Pandarine

Pandarine

Posted on 03/16/2012


Photo taken on March 16, 2012

1/8 f/3.3 4.1 mm ISO 400

Panasonic DMC-ZS3


See also...


Keywords

weight loss
yes, I can!
gadgets
exercise
fitbit


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

341 visits

Geschafft!!!

Geschafft!!!
100 Stockwerke an einem Tag!

14 comments - The latest ones
kolibri*
kolibri*
du machst mich sehr neugierig, ich wüsste schon gern mal am eigenen Leib, wie anstrengend so etwas ist!!!!!
was muss man denn tun, um erst mal so 1 Stockwerk zu schaffen, oder hast du das schon irgendwo beschrieben, nur dass man sich das mal so richtig vorstellen kann!
6 years ago.
Pandarine has replied to kolibri*
1 Stockwerk sind 10 Fuss, 100 Stockwerke sind also 1000 Fuss Hoehenunterschied, die an einem Tag ueberwunden wurden, natuerlich zu Fuss (im Auto reagiert das Ding nicht, es sei denn man faehrt ganz langsam ein Parkhaus hoch). Wenn die Stockwerke in verschiedenen Haeusern hoeher oder niedriger sind, zaehlen immer 10 Fuss als ein Stockwerk. Und wenn man Huegel hoch laeuft (so wie ich), zaehlen auch alle 10 Fuss als eins. Das Geraet funktioniert wie ein Barometer und misst den Unterschied im Luftdruck.

Ich habe das in insgesamt 4 Etappen geschafft: Morgens gleich nach dem Fruehstueck schon 30, dann vor dem Mittagessen weiter bis 55. Eine Weile nach dem Mittagessen dann bis 80, und nach dem Mittagsschlaf und Kaffeetrinken die restlichen 20. Aber jetzt bin ich geschafft! ;-D

Abends bin ich dann ungeplant noch mal in den Keller runter, und nun habe ich sogar 101, weil ich ja wieder hoch musste - wer haette das je von mir gedacht?! Und anschliessend kam dann eine E-Mail, die ich spaeter noch hochlade ...
6 years ago.
kolibri* has replied to Pandarine
irre, was die Technik alles so als Endprodukt rausbringt....ich muss mich immer so überwinden 2x die Woche zum Sport zu gehen....so ein Gerät könnte mich auch ganz gut antreiben....
6 years ago.
Pandarine has replied to kolibri*
Oh ja, so ein Geraet motiviert unheimlich! Und ich bin froh, dass ich nicht erst in ein Fitnessstudio muss, sondern einfach mal schnell in den Keller gehen kann, wenn mir gerade danach ist. Ich laufe sehr viel lieber dreimal am Tag 20 Minuten, als eine Stunde am Stueck!
6 years ago.
Pikdame
Pikdame
Dein neues Spielzeug bringt Dich ja ganz schön auf Trab.
6 years ago.
Pandarine has replied to Pikdame
Unglaublich, nicht wahr? Ich bin heute frueh schon wieder 30 Stockwerke geklettert - aber mehr als 50 am Tag habe ich nicht vor. Ich brauche jetzt eher was mit Ausdauer, also z.B. laenger laufen.
6 years ago.
kolibri* has replied to Pandarine
und die Knie machen dabei gut mit?
6 years ago.
Pandarine has replied to kolibri*
Ja, auf der Einfahrt merke ich die Knie ueberhaupt nicht. Da zieht es nur immer etwas an den Schienbeinen, wenn ich wieder runter laufe, aber das Hochlaufen geht wunderbar. Allerdings bin ich dann oben immer froh, wenn ich mich beim runter laufen wieder kurz verschnaufen kann ;-)

Ich laufe z.B. 20 mal am Stueck die Einfahrt rauf, aber die Treppe schaffe ich hoechstens 4 mal hintereinander ohne eine etwas laengere Pause.
6 years ago.
H.B.
H.B.
Gutes Durchhalten wünsche ich dir. !
Aber du kannst sicher sein, je länger du es machst und in deinen Tagesablauf einbaust,
umso stabiler wird die Geschichte. D.h. die regelmäßige Bewegung wird zum Bedürfnis, man kann sie nicht mehr lassen..Eine Gefahr gibt es nur, wenn irgendwelche Umstände es nötig machen, auszusetzen. Dann kann es sehr schwer werden, wieder einzusteigen, wenn es kein absolutes Druckmittel gibt (wie z.B. bei mir mit dieser neurologischen Muskelschwäche- ich MUSS am Ball bleiben, sonst geht die Mobilität in den Keller..)
6 years ago.
Pandarine has replied to H.B.
Danke, Heidi!

Ja, ich merke inzwischen schon sehr gut, dass mir das Bewegen direkt Spass macht. Ich mache das, weil ich es WILL, und nicht, weil mir jemand gesagt hat, dass ich es machen MUSS! Das war der entscheidende Faktor bei mir - sonst haette es garantiert nie so gut geklappt.

Und nun muss ich nur am Ball bleiben (wie du schon sagst). Deswegen laufe ich im Moment auch so viele "Stockwerke", denn in ein paar Wochen werde ich wohl fuer eine Zeitlang nicht viel anderes machen koennen ;-)
6 years ago.
Agnes
Agnes
Wofür ist das?
Bin da jetzt völlig überfragt wofür man das braucht?
6 years ago.
Pandarine has replied to Agnes
Das ist ein verfeinerter Schrittzaehler: Der zaehlt nicht nur meine taeglichen Schritte, die Entfernung und die verbrauchten Kalorien, sondern misst auch Hoehenunterschiede (gekletterte Stockwerke) und spornt mich staendig an, mich mehr zu bewegen.
6 years ago.
Agnes has replied to Pandarine
Was es alles gibt, von so einem Gerät habe ich noch nie gehört.
6 years ago.
Pandarine has replied to Agnes
Das gibt es in Deutschland auch offiziell noch nicht, Agnes.
6 years ago.