Pandarine

Pandarine

Posted on 09/30/2008


Photo taken on September 30, 2008


With...

Pikdame

See also...


Keywords

berlin
me
memories
scanned
stössensee


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

656 visits

Bärbel am Stössensee

Bärbel am Stössensee
Mit Badekappe (!) und mit dem ersten eigenen (!) Boot, im Toten Graben (auf der anderen Seite vom Grundstueck)

Für Käthes Blog

18 comments - The latest ones
Illo Jütte
Illo Jütte
Wenn ich das jetzt in mein BLOG verlinke, dann geht doch die 'Privatisierung' nicht flöten, oder?

--
Seen in tantekaethe network latest photos (?)
8 years ago.
Pandarine has replied to Illo Jütte
Ich mach's oeffentlich.
8 years ago.
Curlgirl
Curlgirl
Flott flott!
8 years ago.
Pandarine has replied to Curlgirl
Es war schoen da, obwohl wir kein fliessendes Wasser hatten (Plumpsklo!), und zuerst noch nicht mal Strom. Ich bin zwar in Berlin aufgewachsen, aber ganz anders als andere Kinder ...
8 years ago.
Ulla du Lac
Ulla du Lac
Just like my little niece! These are certainly wonderful memories.
4 years ago.
Pandarine
Pandarine
Oh yes - and I'm thankful that they came back once again, after I saw your pictures!
4 years ago.
Bee Nee
Bee Nee
Gut schwimmen konntest Du ja... Schöne Bilder, und sie geben einen guten Eindruck von Deiner Sommerzeit. Muss schön gewesen sein! (Trotz der Einfachheit ...) Pandarine ist also Bärbel? ;) Angenehm - Ich heisse Eva. ;)
4 years ago.
Pandarine has replied to Bee Nee
Ja, es war schoen. Und Baerbel war ich damals - heute bin ich Barbara - das steht auch in meinem Profil, du darfst mich also hier gerne ueberall so anreden :-)

Und ich dachte, du heisst Sabine (Bini) oder so! ;-)))
4 years ago.
Bee Nee has replied to Pandarine
Barbara ist ein schöner Name! Wie ist es Dir denn lieber? - Wie bist Du eigentlich auf Pandarine gekommen?
Das mit 'Bini' stimmt auch, zu Hause bin ich 'Bine', aber nur für meine Mutter noch. Mein voller Name ist Eva Sabine. Ich hatte auf Flickr erst etwas mit Sabi probiert, aber das war tausendfach vergeben - ich mochte den Namen von meiner Friseurin 'Bee' - und dachte dann, Bini - Bee Nee - passt irgendwie. ;)
4 years ago.
Pandarine has replied to Bee Nee
Barbara ist mir lieber - aber auch erst seit meiner ersten Scheidung, LOL!

Hier sagen sie auch oft Panda zu mir, ist mir beides recht. Pandarine ist eine Zusammensetzung aus Panda und Mandarine. War urspruenglich nur so eine Wortspielerei, und das blieb dann haften, und ich habe es bei allen moeglichen Fotocommunities benutzt. ich dachte, das waere ziemlich einmalig, aber irgendwann beim Googeln hab' ich dann noch eine Pandarine gefunden, die sich etwas spaeter als ich auch diesen Namen zugelegt hat. Die hat aber glaube ich noch einen Nachnamen.

Und es gibt sogar eine Firma, die ein T-Shirt mit einer Pandarine hat, bzw. hatte. Ich wollte schon mal anfragen, ob ich deren Logo als Avatar benutzen duerfte, aber das war mir dann doch nicht wichtig genug.

Und bei dir hatte ich dann doch Recht mit Bine! ;-)
4 years ago.
Bee Nee
Bee Nee
Ok, dann Barbara... :)
Man sollte denken, dass Pandarine ein recht einmaliger Name wäre... Vielleicht hatte sie Dich ja vorher gefunden... ;) -- Hab gerade eben mal gegoogelt, und der Name taucht doch häufiger auf als ich dachte...
Und was Bine angeht - in der Tat gut geraten! :) Ein Flickr Bekannter von mir hat mal ein Foto bei sich eingestellt mit einer kleinen Hummel (solte eine Biene sein) auf seinem Knie. Ich war nahe dran, es als Icon zu benutzen. Bin dann aber doch bei meiner kleinen grünen Schlange geblieben...
4 years ago.
Pandarine has replied to Bee Nee
Wie du an die Schlange kommst, interessiert mich ja auch. Ich habe schon ein wenig in deinem Profil gelesen ...
4 years ago.
Bee Nee
Bee Nee
Ach herrje, jetzt war Dein Kommentar schon auf Seite 12; wenn man ein paar Tage nicht nachsieht, verliert man tatsächlich den Faden. Was die Schlange angeht, nun ja, es ist schon eine recht persönliche Sichtweise. Angefangen bei 'Eva', dann ist mein chineschisches Tierkreiszeichen 'Schlange', irgendwann stolperte ich über das sog. Indianische Medizinrad (auch Horoskop) - wieder Schlange. Ich kriege es gar nicht mehr zusammen, wo mir das Symbol überall begegnete. Es ist weniger geworden, aber eine Zeitlang dachte ich, dass es mich regelrecht verfolgt. Inzwischen interessiere ich mich sehr für den Heiler-Bereich (Äskulap-Stab mit Schlange) - vielleicht läuft es darauf hinaus. Irgendwie scheint das Symbol zu mir zu gehören und so habe ich es als Icon gewählt.
Abgesehen davon gehöre ich nicht zu den Leuten, die einen Schreikrampf kriegen, wenn sie eine Schlange sehen. Gut, natürlich möchte man nicht von solch einem Tier gebissen werden, und ich habe grossen Respekt vor ihnen. Aber ich finde sie nicht ekelig. - Ich weiss noch,wie merkwürdig es sich anfühlte, als mir in Kindertagen eine Freundin eine Kornnatter aus ihrem Terrarium in die Hand gab. Sie fühlte sich kühl an, gar nicht unangenehm - und sie schien sich bei mir ganz wohlzufühlen. - Aber Parsel-Tongue spreche ich noch nicht! Sssssssst ;))
4 years ago.
Pandarine has replied to Bee Nee
Danke fuer die Erklaerung, das verstehe ich!

Wir haben hier in TN einige Schlangen um's Haus herum, die meisten harmlos (sagt mein Mann, LOL!). Ich gehe ihnen lieber aus dem Weg, aber wegrennen tu ich auch nicht gerade. Vorher mache ich lieber schnell noch ein Foto! ;-)

www.ipernity.com/tag/pandarine/keyword/15911
4 years ago.
Seidenblume
Seidenblume
Da kommen Erinnerungen auf.......
7 months ago.
Pandarine has replied to Seidenblume
Ja, nicht wahr?

EIN Foto von uns dreien gibt's ja (beim Essen) - und spaeter noch mal eins mit mir und Michael: Er posiert mit einer kleinen Axt in der Hand an der Birke in seiner THW Uniform, und ich sehe in den Sachen von der DLRG dabei zu.
7 months ago.