See also...

15+ Faves 15+ Faves


Macro Mondays Macro Mondays


Fée NATURE Fée NATURE


See more...

Keywords

Spinne
Netz
MM


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

372 visits

Spinne im Netz

Spinne im Netz
Kreuzspinne
---> PiP's (PiP 1 ist ein gerade gestellter Ausschnitt von PiP 2)
Translate into English

Nathalie D, Petar Bojić, Buelipix, aNNa schramm and 24 other people have particularly liked this photo


55 comments - The latest ones
 Percy Schramm
Percy Schramm club
Ein Kunstwerk der Natur, Volker. Es ist immer wieder erstaunlich, was Tiere leisten können. Und Du hast es hervorragend in Szene gesetzt - toll sind auch die PiPs.
2 years ago.
Ruesterstaude club has replied to Percy Schramm club
danke, Percy, ich hab ein schwarzes Kissen dahinter gestellt
2 years ago.
 Gisela Plewe
Gisela Plewe club
Das Original ist natürlich am besten und schönsten.
Ich kann Percy außerdem nur zustimmen!
2 years ago.
Ruesterstaude club has replied to Gisela Plewe club
Was noch niemand herausgefunden hat: Woher wissen die Tiere, wie sie das machen müssen? Niemand hat es ihnen gezeigt.
2 years ago.
 Lynne
Lynne
Superb macro & the black pillow was a great idea, will remember that!
2 years ago.
Ruesterstaude club has replied to Lynne
thanks, Lynne!
2 years ago.
 neira-Dan
neira-Dan club
Magnifique série de prises !! toile parfaitement nette ; et ce n'est pas évident .. j'ai essayé si souvent ^_^
Elles font cela grâce à des glandes à soie ; la géométrie est programmée dans leur minuscule cerveau ...allez savoir comment ... tout est inscrit dans l'ADN ?????
2 years ago. Edited 2 years ago.
Ruesterstaude club has replied to neira-Dan club
Danke, wer hat es wohl eingeschrieben in die DNA und womit?
2 years ago.
 Tanja - Loughcrew
Tanja - Loughcrew club
Hart für mich heute...schon die zweite Spinne am Morgen Volker ;)
Was für ein prachtvolles Netz und wie interessant es doch ist, ihren Webverlauf zu verfolgen.
Man kann hier deutlich erkennen, dass sie nach der letzten inneren Runde direkt in die Mitte abgebogen ist ;)
Wunderschön ist das!
2 years ago.
Ruesterstaude club has replied to Tanja - Loughcrew club
Die hat dich offensichtlich nicht schockiert, Tanja, sondern interessiert, so wie mich auch. Das Wort „Webverlauf“ hatte ich im ersten Augenblick mit ungedehntem „e“ gelesen, was ja hier auch nicht ganz unpassend ist. Wir sind schon mächtig durch das Internet beeinflusst, so, dass das eigentlich Selbstverständliche verdrängt wird.
2 years ago.
 Katja
Katja club
Da hat sich dein Model aber Mühe gegeben... ;)

Schöne Gruselige Aufnahme.
2 years ago.
Ruesterstaude club has replied to Katja club
Die kannte mich, Katja
2 years ago.
 Ulrich John
Ulrich John club
Klar, wer hier das Sagen hat ! Guten Morgen, Volker ! Schöne Woche !
2 years ago.
Ruesterstaude club has replied to Ulrich John club
Aber die handelt, ohne viel zu sagen, Ulrich!
Dir auch noch eine schöne Woche!
2 years ago.
 Sami Serola
Sami Serola club
Wonderful shot!
2 years ago.
Ruesterstaude club has replied to Sami Serola club
thanks!
2 years ago.
 Gudrun
Gudrun club
Da sitzt sie und lauert auf Beute:-) Im 2. PiP sitzt das Netz riesig aus!!
2 years ago.
Ruesterstaude club has replied to Gudrun club
Das Netz war auch nicht so ganz klein, Gudrun. Das kam mir und meiner Knipse sehr entgegen
2 years ago.
 Marie-claire Gallet
Marie-claire Gallet club
WOW, ganz tolle Serie ! Perfekt fuer das Thema !
2 years ago.
Ruesterstaude club has replied to Marie-claire Gallet club
Danke Marie, „man tut sein Bestes“
2 years ago.
 Tacheles
Tacheles club
HMM Volker.
2 years ago.
Ruesterstaude club has replied to Tacheles club
Und dir auch noch eine schöne Woche, Norbert!
2 years ago.
 Xata
Xata club
Most beautiful, spiders are natural artists
2 years ago.
Ruesterstaude club has replied to Xata club
Das stimmt, wir können uns immer nur wundern
2 years ago.
 Janano -
Janano - club
so clever !
2 years ago.
Ruesterstaude club has replied to Janano - club
thanks!
2 years ago.
 Chris10
Chris10 club
Good work and very nice macro shots Ruesterstaude!!

