Niederrheiner

Niederrheiner

Posted on 02/08/2014


Photo taken on February  2, 2014


See also...

Canon 6D Collection Canon 6D Collection



Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

174 visits

....

....

Alexander (nomotion), Tina (*Lichtmorgen*), Coldwaterjohn, Fallnetöm have particularly liked this photo


9 comments - The latest ones
Dörfler
Dörfler
Christian - ich kann nicht aus meiner Haut
sorry

was du zeigst gefällt mir
aber wie - nicht ausgerichtet
?????

gibt es einen Grund das Foto so zu zeigen ?
4 years ago.
Niederrheiner
Niederrheiner
:o)) Hab auch lange überlegt, es so reinzustellen. Ausrichten, Drittelregel, Kontraststeigerung, nachschärfen... Macht das wirklich ein Bild zu einem Bild ? Steht hier nicht vielmehr das Spiel mit dem Licht , die Reflexionen, Schattenwirkung als Kernaussage im Vordergrund. Auch hatte ich überlegt, den Lüftungsschacht oben rechts wegzustempeln. Noch cleaner, noch aufgeräumter. Ich weis nicht, ob das der richtige Weg ist.

Stelle das aber gerne zur Diskussion hier und bin auf die Meinungen und Rückmeldungen gespannt. Jede ernst gemeinte "Kritik" ist mir immer willkommen. Gerne stelle ich das Foto auch zu Verfügung, damit hier Varianten ausgearbeitet und aufgezeigt werden können. Man(n) lernt ja gerne dazu :o)
4 years ago. Edited 4 years ago.
Fallnetöm
Fallnetöm
ich halte mich ja inzwischen oft zurück mit meiner kritischen Meinung - doch sie zu formulieren kann doch sowohl dem Fotografen als auch dem "Kritiker" helfen. Problematisch ist aber auch das das geschriebene manchmal missverständlich sein kann...

Das Motiv gefällt mir ausgesprochen gut.

- die Licht- und Schattensituation hätte mich auch sofort angezogen. Von der Belichtung her muß man sich dann halt bei der Aufnahme mit EV-Korrektur oder Spotmessung schon entscheiden - nachträglich Kontrast steigern, Lichter reduzieren, Tiefen aufhellen - kann - muß aber nicht (ist meine Meinung, moderne Kameras liefern viel Spielraum selbst ohne HDR-Getrickse) dokumentarisch ist für mich, wenn da höchstens kleine Korrekturen gemacht werden - unser Bildempfinden wird durch oft überschärfte, hochsaturierte, polierte Bilder schon sehr beeinträchtigt. Künstlerisch ist eh alles erlaubt ;-)

Ich finde es gelungen wie Du es bearbeitet oder aus der Kamera übernommen hast.

Ich würde nicht den Lüftungsschaft wegstempeln - der ist ein maßgeblicher Bestandteil ! Ich mag auch wenn Symmetrien gebrochen werden.

Ausrichten ... ist der Aufnahmestandort gemeint - oder ein exaktes ausrichten "in der Waage"?
Ich hätte mich höchstwahrscheinlich exakt zentral vor das Fenster gestellt - oder dann noch seitlicher - um diagonale und horizontale/senkrechte Linien noch ausgeprägt grafischer zu haben.
Allerdings sehe ich nichts davon als besser/schlechter an - es ist nur anders.

Nachträglich vielleicht rechts so "strecken" das auch die rechte Fensterkante exakt vertikal verläuft (links ist es nach meinem Eindruck perfekt) - wäre eventuell eine Option (ca.1-2 Grad?) Was mich etwas wundert ist bei 85mm im KB-Vollformat das es etwas "tonnenförmig" verzerrt aussieht (die Kante der "Fensterbank" ist rund).

(wenn ich aus der Hand fotografiere habe ich sehr oft 1-2 Grad "kippen" drin - mit Stativ habe ich das nicht. Ich kriege mir das schon seit Jahren nicht abgewöhnt :-/ )

Schön wenn wir über Fotos mal etwas mehr sprechen können!
4 years ago.
Dörfler
Dörfler
von mir aus nix stempeln

finde nur ein solches Motiv 'sollte' senkrecht und waagerecht 'stimmen'

Hein
4 years ago.
Niederrheiner
Niederrheiner
Hoffe, es kommen noch mehr Meinungen und Anregungen. Macht Freude, konstruktive "Kritik" zu lesen.
4 years ago.
Fallnetöm
Fallnetöm
ich stimme Hein zu - da es jedoch eine leicht schräge Fluchtperspektive hat - sollte man waagerecht aufpassen das es "natürlich" bleibt - eben stimmen :-)
4 years ago.
Niederrheiner
Niederrheiner
Im Nachgang hätte ich vielleicht doch noch mehr Offenblende geben sollen, um dem Haus im Hintergrund nicht ganz soviel Dominanz zu zu weisen.
Der Rest ist ok.. ;o) Nächstes mal werde ich etwas mehr Qualität in die Ausrichtung bringen . Versprochen
4 years ago.
ME.
ME.
Es ist ja bereits eine Menge dazu geschrieben worden...grundsätzlich bin ich da bei Hein und Töm.
Eine Überlegung noch dazu: Die Halle ist ja rund gebaut, von daher hat man scheinbar in der Waagerechten eine tonnenförmige Verzerrung, oder?
Wenn das Foto gut ausgrichtet ist, dann kommt sie nicht so zum Tragen.

Ansonsten ist Dir die Aufnahme doch bestens gelungen!
4 years ago.
Ur@nos
Ur@nos
Siehe Notiz. Zusätzlich würde ICH {;o) den Schatten im Vordergrund mehr Kontrast geben.
4 years ago.