H.B.

H.B.

Posted on 07/21/2008


Photo taken on July 20, 2008


With...

mesiplusminus
Dornenwolf


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

556 visits

Gut Ding will Weile haben.. ..

Gut Ding will Weile haben.. ..
Gesund, riesig, aber noch grün.
Und auf ihre Blätter müssen sie dieses Jahr
auch nicht verzichten..

12 comments - The latest ones
Pandarine
Pandarine
Ich hab gerade gestern wieder gruene Tomaten gebraten, und dazu frisches Maisbrot gebacken, lecker!!!
10 years ago.
H.B. has replied to Pandarine
Ich hab ja dein Rezept noch..
Aber derzeit reicht die Zeit nicht für Kochexperimente für einen Kochmuffel wie mich... :-DD
Da muss ich erst viiiel Zeit und Muße haben, um mich zu überwinden....
10 years ago.
Pandarine has replied to H.B.
Das ist aber ganz schnell und einfach zubereitet, Heidi. Sonst wuerde ich es ja auch nicht machen ;-)
10 years ago.
H.B. has replied to Pandarine
Na ja, es ist ja vielleicht noch nicht mal die Arbeit als solche, sondern eigentlich mehr die Energie, die ich aufwenden muss, um etwas zu essen, das ich nicht kenne und von dem ich nicht so überzeugt bin...
10 years ago.
Pandarine has replied to H.B.
Frag die Pikdame: Die hat sich im letzten Sommer von den Nachbarn extra ein paar Mal (!) gruene Tomaten geben lassen. Und DAS will was heissen! ;-)))
10 years ago.
Anne Seltmann has replied to H.B.
Liebe Heidi, das Rezept hätte ich gerne. Ich habe damals den Film gesehen "Grüne Tomaten" und die sahen so lecker aus, aber bisher hatte ich noch kein Rezept dafür
10 years ago.
Pandarine has replied to Anne Seltmann
-> Fried green tomatoes <-
Mein Rezept, allerdings auf Englisch. Da hast du uebrigens damals sogar drunter kommentiert ;-)
10 years ago.
H.B. has replied to Anne Seltmann
Das Rezept habe ICH von Pandarine..Die Lorbeeren gebühren also ihr..

"Fried green potatoes -
na ja, du willst den Text sicher in Deutsch - I'll try my very best....:-DD
also :
Gebratene grüne Tomaten
Pandarine bäckt dazu frisches Maisbrot.
Man schneide grüne Tomaten in dicke Scheiben(ungefähr 1/2 inch =1,27cm
wälze in Maismehl (gibts denn bei den Amis nur alles mit Mais ??..:DD )
Ach was, nimm einfach Weizenmehl!!
füge Pfeffer u.Salz hinzu und brate sie ungefähr 3 Minuten auf jeder Seite in Pflanzenöl.

Salsa Ranch dressing:
Mische mittleres Salsa (was immer das sein mag- vielleicht weißt DU, was es ist..? )
und cremige Farmer Soße (ranchdip) zu gleichen Teilen (kein Ranchdressing, das ist zu flüssig.).

Maisbrot:
2 Eier leicht geschlagen
1 Tasse Milch
1/4 Tasse Pflanzenöl
1 1/2 Tassen selbst aufgehender Maisschrot
Hilfe Pandarine- was soll das denn sein: "self rising cornmeal ??"
1 Tasse Stärke
Wenn man das Maisbrot süß möchte, füge man 1 Teel. Zucker hinzu.
Die Zutaten vermischen und in eine gefettete 8 -oder 9 Zoll - 16-18 er große Backpfanne geben.
Bei 450 Grad - ach nee, das sind ja Fahrenheit- also bei 230 Grad C 20-25 Min. backen, bis eine goldbraune Kruste entstanden ist und ein in der Mitte eingeführter Zahnstocher sauber bleibt.
Für 6-8 Personen
10 years ago.
Pandarine has replied to H.B.
Gut uebersetzt, Heidi - es sind allerdings keine potatoes, sondern tomatoes ;-)))

Self rising cornmeal ist Maismehl, dem schon Backpulver zugesetzt ist. Deswegen geht es von alleine auf (self-rising).

Die Scheiben brauchst du auch nicht abzumessen, ca. 1 cm ist ok ;-)

Mit Weizenmehl wird es lange nicht so gut, dann nimm lieber Semmelmehl (Maismehl ist gelb, und wesentlich groeber als Weizenmehl).

Salsa ist mexikanische scharfe Sosse (dicklich). Und der "Maisschrot" sollte eigentlich Maismehl sein ;-)
10 years ago.
kolibri* has replied to H.B.
das muss ich mal probieren, hoert sich unheimlich gut an!

inzwischen gibt es hier ja schon so einige ausgezeichnete Rezepte, existiert eigentlich eine Rezeptgruppe? Wenn man sich die Sachen nich gleich aufschreibt, gehen sie so schnell wieder verloren, d.h. verschwinden inden Weiten des Internets!
10 years ago.
Dornenwolf
Dornenwolf
Du musst Deine größten Exemplare nach der Ernte mal wiegen. Wir können ja einen Fernwettkampf starten. :-))
10 years ago.
H.B. has replied to Dornenwolf
Einverstanden, ich mache mit..!!
Solche Riesentomaten hab ich noch nie gehabt - dabei sind es nach meiner Information aber keine Fleischtomaten ...(Sonst könnte man sie nicht vergleichen..) Ich meine , dass die auch eine andere Form haben..
Wenn Käthe zurück ist, muss ich mal nachfragen, was ihre Bekannte da organisiert hat..
Auf jeden Fall stammen sie aus Polen...
10 years ago.