Location:
View on map


Igreja de São Pedro

Blick auf die Kirche São Pedro (Igreja de São Pedro) in Funchal, Madeira. 1590 wurde der Bau der Kirche in Auftrag gegeben, die Fertigstellung dauerte bis 1743.

Location:
View on map


Am Atlantik ... (PiP)

... den Wind um die Nase pusten lassen. Madeira, Ponta de São Lourenço.

Location:
View on map


Abseits ... (PiP)

... von den Touristenströmen in Funchals teilweise steilen Gassen. Hier mit Blick auf die São Pedro-Kirche.

Location:
View on map


Eine Nacht ... (PiP)

... in Santa Cruz. Witterungsbedingt gab es an unserem geplanten Abreisetag keine Starts und Landungen. So hatten wir einen Urlaubstag Verlängerung auf Madeira. Soll nochmal einer was gegen schlechtes Wetter sagen;-)

Location:
View on map


Die Bucht (PiP)

Eine Bucht der Ponta de São Lourenço, Blickrichtung Madeira.

Location:
View on map


Goldenes Licht

Blick auf Funchal.

Location:
View on map


Monte bei Nacht (PiP)

Blick über den Jardim Tropical Monte Palace (Tropischer Garten Monte Palace) auf Funchal. Rechts unten ist der Eingangsbereich zum Tropischen Garten.

Location:
View on map


Azura

Das Kreuzfahrtschiff Azura im Hafen Funchal. 290m lang und 36m breit, befördert sie über 3000 Passagiere und über 1200 Besatzungsmitglieder. Indienststellung erfolgte im April 2010. Blohm + Voss rüstete den Dieselantrieb 2015 mit einer Abgasentschwefelung (Scrubber) nach. de.wikipedia.org/wiki/Azura_%28Schiff%29

Location:
View on map


Ponta de São Lourenço

Die „Sankt-Lorenz-Spitze“ (Ponta de São Lourenço) ist ein Naturschutzgebiet im Osten von Madeira. Neben dem dunklen Vulkangestein Trachyt gibt es auch hellen und rötlichem Tuffstein zu bewundern. Nur die Sonne hat sich auf unserer Wanderung kaum sehen lassen.
24 items in total