Spätnachmittagstimmung am Teich / Late afternoon mood at the pond

Waldviertel / Woodquarter


Die nordwestliche Region Niederösterreichs wird Waldviertel genannt. Sie liegt nördlich der Donau auf der Granit-Höhenlage der "Böhmischen Masse". The northwestern region of Lower Austria is called Waldviertel ("Woodquarter"). She's located north of Danube river at the granite elevations of the "Boehmische Masse" ("Bohemian mass").

Burg [:Heidenreichstein:] Castle

18 Jun 2020 3 2 59
Im Jahr 1190 begann Burggraf Heidenreich von Gars mit dem Bau dieser Burg im nördlichen Waldviertel. Der Name der Burg und des Ortes sind auf seinen Vornamen zurückzuführen. Von 1679 bis 1942 war die Burg im Besitz der ungarischen Adelsfamilie Pálffy, von 1942 bis 1961 im Besitz des befreundeten Grafen Van der Straten-Ponthoz, und ging danach im Erbweg an die Adelsfamilie Kinsky, die die Burg noch heute besitzt und bewohnt. In the year 1190 a.C. began Heidenreich from Gars with the erection of this castle in the northern woodquarter, a region of Lower Austria. The name of the castle and the surrounding town are referable to his first name. From 1679 until 1942 was the castle owned by the Hungarian noble family Pálffy, from 1942 until 1961 owned by the friendly count Van der Straten-Ponthoz, and came afterwards into an inheritance to the noble family Kinsky, who owns the castle until today and still lives there.

Nördlichster Punkt Österreichs / Most northern poi…

18 Jun 2020 29
Nach 15 Gehminuten hat man den nördlichsten Punkt Österreichs erreicht. Der Neumühlbach / Koštěnický potok bildet die Grenzlinie. Das Schild jenseits des Baches steht bereits in Tschechien. Weiter konnte Ursula tatsächlich nicht gehen, denn der Bach war uns zu tief und zu nass um das jenseitige Schild, wohl ein tschechisches Grenz-Schild, fotografieren zu können. Und wer hätte das gedacht: Die nördliche Breite der Grenzstein-Position beträgt N 49° 1' 13.9008" - das ist nördlicher als der Samson-Brunnen am zentralen Premysl Otakar II. Platz im tschechischen Budweis mit N 48° 58' 28.3404" ! After 15 walking minutes one has reached the most northern point of Austria. The creek Neumühlbach / Koštěnický potok is the borderline to the Czech Republic. The sign across the creek stands already in the Czech Republic. Ursula indeed couldn't further walk, because the creek was too deep and too wet to be able to take a shot of the sign across, probably a Czech border sign. And who would have thought that: The northern latitude of the border stone position is N 49° 1' 13.9008" - that is more northern than the Samson fountain at the central Premysl Otakar II. square of České Budějovice with N 48° 58' 28.3404" !

Nördlichster Punkt Österreichs / Most northern poi…

18 Jun 2020 1 1 43
Ursula neben dem österreichischen Grenzstein beim Neumühlbach / Koštěnický potok nahe Rottal. Sie trug ein T-Shirt mit einer Grafiik der berühmten astronomischen Uhr von Prag und ich konnte mir die scherzhafte Bemerkung nicht verkneifen, dass sie wohl früher zur Situationsklärung in einem tschechischen Gefängnis gelandet wäre, wenn man sie mit diesem T-Shirt an diesem heiklen Ort aufgegriffen hätte. Man sieht deutlich, was sie davon hielt ... ;-) Ursula beside the Austrian border stone at the creek Neumühlbach / Koštěnický potok nearby Rottal. She wore a T-Shirt with the graphics of the famous astronomical clock of Prague and I couldn't resist to tell her the wisecrack, that in former times she probably would has been landed in a Czech jail for clearing of the situation, when she would has been apprehended with this T-Shirt at this delicate place. You can see clearly, what she made of this ... ;-)

Nördlichster Punkt Österreichs / Most northern poi…

18 Jun 2020 2 40
Am Weg zum nördlichsten Punkt Österreichs im Rottaler Forst. Noch immer ist er frei von jeglichem Unterholz. Und das, obwohl der Eiserne Vorhang seit drei Jahrzehnten Geschichte ist. Heutzutage gibt es wohl keine Flüchtlinge mehr die sich unbemerkt durch diesen Wald durchschlagen wollen. On the way to the most northern point of Austria through the Rottal forest. He is still free from any undergrowth. And that despite the fact that the "iron curtain" is history since three decades. Nowadays are there obviously no refugees, who want to pass undetected through this forest at the Austrian border.

