Manfred

Manfred

Posted on 08/19/2016


Photo taken on August 16, 2016



See also...


Keywords

HDR
Günzburg und Umgebung
Bayern


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

42 visits

Schloss Harthausen

Schloss Harthausen
Kern des Schlosses sind die zwei Seitenflügeln aus dem 15. und 16. Jahrhundert:

„Der älteste Teil ist der Südflügel, in dem ein spätgotischer Kernbau aus der Zeit um 1450 steckt, während der Nordflügel mit seinen vier runden Ecktürmen... aus der Zeit um 1560 stammt. Beide Gebäude waren durch einen ursprünglich ebenerdigen, Anfang des 17. Jahrhunderts auf drei Geschossen erhöhten Gang verbunden.“

Heinrich Truchsess von Höflingen verkaufte 1567 das Areal an Egolf von Riedheim. Um 1760 ließ Freiherr Johann Alexander von Riedheim einen vierstöckigen Verbindungstrakt hinzufügen und das Schloss einheitlich barockisieren und zur heutigen Form ausbauen:

„Die Vorentwürfe lieferte dabei wohl der Eichstätter Hofbaumeister Maurizio Pedetti, der auch den Bau der westlich vom Schloss gelegenen Remise verantwortlich gewesen sein dürfte. Die Ausführung und Dekorationsarbeiten stammen dagegen von dem bischöflich-augsburgerischen Hofbaumeister Franz Xaver Kleinhans."

Über der Toreinfahrt des Schlosses prangt in einer stuckierten Kartusche eine Ansammlung mehrerer Wappen. In der Mitte befindet sich das Wappen derer von Riedheim seitwärts davon sind noch die Wappen der Adelsfamilien Stauffenberg, Hornstein, Giel und Freyberg verewigt, Geschlechter, die mit den Riedheims verschwägert waren.

Von 1972 bis 1977 wurden Schloss und Remise grundlegend saniert. Die Schlossfassade erhielt die Farbgebung des 18. Jahrhunderts zurück. Hervorzuheben ist, dass die Hälfte der Fenster in Trompe-l’œil Malerei ausgeführt wurde.

Im Westen liegen die bogenförmig angelegten Remisen, die den sogenannten Ehrenhof bilden. Daran schließt sich der schon seit 1560 nachweisbare „Baum- und Grasgarten“ an. Der einstige Lustgarten ist nicht mehr vorhanden.

Schloss und Park sind nicht der Öffentlichkeit zugänglich.

Argenna, Erhard Bernstein have particularly liked this photo


Comments
Argenna
Argenna
Very beautiful picture and reflection. Greetings, Argenna.
11 months ago.
Manfred has replied to Argenna
Besten Dank!
11 months ago.