1/250 f/8.0 120.0 mm ISO 200

SONY SLT-A58

18-250mm F3.5-6.3

EXIF - See more details

Location

Lat, Lng:  
You can copy the above to your favourite mapping app.
Address:  unknown

 View on map

See also...

Détails Architecturaux Détails Architecturaux



Keywords

Potsdam
Hochhäuser
Stadtbild
Großes Militärwaisenhaus


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

63 visits

Überragend

Überragend
Blick von der Nikolaikirche auf das westliche Stadtgebiet von Potsdam.

Krasser können die Unterschiede kaum sein. Nüchterne Hochhäuser überragen Potsdams größtes Barockensemble, das Große Militärwaisenhaus. Hier wurden Soldatenkinder und Militärwaisen im Christentum, Lesen, Schreiben und Rechnen unterrichtet. Es ist eine Stiftung Königs Friedrich Wilhelm I. von 1724. Wir sehen hier nur einen kleinen Teil des Gebäudekomplexes. Ob die Hochhäuser Plattenbauten aus der DDR-Zeit oder Bauten nach der Wende sind, weiß ich nicht. Die Plattenbauten wurden mittlerweile zum großen Teil aufgehübscht.

Siehe auch die Entfernungsangaben im Bild.

>>> Großformat empfohlen!
Translate into English

Trudy Tuinstra, Erhard Bernstein, Gabi Lombardo, Fred Fouarge and 16 other people have particularly liked this photo


20 comments - The latest ones
 Malik Raoulda
Malik Raoulda club
Des contraires qui s'opposent ..!
Bon Mardi.
8 weeks ago.
 Marie-claire Gallet
Marie-claire Gallet club
Schoener Kontrast !!!!
8 weeks ago.
 Roger (Grisly)
Roger (Grisly) club
Excellent image with big contrasts and good size information Wilhelm
8 weeks ago.
 Keith Burton
Keith Burton club
A very nicely composed city-scape Wilhelm............the contrast betrween the old and new buildings is very obvious!

I bet the build quality of the Orphanage is much better than the newer buildings :-))
8 weeks ago.
trester88 club has replied to Keith Burton club
Da gebe ich dir recht, Keith!
Alte Gebäude wurden qualitativ hochwertig errichtet, damit sie möglichst lange halten sollten. Man hat nicht allein auf Zweckmäßigkeit gebaut, sondern auch auf Ästhetik geachtet.
Ich kenne selbst einige Beispiele. In meinem Heimatort gab es verschiedene Schulgebäude. Einige wurden in den 1890er Jahren errichtet und werden heute noch genutzt. Ein modernes Schulgebäude aus den 1970er Jahren wurde nach 35 Jahren abgerissen. Eine Schande!
Ein anderes Beispiel ist die Pont du Gard, die vor 2000 Jahren von den Römern ohne Mörtel gebaut wurde und heute noch steht.
8 weeks ago. Edited 8 weeks ago.
 Ulrich John
Ulrich John club
Irgendwie bleibt Plattenbau ja Plattenbau. Da geht der schöne Barockbau richtig unter. Schade eigentlich. Schön von dir gezeigt; dieser Gegensatz. Schönen Abend, Wilhelm !
8 weeks ago.
trester88 club has replied to Ulrich John club
Das historische Gebäude hat immerhin vier oder fünf Etagen. Somit ist es kein niedriges Gebäude, aber gegen die hochgeschossigen Stahlbetonbauten wirkt es niedrig. Durch die Telebrennweite erscheint der Gegensatz dramatischer als es ist. Deshalb die Entfernungsangaben. Die Gebäude sind 250 m voneinander entfernt. Dazwischen stehen weitere (niedrigere) Gebäude, die wir hier nicht sehen, auch Straßen und Bäume.
8 weeks ago.
 Berny
Berny club
living in boxes!
Aber das Waisenhaus ist schön!
8 weeks ago.
trester88 club has replied to Berny club
Ich möchte nicht unbedingt in solchen Hochhäusern wohnen, aber manch einer ist froh, dass er eine bezahlbare Wohnung hat.
Wer Armeen aufstellt und Kriege führt, soltle sich auch um die Folgen kümmern. Das war aber in der damaligen Zeit nicht unbedingt üblich. Insofern habe ich hohe Achtung vor solchen historischen Sozialeinrichtungen.
8 weeks ago.
Biobauer club has replied to trester88 club
Na ja hässlicher als die in Frankfurt am Main und New York sind die jedenfalls auch nicht.
8 weeks ago.
 Jean-luc Drouin
Jean-luc Drouin club
Le contraste est intéressant, mais ça manque de verdure :)
8 weeks ago.
Alltagsradler Teltow club has replied to Jean-luc Drouin club
Nun, wenn man sich unten in den Potsdamer Straßen bewegt dann fällt schon auf:
Potsdam hat in den Straßen mehr Grün als andere deutsche Städte.
8 weeks ago.
trester88 club has replied to Jean-luc Drouin club
Die Perspektive trügt. Zwischen den Gebäuden gibt es Grün, aber es wird von den Gebäuden verdeckt.
8 weeks ago. Edited 8 weeks ago.
trester88 club has replied to Alltagsradler Teltow club
Stimmt. Potsdam ist eine grüne Stadt, nicht nur wegen der Parks und der Umgebung. Auch innerhalb der Stadt zwischen den Gebäuden gibt es viel Grün.
8 weeks ago.
 Alltagsradler Teltow
Alltagsradler Teltow club
Zu Deiner Frage im Text unter Deinem Foto:
Diese Hochhäuser standen schon zu DDR-Zeiten.
8 weeks ago.
trester88 club has replied to Alltagsradler Teltow club
Dass aus Plattenbauten trotz Farbanstrichs keine architektonischen Schönheiten werden, leuchtet wohl jedem ein. Ich will sie aber auch nicht verdammen. Sie entstanden zu einer Zeit, wo viel Wohnraum benötigt wurde. Und so hat man sich für die industrielle Herstellung entschieden. Der Bau ging schnell und war kostengünstig. Dazu musste man zu DDR-Zeiten auch nur eine geringe Miete zahlen. Der Nachteil dieser Bauweise ist die eingeschränkte individuelle Gestaltungsmöglichkeit.
8 weeks ago.
Alltagsradler Teltow club has replied to trester88 club
Nun, die „individuelle Gestaltungsmöglichkeit" fand in den Wohnungen statt. Je nach individuellem Geschmack und handwerklichen Fähigkeiten kamen da verschiedenste Lösungen zustande.
8 weeks ago.
trester88 club has replied to Alltagsradler Teltow club
Das glaube ich dir gerne. Allerdings hat die individuelle Inneneinrichtung kaum Einfluss auf das Stadtbild.
8 weeks ago.
 Biobauer
Biobauer club
So sieht es ja nur das Tele von oben. Unten mit 50 mm ist es ein sehr schönes Ensemble.
8 weeks ago.
trester88 club has replied to Biobauer club
Mag sein. So nah war ich nicht dran.
8 weeks ago.

Sign-in to write a comment.