Nördlichster Punkt Österreichs / Most northern poi…

18 Jun 2020 1 1 36
An dieser Stelle bei Rottal im Waldviertel macht der nördlichste asphaltierte Güterweg Österreichs eine Kurve. Von hier aus geht man noch etwa 15 Minuten bis zum nördlichsten Punkt Österreichs. At this place nearby Rottal in the Lower Austrian Woodquarter makes the most northern asphalted agricultural road of Austria a curve. From here it takes one circa 15 walking minutes to the most northern point of Austria.

Litschau & der Herrensee

18 Jun 2020 3 54
Nach einer Jause in der Bäckerei-Konditorei Smetacek am Stadtplatz von Litschau im nördlichen Waldviertel wollten wir einen Steinwurf weiter zum Herrensee, an dem sich nicht nur Enten wohlfühlen. After a sweet snack in the bakery-pâtisserie Smetacek at the central plaza Stadtplatz of Litschau in the northern Woodquarter of Lower Austria we aimed a stone's throw further to the lake Herrensee, where not only ducks feel very well.

Ruhe am Herrensee / Calm at Lake Herrensee

18 Jun 2020 60
Der Herrensee von Litschau hat viele Gesichter. Im Norden zeigt er sein ruhigstes und natürlichstes Gesicht. The lake Herrensee of Litschau has many faces. In the north he shows his calmest and most natural face.

Rund um den Herrensee / Around the lake Herrensee

18 Jun 2020 52
... führt ein breiter, komfortabler Waldweg direkt am Ufer. Diesen Weg und diese Stunde haben wir sehr genossen, obwohl wir an diesem Tag schon lange genug gegangen waren. ... leads a broad, comfortable forest path directly at the banks of the lake. This way and this hour we enjoyed so much, despite the fact that we have at this day already long enough walked before.

Schloss [:Litschau:] Castle

18 Jun 2020 3 44
Das heutige Schloss Litschau stammt aus 1763. Der Schlossturm, auch Hungerturm genannt, gilt als Wahrzeichen von Litschau, der nördlichsten Stadt Österreichs. The present Litschau Castle dates from 1763. The castle tower, also called hunger tower, is deemed to be the landmark of Litschau, the most northern town of Austria.

Blockheide, Wackelstein II / Logan II

18 Jun 2020 1 43
Die Wackelsteine waren der Hauptgrund für den Besuch des Naturparks Blockheide. Schon immer haben mich diese kuriosen Felsen fasziniert und ich wollte wissen ob ich so einen Wackelstein wirklich bewegen kann. Jetzt habe ich das probiert und weiss: auf der Blockheide gelang mir das nicht, obwohl es relativ einfach machbar aussah. The logans were the main reason for the visit of the Blockheide nature park. All the while fascinated me this curious boulders and I wanted to know if I can really move such a logan. Now I tried that and know: at the Blockheide nature park I failed in my attempt. although it looked relatively easy feasible.

Blockheide, Christophstein

18 Jun 2020 4 3 52
Das Waldviertel ist bekannt für seine teils bizarren Felsformationen wie hier den Christophstein im Naturpark Blockheide bei Gmünd. Die Felsblöcke des Waldviertels sind aus Granit, wie auch der ganze Untergrund fester Granit der sogenannten "Böhmischen Masse" ist. The Lower Austria region Waldviertel (~ Woodquarter) is wellknown for its partly bizarre boulders like here the Christoph Stone at the nature park Blockheide close to the town Gmuend. The boulders of Waldviertel consist of granite, as well as the whole underground consist of solid granite of the so called "Bohemian Massif".

Naturpark [:Blockheide:] nature park

18 Jun 2020 4 56
Witziges Detail auf einer der Wiesen des Naturparks Blockheide am Stadtrand von Gmünd im Waldviertel. Funny detail at one of the meadows of the Blockheide nature park at the outskirts of Gmuend in the Lower Austrian region Waldviertel (~ Woodquarter).

Schloss Gmünd / Gmuend Castle

18 Jun 2020 1 1 54
Von der ehemaligen Burg, die von den Kuenringern im 12. Jahrhundert gebaut und 1217 erstmals urkundlich erwähnt wurde, ist nichts mehr zu sehen. Denn wie viele Burgen wurde sie im 17. Jahrhundert zu einem Schloss umgebaut. Seit 1859 gehörte das Schloss der Familie Habsburg-Lothringen. From the former castle, which was built by the Kuenring's in the 12th century and was first documented in 1217, is nowadays nothing to see. Because she was like many castles in the 17th century converted to a palace. Since 1859 belonged Gmuend Castle to the Habsburg-Lothringen family.

