H.B.

H.B.

Posted on 08/22/2008


Photo taken on August 22, 2008


See also...


Keywords

Panne
ADAC


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

393 visits

Nächtliche Ausflüge

Nächtliche Ausflüge
können ganz unerwartet enden... ..
Ein Albtraum - diese Anzeige auf dem Display -
diese rotflammende Schockmeldung mit Fanfaren:
STOP- SOFORT ANHALTEN....
Allein im Auto und mitten auf der Autobahn- nachts um halb 1,
noch 150 km von zu Hause entfernt..

9 comments - The latest ones
kolibri*
kolibri*
meine Liebe, das hab ich genau so auch schon einmal erlebt und dann noch mit dem Hund im Auto und einem Anhänger hinten dran!

aber zur Sache, was hat das gute Stück für Sorgen????

aber mal unter uns, was machst du nur zu dieser Stunde auf der Autobahn ;-)))
9 years ago.
Pandarine has replied to kolibri*
Heidi faehrt am Liebsten um diese Zeit, wusstest du das nicht? ;-)
9 years ago.
kolibri* has replied to Pandarine
doch, doch!!!!!
gut, dass sie gleich angehalten hat und nicht erst mit dem Auto in Diskussion geraten ist!
9 years ago.
H.B. has replied to kolibri*
Eine Frage hat Panda ja schon beantwortet...
Ich fahre ganz gern zu nächtlicher Stunde, weil die AB Richtung Frankfurt mit den ständigen Baustellen ( die werden nie fertig-d.h. WENN sie fertig sind, dann reißen sie woanders auf...) tagsüber zu stressig und staugefährdet ist. Ich geriet dort auch schon um Mitternacht in einen Stau, aber nachts ist die Chance, vorwärts zu kommen, eben größer..Allerdings ist dann die Gefährdung durch rücksichtslose Brummifahrer erheblich- da muss man schon sehr aufpassen..
Mit Hund und Anhänger - das muss ja DIE Härte gewesen sein..
Es war die Wasserpumpe, kein Leck. Ich konnte mit einigen Tricks wenigstens noch bis zum nahegelegenen Rasthaus Rimberg kommen. Dort hab ich dann eine Stunde warten müssen ...
Ich war ja schon bass erstaunt, dass die mich mitsamt der Karre so weit transportiert haben...
Da waren die paar Mark mehr für die ADAC plus Versicherung ja wirklich gut angelegt...
Und dann übernehmen sie für die Dauer der Reparatur sogar die Kosten für einen Leihwagen..
9 years ago.
Pandarine
Pandarine
Oh, Mist! Da werde ich ja schon zum 2. Mal innerhalb der letzten Minuten an unsere naechtliche Fahrt nach Paulushofen erinnert ...

Hoffentlich war DIESER gelbe Engel schneller da, und hoffentlich wird es nicht allzu teuer!
9 years ago.
limone
limone
oh-oh... das erinnert mich an... wenigstens konntest du im/am rasthaus warten und nicht am seitenstreifen. (was für tricks??)
9 years ago.
H.B. has replied to limone
Trick ist vielleicht nicht ganz der richtige Begriff- es war ein Risiko dabei, nicht anzuhalten..
Denn ich wusste ja nicht, ob der Wasserkühltank schon leer war.
Ich habe die Warnblinkanlage angestellt und bin mit der Geschwindigkeit runter, da ging die Temperatur etwas zurück . Als ich etwas beschleunigen wollte , kam die böse Warnung noch mal und da bin ich die letzten Kilometer vor der Raststätte halt geschlichen, darauf vertrauend, dass die anderen Verkehrsteilnehmer durch die Blinkerei vorgewarnt sind.. Ohne das ist man als Langsamfahrer nachts in höchstem Maß gefährdet.
So ganz stressfrei war es dann auch noch nicht .- beim ersten Anruf hieß es .Der Anschluss wird zur Zeit nicht bedient..;-((
Dann war das Handy leer und im Gasthaus hat man mich an das Münztelefon verwiesen, das auch nicht funktionierte.
Da hab ich dann erst im Auto das Handy aufladen müssen, was zusätzlich Zeit kostete..
Nur Frieren- nein das musste ich nicht...
9 years ago.
limone has replied to H.B.
klingt nach adrenalin pur... gut, dass es gut ausgegangen ist.
9 years ago.
H.B. has replied to limone
Nein- Adrenalin pur eigentlich weniger-
nach dem ersten erfolglosen Anruf eher resignativ und mich innerlich auf eine lange Nacht einstellend..;-) Da kam mir wieder entgegen, dass ich als Nachteule an lange Nächte gewöhnt bin... :-DD
9 years ago.