1/60 f/4.5 10.0 mm ISO 100

NIKON CORPORATION NIKON D7500

UWW

EXIF - See more details

Location

Lat, Lng:  
You can copy the above to your favourite mapping app.
Address:  unknown

 View on map

See also...

" On the road again " " On the road again "


* Fotografika * * Fotografika *


" ALL about : Street@rt " " ALL about : Street@rt "


niedersachsen niedersachsen


hannover hannover


Geometric Abstracts Geometric Abstracts


Contemporary Abstracts Contemporary Abstracts


Strong Colors Strong Colors


See more...

Keywords

Hannover
Straße
Tunnel
PSE
Fahrradweg
2020
UWW
Thielenplatz


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

155 visits

Verkehrsraum

Verkehrsraum
... in Deutschland ab heute neu aufgeteilt, wollen wir hoffen dass das gute Beispiel hier vom Tunnel am Thieleplatz in Hannover bundesweit Schule macht.

Info: www.tagesschau.de/inland/neue-verkehrsregeln-101.html
Translate into English

Tan Tee Huah, E. Adam Galehr, Buelipix, Dida From Augsburg and 38 other people have particularly liked this photo


61 comments - The latest ones
 Amelia Heath
Amelia Heath club
A really good low point f view. Good to know that the well marked cycle lane is as wide as the motorised vehicle lane.
2 months ago.
menonfire club has replied to Amelia Heath club
... etwas kleiner ist er schon, die Perspektive täuscht Amelia, aber es wird in vielen Städten in Deutschland mehr Platz für Radfahrer geschaffen ! Danke dir
2 months ago.
 cammino
cammino club
Hoffentlich nutzt es auch!
2 months ago.
menonfire club has replied to cammino club
... ein weiterer Ausbau wäre wünschenswert !
2 months ago.
 Malik Raoulda
Malik Raoulda club
Admirable avec une belle issue d'espoir...
2 months ago.
menonfire club has replied to Malik Raoulda club
... hoffe auch Malik, Danke
2 months ago.
 sea-herdorf
sea-herdorf club
Radeln hat Vorfahrt, Maik.
Der Schwächere zuerst.
Ausgezeichnete Perspektive.
Freundlich Grüße, eine gute Woche und bleib gesund
Erich
2 months ago.
Katja club has replied to sea-herdorf club
Es gibt noch Schwächere Verkehrsteilnehmer als Fahrradfahrer.
2 months ago.
Alltagsradler Teltow club has replied to Katja club
Nun, der Bürgersteig scheint breit genug zu sein ...
2 months ago.
menonfire club has replied to sea-herdorf club
Hoffe mal auf einen weiteren Ausbau der Radwege Erich, Danke
2 months ago.
menonfire club has replied to Alltagsradler Teltow club
... Allerdings ;-) !
2 months ago.
 Roger (Grisly)
Roger (Grisly) club
Superb low perspective and a wonderful capture Maik, good to see people are respecting the stay home policy
2 months ago.
menonfire club has replied to Roger (Grisly) club
... die Radfahrer sind im Stadtverkehr eher die Benachteiligten, aber es tut sich was !
2 months ago.
 Ulrich John
Ulrich John club
Tolle Perspektiven ! Formal und inhaltlich ! Hoffen wir ! Schönen Abend, Maik !
2 months ago.
menonfire club has replied to Ulrich John club
... in Frankfurt leben Radfahrer bestimmt auch gefährlich ! Danke Ulrich
2 months ago.
 Rosalyn Hilborne
Rosalyn Hilborne club
Deserted, as it must be for now. Stay safe Maik and have a good evening.
2 months ago.
menonfire club has replied to Rosalyn Hilborne club
Meinen Dank Rosalyn, ... nur vereinzelt Menschen unterwegs !
2 months ago.
 Tanja - Loughcrew
Tanja - Loughcrew club
Uiii....der rote Teppich für Radler! Super in der Struktur und Perspektive...bei uns gibts die auch, allerdings nicht rot unterlegt!
Schönen Abend Dir, MAIK :)
