Location



Keywords

germany
slamming
molotow
poetry
lesung
reeperbahn
kiez
deutschland
hamburg
slam
LÄNGS - Hamburgs erste
längste und einzige Lesebühne
LÄNGS
Hamburgs
längste
Lesebühne
erste
und
einzige


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

366 visits

LÄNGS - Hamburgs erste, längste und einzige Lesebühne

LÄNGS - Hamburgs erste, längste und einzige Lesebühne
lesebuehne.jimdo.com

LÄNGS - Hamburgs erste, längste und einzige Lesebühne präsentiert
RANDGRUPPENLESUNG, DIE ZWEITE
Der Erfolg der Randgruppenlesung 2008 hat gezeigt: Hamburgs vollkommen
unterschätzte Randgruppenszene lechzt danach,
sich bei Live-Literatur und Wodka-Ahoj zu solidarisieren.

Allein bist du ein Witz, zusammen sind wir eine Witzgruppe!

Am 28.5.2009 um 20:00 Uhr ist es soweit: Die LÄNGS-Literaten
rufen erneut zur satirischen Randgruppenlesung ins Molotow.
Thomas Nast, Liefka Würdemann und Jörg Schwedler haben zur Verstärkung
wieder Gastautor, Türsteher und Philosoph
Viktor Hacker dabei, damit garantiert jeder sein Fett weg kriegt.

Banker, Slammer, Raucher, Schrebergärtner, Pfingstochsen,
Blockflöten-Fetischisten, Nur-mit-Mutti-Pullis-Käufer, Ehepaare,
Angestellte, Politiker, Hartmut Mehdorn und Lindsay Lohan – herzlich
willkommen, ihr habt ein Zuhause! Zumindest für einen Abend.

Am 28. Mai 2009 um 20:00 Uhr im Molotow direkt auf dem Kiez erwartet
jeden Trost mit Prost: Nach jahrelanger Selbsterfahrung im Milieu
knüpft sich die Autorengruppe LÄNGS die menschlichen Abgründe vor,
frei nach dem Motto JEDER IST EIN WITZ – wenn auch ein kein guter.

Also, gehet hin und entdecket die Randgruppe in euch! Bei glaubhafter
Aufklärung über den individuellen Randgruppenstatus am Einlass gibt es
einen Euro Randgruppenrabatt. Spoken Word, Lachtränen und Wodka-Ahoj
inklusive.
Translate into English

Comments

Sign-in to write a comment.