Greetz, Christien.
2 years ago.
Ruesterstaude club has replied to Chris10 club
danke, Chris!
2 years ago.
 Uli F.
Uli F. club
In diesem Jahr habe ich besonders viele Netze der Kreuzspinne gesehen und auch fotografiert, Volker. Eine tolle Idee von Dir, ein schwarzes Kissen dahinter zu stellen. Erstaunlich, dass sich die Dame (?) das gefallen ließ ;-). In der Mitte scheint sie sich etwas verheddert zu haben ;-). Im zweiten PiP kann man das Kunstwerk in voller Größe bewundern, Du hast es aus einer tollen Perspektive aufgenommen.
Liebe Grüße
Uli
2 years ago.
Ruesterstaude club has replied to Uli F. club
Danke, Uli, für den ausführlichen Kommentar! Es muss wohl eine Dame sein, denn ich habe gelesen:
„Bei den stattlichen Exemplaren handelt es sich um Weibchen. Die Männchen sind alles in allem kleiner und schmaler geraten. Sie bauen, sobald sie geschlechtsreif geworden sind, auch keine Netze mehr. Statt dessen ziehen sie umher und suchen sich ein paarungswilliges Weibchen. Haben sie ein entsprechend besetztes Netz gefunden, dann halten sie sich in dessen Nähe auf, spinnen einen Faden zum Netzrand und versuchen durch zupfende Bewegungen die Aufmerksamkeit des Weibchens zu erlangen. Das kann eine Weile dauern, doch unverdrossen versucht das Männchen sein Glück und zupft weiter. Hat das Weibchen Interesse, wird es sich dem Balzfaden nähern. Die eigentliche Paarung dauert nur wenige Sekunden“.
---> Kreuzspinnen
Bei manchen Spinnenarten, zum Beispiel der Wespenspinne, wird das Männchen nach oder sogar schon während der Begattung von seiner Partnerin aufgefressen. Das muss wohl ein besonderes Lust-Gefühl verursachen.
---> Selbstmordkommando
2 years ago.
 Bergfex
Bergfex club
Richtig gut!
2 years ago.
Ruesterstaude club has replied to Bergfex club
danke!
2 years ago.
 Fred Fouarge
Fred Fouarge club
mooi scherp afstekent
2 years ago.
Ruesterstaude club has replied to Fred Fouarge club
danke!
2 years ago.
 Peggy C
Peggy C club
Magnificent weaver of beauty ..

In EXPLORE ..
2 years ago.
Ruesterstaude club has replied to Peggy C club
danke!
2 years ago.
 protox
protox club
Netzadministrator ;-)
2 years ago.
Ruesterstaude club has replied to protox club
das passt!
2 years ago.
 Ko Hummel
Ko Hummel club
ja da sitzt sie majestätisch und wartet, wartet und wartet
2 years ago.
Ruesterstaude club has replied to Ko Hummel club
...mit viel Geduld!
2 years ago.
 Boarischa Krautmo
Boarischa Krautmo club
gut, die leuchtet richtig....
2 years ago.
Ruesterstaude club has replied to Boarischa Krautmo club
ja, im Gegenlicht wird sie transparent
2 years ago.
 Chrissy
Chrissy club
ui, das ist ein feines Netz
2 years ago.
Ruesterstaude club has replied to Chrissy club
das hab ich ihr auch gesagt
2 years ago.
 LotharW
LotharW club
Warten auf das was da kommt... Gut aufgenommen!
2 years ago.
Ruesterstaude club has replied to LotharW club
Woran mag sie dabei wohl denken?
2 years ago.
 Dan Sieben
Dan Sieben club
Klasse Umsetzung des Themas!
2 years ago.
Ruesterstaude club has replied to Dan Sieben club
danke!
2 years ago.
 Erika+Manfred
Erika+Manfred club
Die kann aber gut ihr Netz spinnen, fast perfekte Rundungen.
2 years ago.
Ruesterstaude club has replied to Erika+Manfred club
ich hab sie auch dazu animiert
2 years ago.
 Ernst Doro
Ernst Doro club
perfekt! auch von der Spinne. Nur einmal ist sie etwas nach rechts abgekommen.
2 years ago.
Ruesterstaude club has replied to Ernst Doro club
... das passiert heutzutage sehr schnell
2 years ago.
 aNNa schramm
aNNa schramm club
2x hat sie ein wenig geschludert - die Spinne - :-))))
aber es sind einfach wunderschöne Kunstwerke.
und hier- was so ein Netz alles aushält:

Genial ist die Arbeit der Spinne wirklich: Allein die Seidenfäden, aus denen das Netz gesponnen ist, sind dünner als ein menschliches Haar und doch um ein Vielfaches stärker als Stahl. Gleichzeitig sind sie dehnbarer als Gummi.

Im 19. Jahrhundert wurden Gewänder für Menschen aus echter Spinnenseide gewebt. Zuletzt sei ein Gewand aus dieser speziellen Seide bei der Weltausstellung in Paris im Jahr 1900 gezeigt worden, erklärte das Victoria and Albert Museum, das im Januar 2012 einen Umhang aus Spinnenfäden ausstellte. Dafür sammelten 80 Mitarbeiter fünf Jahre lang die Fäden unzähliger Spinnen.

Auch werden immer wieder Versuche unternommen Spinnenseide zu nutzen.[
2 years ago. Edited 2 years ago.
Ruesterstaude club has replied to aNNa schramm club
danke für die Information, aNNa! Ich kann mir das nur sehr schwer vorstellen, weil die Fäden ja extrem stark kleben. Gerät eine Fliege hinein, kann sie sich deswegen meist nicht mehr befreien. Aber ich denke, dass sich nicht umsonst die Forscher noch damit beschäftigen.
Viele Grüße!
2 years ago.
 Nathalie D
Nathalie D club
Superbe!
8 months ago.

Sign-in to write a comment.