stip

stip

Posted on 11/03/2009


Photo taken on October 22, 2009


See also...


Keywords

2009
TU Dresden
Oktober
Otto-Mohr-Labor
Otto Mohr Laboratorium
OML


Authorizations, license

Visible by: Everyone
Attribution + non Commercial + no derivative

524 visits

Jumbo on Tour (2/20)

Jumbo on Tour (2/20)
Im Otto-Mohr-Laboratorium der TU Dresden wurde eine 60 Tonnen schwere Prüfmaschine umgesetzt. 60 Tonnen - das sind zehn Elefanten, oder 40.000 leckere Kuchen.
Zehn Elefanten auf Tour - ursprünglich für den BauBlog der TU Dresden geschrieben.

Comments
widderson
widderson
ach ja, Baublog, haben wir letztens noch drüber gesprochen: sollten wir auch mal einführen .. schönes Thema!

Hast Du auch ein Bild, wie die Rollen unter die Maschine geschoben werden?
8 years ago.
stip has replied to widderson
war optisch unspektakulär: mit Hydraulik wurde der Rahmen geliftet, dann das Wägelchen runter geschoben. Das Liften war nicht Ohne - aber nur für die Macher, optisch kam nur das hier raus:
Jumbo on Tour (7/20) Jumbo on Tour (5/20)

--
Seen in my account recent activity (?)
8 years ago.
thodue
thodue
was prüft die prüfmaschine denn so?
8 years ago.
stip has replied to thodue
ich zitiere mal den verlinkten blogbeitrag: "Mit diesem Rahmen kann man Stahlkabel und Spannglieder prüfen, aber auch Platten, Balken oder Stützen mit einer Länge von bis zu 7 Metern."
..und sehe schon, wie du "aha!" seufzst ;-)

--
Seen in my account recent activity (?)
8 years ago.
thodue has replied to stip
aha! (nicht geseufzt, sondern mit dem ton, der die gewonnene erkenntnis würdigt) - jetzt habe ich auch den blog gelesen und hätte nicht fragen müssen, wenn ich das mal gleich getan hätte. .... und vielleicht nickst du jetzt bestätigend "siehste" ;-)
8 years ago.