Gmünd, Sgraffito-Haus / Sgraffito house

18 Jun 2020 2 1 32
Eines von mindestens zwei Sgraffito-Häusern am Stadtplatz in Gmünd. Sie stammen alle aus dem 16. Jahrhundert. Das Fichtenbauer-Haus ist wohl jenes Haus in Gmünd mit der höchsten Sgraffito Detail-Ausarbeitung. An diesem Haus dienen die Mythen, die Ovid in seinem Werk "Metamorphosen" ("Verwandlungen") behandelt, als Vorbild für die Darstellung. Die Bilder sind nach einer Buchillustration und Musterbildern des Virgilius Solis aus Deutschland gefertigt. Als frühest mögliches Datum der Sgraffiti erscheint 1563. One of at least twol Sgraffito houses at the central plaza Stadtplatz of Gmuend. They originate all from the 16th century. The Fichtenbauer house is obviously the house at Gmuend with the highest Sgraffito detail elaboration. On this house serves the myths, that Ovid deals with in his work "Metamorphosen" ("metamorphoses"), as a model for the depiction. The pictures are made from a book illustration and sample pictures of Virgilius Solis from Germany. The earliest possible date for the sgraffiti is 1563.

Althöllteich / Old hell pond

18 Jun 2020 2 55
Der Althöllteich ist einer der größeren Pürbacher Teiche im Hoheneich Wald nahe Schrems im Waldviertel. Die Bedeutung seines Namens kann von mir heute nur mehr erahnt werden. Als einer der ältesten Teiche und bedingt durch seine Größe wohl auch tieferen Teiche kann ich mir vorstellen, daß es in alten Zeiten die Hölle gewesen sein muss, als Nichtschwimmer zum Fischfang in den See zu müssen. Man glaubt es kaum, denn er sieht doch so ruhig und idyllisch aus. The pond Althoellteich [~ Old hell pond) is one of the larger Puerbach's ponds in the Hoheneich's forest near Schrems in the Lower Austrian region Waldviertel (~ Woodquarter). The meaning of his name can by myself nowadays only be guessed. As one of the oldest ponds and due to his largeness obviously also deeper ponds I can imagine, that in former times is must have been like the hell, to have to go for fishing reasons as a non-swimmer into the pond. It's hard to believe, because he looks so quiet and idyllic.

Althöllteich / Old hell pond

18 Jun 2020 1 56
Der Althöllteich ist einer der größeren Pürbacher Teiche im Hoheneich Wald nahe Schrems im Waldviertel. Die Bedeutung seines Namens kann von mir heute nur mehr erahnt werden. Als einer der ältesten Teiche und bedingt durch seine Größe wohl auch tieferen Teiche kann ich mir vorstellen, daß es in alten Zeiten die Hölle gewesen sein muss, als Nichtschwimmer zum Fischfang in den See zu müssen. Man glaubt es kaum, denn er sieht doch so ruhig und idyllisch aus. The pond Althoellteich [~ Old hell pond) is one of the larger Puerbach's ponds in the Hoheneich's forest near Schrems in the Lower Austrian region Waldviertel (~ Woodquarter). The meaning of his name can by myself nowadays only be guessed. As one of the oldest ponds and due to his largeness obviously also deeper ponds I can imagine, that in former times is must have been like the hell, to have to go for fishing reasons as a non-swimmer into the pond. It's hard to believe, because he looks so quiet and idyllic.

Karfreitagsteich / Good Friday's Pond

18 Jun 2020 4 3 70
Man muss nicht an einem Karfreitag durch den Hoheneicher Wald mit seinen kleineren und größeren Teichen spazieren, um sich am idyllischen Karfreitagsteich zwischen Hoheneich und Pürbach im Waldviertel seelisch aufzutanken. ;-) One haven't to walk only on Good Friday through the Hoheneich forest with his little and larger ponds, to refuel his soul at the idyllic "Good Friday's pond" between the villages Hoheneich and Puerbach in the Lower Austria region Waldviertel (~Woodquarter]. ;-)

Zwettl bei Nacht / Zwettl at night

17 Jun 2020 1 1 31
Dieses Renaissance-Haus in der Landstraße 13 wurde 1560 erstmals urkundlich erwähnt. Das Eingangs-Tor ist gotisch. Und um den Stil-Mix auf die Spitze zu treiben wurde die Fassade um 1900 im Stil des Neo-Barock neu gestalet. This Renaissance house at the address Landstrasse 13 was first mentioned in a document in 1560. The entrance gate is in Gothic style. And to bring the style mix to the boil the facade became around 1900 new layouted in neo-baroque style.

46 items in total