Pandarine

Pandarine

Posted on 10/02/2013


Photo taken on September 11, 2013

1/500 f/5.0 4.1 mm ISO 80

Panasonic DMC-ZS3


See also...


Keywords

wheels
fire department
tennessee
fire truck
caton's chapel
richardson's cove


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

132 visits

Tanker 113

Tanker 113

7 comments - The latest ones
helimars
helimars
Bei deinem Foto fällt mir jetzt erst die Axt auf.
3 years ago.
Pandarine has replied to helimars
Die ist eigentlich an jedem Feuerwehrauto irgendwo dran. Wird wohl auch oft gebraucht.

Heute Nachmittag war hier ein ganz grosser Unfall auf der Autobahn: Kirchenbus ueberschlagen, bisher 8 Tote, wahrscheinlich noch mehr. Die Autobahn ist total gesperrt, noch bis morgen, und das war sogar ganz gross in den USA-weiten Abendnachrichten, obwohl die tagelang schon von nichts anderem als dem "govenment shutdown" berichten ...

Mr. P kam gerade von seiner Cousine aus dem Altersheim zurueck, und steckte lange im Umgehungs-Verkehr fest, der im Moment alle Strassen hier verstopft. Aber zum Glueck war er nicht auf der Autobahn!
3 years ago.
Bee Nee
Bee Nee
Zumindest die Feuerwehr ist zur Zeit noch voll einsatzfähig. Ist schon seltsam, was man aus amerikanischen Landen hört. Ich hoffe, die einigen sich schnell!
3 years ago.
Pandarine has replied to Bee Nee
Oh ja, ich auch!!! Mir tun die Leute leid, die da direkt von betroffen sind, denn das sind sehr viel mehr, als man zuerst denkt. Der Nationalpark ist geschlossen, und deswegen haben viele Touristen ihre Zimmerreservierung abgesagt. Infolgedessen sind die Geschaefte und Restaurants da in der Umgebung auch alle leer - es sind also nicht nur die Leute betroffen, die im Park selber arbeiten ...

Und gerade faengt die Hauptsaison hier im Park an!

Ich finde. als erstes sollten sie die Gehaelter der Politiker einbehalten, denn DIE sind es schliesslich, die ihren Job nicht machen, damit sowas ueberhaupt passieren kann!!!
3 years ago.
Bee Nee has replied to Pandarine
Das ist wirklich heftig. Hoffentlich nicht so wie bei Clinton, da waren es fast vier Wochen. - Also, so wirklich Demokratie ist das ja auch nicht. Ich frage mich, was es bringt, jemanden zu wählen, der ständig von der oppositionellen Minderheit blockiert wird. Insofern gibt es dann ja eigentlich nur noch eine Partei - das Geld.
Was die amerikanischen Politiker angeht - vielleicht sollten sie die auch einfach mal unbezahlt in den Urlaub schicken. Ich denke auch, dass sie mal ausbaden sollten, was sie anrichten. Ich habe festgestellt, dass Einsicht erst kommt, wenn man selbst in den Schuhen des anderen steckt. Und das wäre bei manchen Herren dort oben sehr angesagt!
So viel 'Christlichkeit' auf einem Haufen (Tea-Party) - da kann man nur noch den Kopf schütteln.
3 years ago.
Pandarine has replied to Bee Nee
Genau so isses, leider :-(
3 years ago.
kolibri* has replied to Bee Nee
Ich schüttele mit!
3 years ago.