Gotik

Aachener Dom


Folder: UNESCO-Welterbe
Der Aachener Dom wurde 1978 als erstes deutsches Kulturdenkmal in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.

06 Nov 2011

33 favorites

24 comments

471 visits

Gotik

Dom zu Aachen, Baubeginn Anno 795, beauftragt durch Kaiser Karl den Großen. Die gotische Fassade der Matthias- und Annakapelle stammen aus dem 14. und 15. Jahrhundert. Der Aachener Dom wurde 1978 als erstes deutsches Kulturdenkmal in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. -> Großansicht 'z' empfohlen

06 Nov 2011

20 favorites

6 comments

332 visits

Oktagonkuppel des Aachener Doms

06 Nov 2011

14 favorites

2 comments

269 visits

Galerie und Oktagonkuppel

06 Nov 2011

22 favorites

8 comments

255 visits

Galerie unterhalb der Oktagonkuppel

Location:
View on map

06 Nov 2011

30 favorites

13 comments

352 visits

Das Oktagon des Aachener Doms

Das Zentrum des Aachener Doms bildet das karolingische Oktagon, das von 795 bis 803 nach byzantinischem Vorbild errichtet wurde.