Percy Schramm's photos with the Ortstafel

Ballwitz

Ballwitz
Zu Beginn der Fußball-WM 2018 ein passendes Ortsschild. Gibt es einen Ballwitz oder nicht ?
Ballwitz (101 Einwohner) ist ein Ortsteil der Gemeinde Holldorf im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte.
Vielen Dank für die Besuche und die "Ballwitze" !
Added on June 14, 2018

Faulenrost

Faulenrost
Der Name des Ortes im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte stammt höchstwahrscheinlich aus dem Altpolabischen ("Vulenrostocke"), urkundlich erstmals im Jahre 1275 erwähnt. Ab 1683 wurde die Ortschaft Faulenrost genannt.
Die Einwohner liegen keinesfalls f…
Added on January 31, 2018

Aalbude

Aalbude
Aalbude (ohne eigene Ortstafel) besteht aus einem Einzelgehöft und Rastplatz für Wasserwanderer, liegt am Abfluss der Peene aus dem Kummerower See und gehört zu Dargun.
Urkundlich wird Aalbude 1334 in der Einigung des Klosters Dargun mit der Stadt Demmin…
Added on December  7, 2017

Hallalit

Hallalit
Hallalit gehört zur Gemeinde Vollrathsruhe, wurde urkundlich erstmals als Lallingshof 1760 erwähnt und beim Vollrathsruher Erbvergleich (1822) als Hallalit bezeichnet.
Der Ortsname leitet sich aus dem Französischen ab und steht für das Ende einer damals…
Added on November 29, 2017

Schlicht

Schlicht
Das Dorf ist zwar klein (158 Einwohner), aber längst nicht mehr schlicht. Seine Lage oberhalb des Breiten Luzin macht es auch für Besucher interessant.
Schlicht gehört zur Gemeinde Feldberg und wurde 1312 erstmals urkundlich erwähnt. "Wedekin und Vicke vo…
Added on November  8, 2017

Schmerz

Schmerz
Die Ortschaft Schmerz gehört zur Gemeinde Muldestausee in Sachsen-Anhalt. Schmerz wurde 1350 in einer Urkunde der Burg Pouch erstmals erwähnt. Z.Zt. leben in dem Dorf 290 Einwohner.
Added on October 25, 2017

Ferropolis

Ferropolis
Ferropolis ist ein Museum und Veranstaltungsort im ehemaligen Tagebau Golpa-Nord (Sachsen-Anhalt). Der Name leitet sich aus dem Lateinischen (Ferrum= Eisen) und Griechischen (Polis= Stadt) her.
Nach dem Ende des Braunkohlebergbaus in dieser Region im Jahr…
Added on October 18, 2017

Schafhaus

Schafhaus
Schafhaus ist ein Ortsteil der Gemeinde Bark im Kreis Segeberg (Schleswig-Holstein). Der Ort liegt an der Bundesstraße 206 zwischen Bad Segeberg und Bad Bramstedt am Rande des Segeberger Forstes. Die Herkunft des Namens ist unbekannt.
- für die Gruppe "N…
Added on October 11, 2017

Klein Köthel

Klein Köthel
Klein Köthel liegt im Landkreis Rostock in der Nähe von Teterow.
Der Name leitet sich nicht ab von Köteln von Schafen oder anderen Nutztieren.
Klein Köthel wurde urkundlich erstmals 1323 als "de Cotle" erwähnt - und ist slawischen Ursprungs.
Der Dorfname…
Added on October  4, 2017

Tützpatz

Tützpatz
Tützpatz (584 Einwohner) ist eine Gemeinde im Norden des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte zwischen Altentreptow und Stavenhagen.
Das Dorf wurde urkundlich erstmals 1396 als "dorpe to Tutzcpatze" erwähnt und hatte einen slawischen Vorgänger, dessen…
Added on September 27, 2017

Ave

Ave
Ave (ohne Cäsar) liegt im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Die bekannte lateinische Gruß- und Segensformel dürfte den Ortsnamen bestimmt haben. Urkundlich wurde Ave erst 1501 als Lehen des Bernd von Maltzahn zu Penzlin erwähnt, wird aber wohl älter…
Added on September 20, 2017

Engelbrechtsche Wildnis

Engelbrechtsche Wildnis
Engelbrechtsche Wildnis (906 Einwohner) ist eine Gemeinde im Kreis Steinburg in Schleswig-Holstein.
Das ursprünglich unwirtliche Moorgebiet gehörte von 1350 bis 1640 den Schauenburger Grafen, danach den dänischen Königen. Letzter Besitzer (von 1861 bis 18…
Added on September  6, 2017