord-Island, ist mit etwa 18500 Einwohnern die grösste Stadt Islands ausserhalb der Region um Reykjavik.

Heute lebt die Stadt vorwiegend vom Tourismus, der Fischerei und Hightech-Industrie. Die Universität Akureyri m…
Added on November  5, 2017

Troll in Akureyri (© Buelipix)

Troll in Akureyri (© Buelipix)
Trolle, Elfen usw. leben über ganze Island verteilt in Steinformationen, hinter Wasserfällen oder auf Hügeln. Die Mehrheit (60%) der Bewohner von Island ist überzeugt, dass diese Wesen existieren. Man trifft sie nur jedoch nur selten direkt an.
Da sie ni…
Added on November  5, 2017