stip's photos with the Podiumsdiskussion 3. Oktober

Rainer Eppelmann

Rainer Eppelmann
Während der Podiumsdiskussion auf dem 47. Deutschen Historikertag in Dresden.
Rainer Eppelmann gab ein wenig sehr theatralisch den Kasper - und alle fragten sich: warum?
Added on October  3, 2008

Charles S. Maier

Charles S. Maier
Während der Podiumsdiskussion auf dem 47. Deutschen Historikertag in Dresden.
Added on October  3, 2008

Klaus-Dietmar Henke

Klaus-Dietmar Henke
Während der Podiumsdiskussion auf dem 47. Deutschen Historikertag in Dresden.
Klaus-Dietmar Henke meisterte die schier unmögliche Aufgabe,so ein großes Podium über die Runden zu bringen, mit Bravour, Fachkenntnis und immer einer Prise Humor. Trotz des ern…
Added on October  3, 2008

Edgar Most

Edgar Most
Während der Podiumsdiskussion auf dem 47. Deutschen Historikertag in Dresden.
Über Edgar Most hatte ich jüngst in der Süddeutschen etwas gelesen - auch so eine schillernde Persönlichkeit...
Added on October  3, 2008

Christoph Buchheim

Christoph Buchheim
Während der Podiumsdiskussion auf dem 47. Deutschen Historikertag in Dresden.
Added on October  3, 2008

Thilo Sarrazin

Thilo Sarrazin
Während der Podiumsdiskussion auf dem 47. Deutschen Historikertag in Dresden.
Thilo Sarrazin kannte ich gar nicht - wennman den Wikipedia-Beitrag bis zum Schluss liest, kann man nicht anders als sagen: eine schillernde Figur - auch wenn er nicht so wirkt.…
Added on October  3, 2008

Ulrike Poppe

Ulrike Poppe
Während der Podiumsdiskussion auf dem 47. Deutschen Historikertag in Dresden.
Ulrike Poppe, die die Wendezeit als Bürgerrechtlerin erlebte, war die Quotenfrau im männerlastigen Podium...
Added on October  3, 2008

Hans Tietmeyer

Hans Tietmeyer
Während der Podiumsdiskussion auf dem 47. Deutschen Historikertag in Dresden.
Hans Tietmeyer war während der Wendezeit Berater von Helmut Kohl und konnte viel erzählen (er hätte sicher noch mehr erzählen können, wenn die Zeit dazu gewesen wäre..)
Added on October  3, 2008

Christian Führer

Christian Führer
Während der Podiumsdiskussion auf dem 47. Deutschen Historikertag in Dresden.
Christian Führer hinterließ für mich den besten Eindruck bei der fünfstündigen Mammutveranstaltung - weil er wirklich was zu sagen hatte.
Added on October  3, 2008