Ulrich John's photos

Reality is only an Illusion

24 Sep 2021 3 2 6
Saturday Self-Challenge: The Moon - The real moon refused my efforts to capture him in an acceptable way with my equipment. So I tried to take an alternative way to participate this week. I hope you apologize this !

A Fence for Friday

05 Sep 2021 45 44 80
HFF everybody ! Have a very nice Friday and a great first autumnal weekend ! Many greetings and good vibes from Frankfurt !

Abendrot

12 Sep 2021 56 43 104
Better large ,

Königreich Preußen

06 Mar 2021 45 36 103
The 50-Images-Project: Grenzsteine 21/50 - im Krebsbachtal bei Kaichen im Wetteraukreis verlief seit 1866 die Grenze zwischen dem Königreich Preußen und dem Großherzogtum Hessen. Zu dieser Zeit wurde auch dieser Stein neu behauen. Die früheren Inschriften HC ( Hessen-Cassel ) und BF ( Burg Friedberg ) wurden entfernt und durch das KP ( Königreich Preußen ) und auf der Rückseite GH ( Großherzogtum Hessen ) ersetzt. Die Rückseite konnte ich leider nicht fotografieren, da ich mich in den Krebsbachtal hätte stellen müssen. Was mir zu naß war. Auch heute markieren die Steine noch eine Grenze: die Kreisgrenze zwischen dem Wetteraukreis und dem Main-Kinzig-Kreis.

Kunst im öffentlichen Raum: Der Marshall-Brunnen i…

14 Sep 2021 44 32 105
Detail vom Marshall-Brunnen in der Taunusanlage, Frankfurt. Der Brunnen wurde 1963 von Tony Stadler geschaffen und erinnert an den früheren US-Außenminister George Marshall ( 1888 - 1959 ), der 1948 den Marshall-Plan aufstellte und damit den Wiederaufbau Europas nach Ende des 2. Weltkriegs erst möglich machte. Marshall erhielt dafür den Friedensnobelpreis im Jahre 1953.

Die Montagsbank

05 Sep 2021 47 50 110
HBM und eine schöne Woche für euch alle ! Enjoy the last days of summer and have a good start to autumn !

Saturday Self-Challenge: Rain

A Fence for Friday

04 Jul 2021 55 53 126
HFF and a very nice weekend for you all ! Have a good time, stay well, stay healthy. A lot of greetings and good vibes from the Rhein-Main-Area !

Und über allem thront die EZB…

29 Jul 2021 64 35 121
Frankfurt - ein Mainblick

Zukunft und Vergänglichkeit

Magical Moments - September Sky

Die Montagsbank

05 Sep 2021 39 36 111
HBM und eine schöne Woche wünsch ich uns ! Und möge der Sommer noch ein paar Tage bei uns bleiben !

Am Wegesrand

15 Aug 2021 53 35 115
A very nice Sunday for you all, Ipernians ! Enjoy the sun of the last days of Summer !

Saturday Self-Challenge: 9/11

10 Sep 2021 55 42 129
Die Anschläge vom11. September 2001 haben die Welt verändert: den westlichen Staate - insbesondere den USA - wurde gezeigt, dass es in einer globalisierten Welt keine sicheren Orte mehr gab. Aus der Trauer und der Wut erschallte schnell der Ruf nach Vergeltung und Rache. Afghanistan wurde als einer der Brutstätten des Terrors ausgemacht. Die dort herrschenden Taliban, die in den Jahren zuvor noch großzügig mit Geld und Waffen gerade von den USA im Kampf gegen die sowjetischen Besatzer unterstützt worden waren, wurden plötzlich zu Gegnern, die mit aller Härte bestraft werden sollten. Stand am Anfang noch das Ausfindigmachen der Täter und Drahtzieher und die Jagd auf Osama Bin Laden im Vordergrund, so verselbstständigte sich die militärische Aktion zunehmends. Aus dem Krieg gegen Al-Quaida wurde ein Krieg gegen das gesamte afghanische Volk. Was den internationalen Terrorismus zusätzlich befeuerte und die Rekrutierung von weiteren Attentätern erleichterte. Die von den Besatzern eingesetzten Statthalter-Regierungen; allesamt korrupt bis über die Halskrause;; waren weder Willens noch in der Lage eine stabile Gesellschaft aufzubauen. Auch die Erhöhung der Truppenkontingente der,westlichen Staaten befriedete das Land keineswegs. Der 11. September ist ein Tag der Trauer: Trauer um die Opfer zahlreicher Anschläge, Trauer um die gefallenen Soldaten, aber auch Trauer um ca. 250 000 Opfer und Millionen von Flüchtlingen. Und die Erkenntnis, dass 20 Jahre Besetzung und Krieg innerhalb von wenigen Wochen hinweggefegt wurden, weil sich befreiende Völker nicht aufzuhalten sind.

A Fence for Friday

05 Sep 2021 57 58 149
HFF and a great weekend to you all ! Enjoy the late summer, stay well, stay healthy ! Many greetings and good vibes from Frankfurt !

Badisch-Württembergische Grenze

09 Sep 2021 45 31 113
The 50-Images-Project: Grenzsteine 18-20/50 - die Grenze zwischen dem Großherzogtum Baden und dem Königreich Württemberg verlief seit Anfang des 19. Jh. Mitten durch den Schwarzwald. Von den alten Grenzsteinen sind immer noch eine Menge erhalten und oft führen die Wanderwege direkt an den alten Ländergrenzen entlang. Die hier gezeigten Steine sind vor ca. 170 Jahren gesetzt worden und zeigen das Badische Wappen. Wobei ich mir bei dem Stein rechts unten nicht sicher bin: ich denke, dass ein ‚patriotischer‘ Waldbesitzer das Motiv aufgenommen hat, um die Grenzen seines Besitzes zu kennzeichnen. Von der Erhaltung her und den frischen Farben unterscheidet er sich doch sehr von den klassischen Grenzsteinen.

Zeit als ästhetisches Erlebnis

08 Sep 2021 57 46 126
Junghans-Uhrenmuseum Schramberg/Schwarzwald

2124 items in total