Ulrich

Ulrich

Posted on 09/25/2008


Photo taken on September 13, 2008


See also...

denkbilder denkbilder


Deutschland in Bildern Deutschland in Bildern


Germany Germany



Keywords

Rietgerg 1622
Biogasanlage
Fermenter
Subventionen
Ökobilanz
Landwirtschaft
Subvention


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

459 visits

Fermenter am Bauernhof und Gerede von Leuten

Fermenter am Bauernhof und Gerede von Leuten
zu Subventionen
Diese Biogasanlage erzeugt kontinuierlich Strom und speist diesen mit Hilfe gesetzlichen Vorgaben schlussendlich für xy Cent (vereinfachte Berechnung der Vergütung www.iwr.de/biogas/eeg-rechner/index.php ) in das Stromnetz einer der vier verbliebenen Monopolisten Deutschlands ein. Kein Normalverbraucher wird zu diesen so errechneten Preisen versorgt. Dass ausländische Kohle in konzerneigenen Grossanlagen verfeuert im Turbokapitalismus eine höhere Wertschöpfung hat ist möglich. (ich definiere Subvention anders). Dazu könnten aus dieser Anlage noch weitere 6 Wohnhäuser beheizt werden. Aber die Nahwärmerohre sind derzeit zu teuer. Wie wäre es anstelle von Briefmarken die Rohre samt Verlegungskosten zu subventionieren?

und Ökobilanzen
Einige Leute betrachten diese Anlagen auch unter dem Gesichtspunkt dass diese eine ausreichende Welternährung verhindern. Ja das stimmt in gewisser weise, aber leider nicht so wie sich diese Generalisten das vorstellen: In wirklich nenneswerten Umfang werden hier Lebensmittel als Biomasse zugeführt die das Haltbarkeitsdatum überschritten haben. Brot, Gebäck, Fleischprodukte usw.

Eine Bilanz ist eben auch nur eine art der vereinfachten Betrachtung. Alle deutschen Biogasanlagen zusammen decken gerade 1,5% des Strombedarfs und nutzen dabei das was vor Ort anfällt. Und vieles mehr gibt es dazu geradezurücken.

Comments
Ulrich
Ulrich
Im Jahr 2012 werden rund 500 Bioenergieanlagen mit einer installierten elektrischen Leistung von 380 MW zugebaut. Die Stromerzeugung des Anlagenparks (Biomasse-(Heiz)kraftwerke, Holzvergasung, Biogas, Pflanzenöl-BHKW) wird damit voraussichtlich um etwa 3,6 TWh im Vergleich zum Vorjahr steigen. Das prognostizieren Wissenschaftler des Deutschen Biomasseforschungszentrums (DBFZ) im Rahmen einer Studie für die Arbeitsgruppe Erneuerbare-Energien-Statistik (AGEE-Stat) des Bundesumweltministeriums zur „Fortschreibung der Daten zur Stromerzeugung aus Biomasse“. Die Zielstellung des Vorhabens war es, eine Vorschau zur Entwicklung des Bioenergieanlagenparks in Deutschland zu geben.
Wichtiges Zentrum der Bioenergienutzung in Deutschland ist Niedersachsen. Dort erzeugen 1.405 Biogasanlagen etwa 30 Prozent des in Deutschland aus Biogas gewonnenen Stroms. Die installierte elektrische Leistung liegt bei 743 MWel, wie aus der fünften Biogasinventur hervorgeht, die das 3N Kompetenzzentrum Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe im Auftrag der niedersächsischen Umwelt- und Agrarministerien ausgewertet hat. Rund 95 Prozent der Biogasanlagen werden den Angaben zufolge als NawaRo-Anlagen betrieben, die übrigen 68 Anlagen vergären Abfälle.

www.euwid-energie.de/news/neue-energien
4 years ago.