Location


See also...


Keywords

Gnodstadt
Mautpyramide


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

533 visits

Mautpyramide Gnodstadt

Mautpyramide Gnodstadt
Zitiert aus Wikipedia:

Die Mautpyramide ist ein oberhalb der Ortschaft Gnodstadt, Ortsteil der Stadt Marktbreit (Unterfranken) aufgestellter Obelisk. Er befindet sich auf einer Verkehrsinsel inmitten der Bundesstraße 13 zwischen Ochsenfurt und Oberickelsheim.

Sie wurde 1773 zum Abschluss des Baus der Chaussee von Ansbach nach Würzburg durch den Ansbacher Markgrafen Christian Friedrich Karl Alexander errichtet, um das Ende des in seinem Herrschaftsgebiet liegenden Abschnitts der Straße zu markieren. Ursprünglich befand sich neben dem Obelisken ein Zollhaus.

Eine in den Stein gemeißelte Inschrift gibt Aufschluss über die Finanzierung der Straße:
Denkmal zur Erinnerung an die Herstellung dieser Staatsstraße, die von dem allergnädigsten Fürsten und Herren Christian Karl Alexander, Markgrafen zu Brandenburg, nicht aus Steuern der Untertanen sondern aus eigenen Mitteln erbaut wurde im Jahre 1766 bis 1773.
Translate into English

Comments

Sign-in to write a comment.