Location:
View on map


"Sophie"

Mit schierer Leichtigkeit wirft eine der voluminösen Nanas ihren Körper in den blauen Himmel. Nanas sind Plastiken der französischen Künstlerin Niki de Saint Phalle (1930–2002), die mit der Bildersprache der Pop Art sinnliche, farbenfroh gestaltete voluminöse weibliche Körper mit überdimensionierten Geschlechtsmerkmalen darstellen. 1974 wurden am Leibnizufer der Leine in Hannover drei bunte, voluminöse „Nanas“ aus Polyester aufgestellt.

Ich glaube ...

der Buddha hat mir zugezwinkert !

Location:
View on map


Hölzerne Madonna

Zwischen den beiden Glasbildern befindet sich eine hölzerne Madonna aus dem späten Mittelalter, die zur künstlerischen Ausstattung des Doms gehört. Als die Kirche nach der Bombardierung ausbrannte, wurde der Kopf der Figur schwer in Mitleidenschaft gezogen. Mit ihrer beschädigten Gestalt bildet sie den Mittelpunkt des Kunstwerkes. Es erinnert an die kriegsbedingte Zerstörung des Mariendoms am 22. März 1945 und wurde vom Liebenburger Künstler Prof. Gerd Winner geschaffen.

Location:
View on map


Tempelgrab

... gesehen auf dem Friedhof Engesohde in Hannover.

Location:
View on map


Angel

Engelsfigur gesehen auf dem Friedhof Engesohde in Hannover.

Location:
View on map


"Herbstloch"

Das "Sommerloch" ist bekannt und ich habe das Pendant des Herbstes in diesem Kunstwerk (PIP) gefunden.

Location:
View on map


O.K.

... "Solarkatze" ich habe zumindest versucht dein Begehren zu verstehen ! Für den Lichtparcours entwirft Michael Sailstorfer eine zweiteilige Skulptur. Der erste Teil der Arbeit besteht aus einem geschwungenen Laternenmast, der sich harmonisch in die Parksituation einfügt. Diesem wird ein überdimensionierter Sockel gegenübergestellt, auf dem der Bronzeabguss einer Katze installiert ist. Stoisch richtet sie ihren Blick auf die Laterne und zeigt sich „der Sonne zugewandt“. In der Kombination von Vertrautem und Unerwartetem kreiert Sailstorfer eine rätselhafte, fast surreale Situation. Während sich mit der Katze Lebendiges assoziieren lässt, verweist die Laterne auf den Bereich der seriellen Technik. Natürliche und technische Komponente sind aus ihren jeweiligen Bezugssystemen herausgelöst und entwickeln in der Neukombination eine ungewöhnliche Interaktion von Organismus und Artefakt. Quelle: www.braunschweig.de/lp16/kuenstler.html

Location:
View on map


Kopf-Stein-Pflaster

Straßenkunst in Hannover, die aus Beton gegossene Installation Kopf-Stein-Pflaster von Timm Ulrichs aus dem Jahr 1994. Die Skulptur zeigt den Kopf des Künstlers selbst und das Wortspiel des Titels zeigt Ulrichs kritischen Umgang mit Sprache.

Location:
View on map


Ruhrpottlichter

Im Ruhrgebiet beweißt man Einfallsreichtum um hässlichen Abraumhalden eine Krone aufzusetzen. PIP: Gesamtansicht mit dem Blauspot im Schornstein (rechts) *Tetraeder Bottrop Info: de.wikipedia.org/wiki/Tetraeder_(Bottrop) HFF und ein schönes Wochenende
20 items in total