Manfred

Manfred

Posted on 07/13/2015


Photo taken on July  9, 2015



See also...


Keywords

Das Öchsle
Eisenbahn
HDR
Oberschwaben


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

32 visits

Öchsle-"Bahnhof" Warthausen

Öchsle-"Bahnhof" Warthausen
Das Öchsle ist eine württembergische Schmalspurbahn mit der Spurweite 750 Millimeter zwischen den oberschwäbischen Städten Biberach an der Riß und Ochsenhausen. Auf dem verbliebenen Abschnitt von Warthausen nach Ochsenhausen verkehrt seit 1985 eine Museumsbahn. Die Strecke verläuft auf ihrer gesamten Länge im Landkreis Biberach. Mit Warthausen, Maselheim und Ochsenhausen wird das Gebiet von drei Gemeinden durchquert. Parallel zur Bahnstrecke führt der sogenannte Öchsle-Radweg.
Die Königlich Württembergischen Staats-Eisenbahnen (K.W.St.E) befasste sich bereits 1879 mit dem Projekt einer durchgehenden Eisenbahn von Biberach an der Riß über Ochsenhausen nach Memmingen. Nachdem sich diese Pläne unter anderem durch den Bau der Verbindung Aulendorf–Memmingen endgültig zerschlagen hatten, konstituierte sich 1889 ein örtliches Eisenbahn-Komitee, das den Stuttgarter Techniker Professor Sapper mit Rentabilitätsrechnungen und Bauvorbereitungen betraute. Auf dieser Grundlage wurde 1893 an den Landtag eine erste Petition für den Bau einer normalspurigen Nebenbahn von Biberach nach Ochsenhausen gerichtet. Das Vorhaben wurde nur als Schmalspurbahn in das Gesetz vom 7. Juni 1897 aufgenommen. Wegen Verzögerungen beim Bau des Abschnitts Biberach–Warthausen wurde am 29. November 1899 zunächst die Teilstrecke Warthausen–Ochsenhausen eröffnet, der Abschnitt nach Biberach folgte am 19. November 1900.

Mecklenburg-Foto has particularly liked this photo


Comments
Anne-Marie(Minus)
Anne-Marie(Minus)
J'aime beaucoup cette prise de vue ...
2 years ago.
Manfred has replied to Anne-Marie(Minus)
...das freut mich sehr, vielen Dank!
2 years ago.