See also...

Old inn signs and other destinations Old inn signs and other destinations


Interesting signs Interesting signs



Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

168 visits

Wirtshausschild

Wirtshausschild
Aber leider: Es war einmal ... das Gasthaus hat im letzten Jahr endgültig geschlossen - dabei war es über Generationen hinweg das Vereinslokal des Burschenvereins Meßnerskreith und alle Tanzbälle der hiesigen Vereine wurden dort abgehalten - und meine Jugenderinnerungen gehören dazu :-)

Deodatus has particularly liked this photo


10 comments - The latest ones
declic67
declic67
Isabelle tu as de jolies nouveautés
4 years ago.
Ingrid B. alias Isab… has replied to declic67
Merci beaucoup :-)
4 years ago.
Freizeitkünstler
Freizeitkünstler
die gute alte Wirtshaustradition stirbt
4 years ago.
Ingrid B. alias Isab… has replied to Freizeitkünstler
Ja - die Welt hat sich verändert und von Traditionen wird nicht mehr viel gehalten - schade drum.
4 years ago.
ୱ Kiezkickerde ( ͡° ͜ʖ ͡°)
ୱ Kiezkickerde ( ͡°…
Hier bei uns verschwindet auch eine nach der anderen klassischen Eckkneipe, wie es sie auf St. Pauli früher an jeder Straßenecke gab...
"Jura Weizen" ist das Bier für Juristen? ;-)
4 years ago.
Ingrid B. alias Isab… has replied to ୱ Kiezkickerde ( ͡°…
Ich finde das echt schade, das hat auch was mit Kultur zu tun, finde ich ... na und über deine Interpretation von dem Jura-Weizen, da musst ich lachen. Ok - also Jura ist eine Gesteinsform, die in Franken vorkommt und Franken ist nicht weit weg von uns Oberpfälzern :-)
Von daher kommt das Jura-Weizen quasi aus Franken und hat wohl auch seine Liebhaber :-)
4 years ago.
ୱ Kiezkickerde ( ͡°… has replied to Ingrid B. alias Isab…
;-) Bei euch in der Ecke gibt es aber ohnehin deutlich mehr regionale Biermarken wie bei uns. Hamburg hatte mal unzählige Brauereien, das ist aber auch schon 40 Jahre her, seitdem verbindet man nur noch Holsten und allenfalls Astra mit Hamburg, wenn man an Biersorten denkt...
Naja, und das so viele Eckkneipen verschwinden, hängt sicherlich auch mit der "Aufhübschung" aka Gentrification des Stadtteils zusammen. Dort, wo früher mal Eckkneipen im Erdgeschoss von Mietshäusern waren, sind nun halt Eigentumswohnungen... Üblicherweise dann ohne eine Kneipe im Erdgeschoss - oder wenn doch, wird denen relativ schnell die Konzession "wegen dem Lärm" entzogen. Hallo? Wird sind hier mitten in der Innenstadt, mitten im Ausgehviertel, da kommt es schon mal vor, dass es am Wochenende abends mal lauter ist. Konnten die bisherigen Bewohner der Mietwohnung mit umgehen... die neu eingekauften dann aber eher nicht. Mit Glück verbleibt dann im Erdgeschoss eine "Coctail-Bar", wo halt vorher eine Eckkneipe war - vielleicht sogar eine mit Livemusik am Wochenende. Du sagst es, das hat was mit Kultur zu tun - in Hamburg verbindet man mit diesem Stichwort aber eher so Großveranstaltungen wie die Harley Days, den Hafengeburtstag oder den Schlagermove. Dinge, von denen die im jeweiligen Stadtviertel wohnenden eher wenig haben.
Deswegen gefiel mir dein Schild auch so sehr - weil es eben solche Schilder nur bei den ursprünglichen Örtlichkeiten gibt, nicht bei den neuen, stylischen Glas-Stahl- Coctailläden, die sich dann anstelle derer ansiedeln.

Das "Jura" ein Erdzeitalter ist, war mir bekannt, nicht aber, dass es da auch Gebirgsgebiete gibt, die sich explizit so bezeichnen. Aber Dank Dir und darauf folgend WikiPedia bin ich wieder ein wenig schlauer. :o) Von Bier taucht da aber nichts auf. ;)
4 years ago.
ୱ Kiezkickerde ( ͡°… has replied to Ingrid B. alias Isab…
Hach... Gerade auf der Webseite der Brauerei gewesen, die dieses Bier herstellt - hach, wenn ich mir da schon die Flaschenetiketten anschaue, springt einem die Tradition quasi entgegen... ;-) Aber ich mag kein obergäriges Bier...
4 years ago.
Ingrid B. alias Isab… has replied to ୱ Kiezkickerde ( ͡°…
Danke dir für die beiden Kommentare!
Ich finde es auch immer interessant, dass man durchaus immer wieder mal etwas Neues liest, sieht, was man eben nicht gewusst hat und dass man grade durch unsere Fotografie auf diese Weise Neues hinzulernen kann :-) Ich mag diese Kombination aus schönen Bildern und neuen Erfahrungswerten.
Mag sein, dass es bei uns noch mehr Brauereien und Biersorten gibt als bei euch - aber ich kann dir versichern, dass es inzwischen deutlich weniger sind als vor Jahren noch. Da haben etliche kleine Brauereien dicht gemacht. Es hat sich eben da vieles gewandelt und das ist auch leider nicht mehr aufzuhalten. Der Zeitgeist ist hektisch, gierig nach Profit und das in allen Bereichen.
Viele Grüße in den Norden des Landes :-)
4 years ago.
ୱ Kiezkickerde ( ͡°… has replied to Ingrid B. alias Isab…
Jo, diesen Informations - Mehrwert mag ich auch. Einige sind nicht so redseelig (positiv gemeint!), dann ist es nett, wenn die wenigstens ggbf. einen Wikilink beisteuern, damit man weiß, wo man nach ihrem Motiv suchen muss - oder eben einen Geotag setzen, dann kommt man ggbf. auch so an weitere Fotos / Infos ran...
Bei euch wird es hundertpro mehr Brauereien geben.. Im Großraum rund um Hamburg gibt es ja gerade mal noch eine einzige (eben Holsten). ;)

Wobei - ich sehe da gerade de.wikipedia.org/wiki/Liste_aktiver_Brauereien_in_Deutschland - da scheint sich in der jüngsten Vergangenheit einiges zu tun (und auch vorher gabs echt noch andere... *staun*). Trotzdem ist bei dir in der Ecke diesbezüglich mehr los. Hm.. scroll.. scroll.. Irre, wie viele es in Deutschland gibt. Und einige Bundesländer sind auch noch speziell ausgelagert...
4 years ago.