2 months ago.
menonfire club has replied to Tanja - Loughcrew club
... in Hannover regiert die SPD ;-))), nein im Ernst finde ich die Ansätze zum Radwegausbau schon einmal gut ! Danke dir der MAIK
2 months ago.
 Katja
Katja club
Natürlich kann man die Neuerung,
bzw. auch die Verschärfung der Regeln im Straßenverkehr begrüßen.
Es sei man ist resistent gegen die Rettungsgasse und notorischer Raser.
Fahrradfahrer leben im Straßenverkehr sehr gefährlich.
Vor allem innerorts. Sie sind am zweithäufigsten in Unfälle mit Personenschaden involviert.
Und mit dem Elektrofahrrad steigen die Unfallzahlen rapide an.
Unfälle im Straßenverkehr geschehen meist aus Fehleinschätzungen.
Gerade Fahrradfahrer sind davon oft betroffen und gerade das "falsche"
Benutzen der Straße führt zu sehr vielen Unfällen.
2 months ago.
menonfire club has replied to Katja club
... die Regeln o.k. , aber hier muss in den Städten noch einiges in Sachen Platzverteilung geschehen um das Radeln sicherer zu machen ! Über kurz oder lang hat das Auto in der Innenstadt Platz abzugeben, sonst wird auch die Verkehrswende zum Witz !
Danke Katja
2 months ago.
Katja club has replied to menonfire club
"Platzverteilung", tja.... schön aber der Platz,
den man den Radfahrern zugesteht, scheint ihnen immer noch nicht genug zu sein.
Und die Stadt hier, die tut Wahrlich viel.
Ich will mal ein paar Fotos von unseren "roten Wegen" machen...
die ziehen sich quer durch die Stadt und dennoch fahren sie Bürgersteigen
und in Fußgängerzonen. Die Radfahrer schreien nach "Abstand",
doch selber fahren sie so haarscharf an Fußgängern vorbei, dass man erschrickt.
Wie selbstverständlich werden auch die Einbahnstraßen in die verkehrte Richtung benutzt, obwohl diese gar nicht dafür freigegeben sind.
Sorry, aber ich sehe das aus einer anderen Perspektive, als die meisten hier.
8 weeks ago.
Alltagsradler Teltow club has replied to Katja club
Dass Fahrradfahrer die Fußgänger auf Bürgersteigen behelligen und sogar gefährden ist leider tägliche Praxis. Um so wichtiger ist es die Ursachen für dieses Fehlverhalten klar zu benennen. Im wesentlichen sind es zwei Hauptursachen:
1. Seit ca. 85 Jahren wird den Fahrradfahrern von interessierter Seite eingetrichtert das Radeln auf den Bürgersteigen sei sicherer als auf den Fahrbahnen. In Wirklichkeit geht es nur darum die Fahrradfahrer von den Fahrbahnen zu verbannen, damit die Autos dort ungestörter rasen können. Deshalb werden immer noch verwerflicherweise Fahrradfahrer mittels Benutzungspflicht erzwingender Radwegverkehrsschilder auf hierfür gar nicht geeignete Pseudoradwege auf Bürgersteigen zwangsverbannt:
www.ipernity.com/doc/2016556/48575766
2. Wenn nun doch mal Radspuren auf der Fahrbahn markiert werden, dann kommt auch übler Pfusch zustande bei dem die Fahrradfahrer im zu geringem seitlichem Sicherheitsabstand von den Autos überholt werden. Dadurch werden viele Fahrradfahrer verängstigt und sie weichen doch wieder auf den Bürgersteig aus illegalerweise. Siehe Text unter folgendem Negativbeispiel (zugegebenermaßen ein arg langer Text, aber die Zusammenhänge sind nun mal sehr komplex):
www.ipernity.com/doc/2016556/48728704
Bei folgendem Negativbeispiel wurde die für viele Fahrradfahrer beängstigende Enge durch das verwerfliche Hineinbasteln von Mittelstreifen / Mittelinseln in die Fahrbahn verzapft:
www.ipernity.com/doc/2016556/48726436
8 weeks ago. Edited 8 weeks ago.
Katja club has replied to Alltagsradler Teltow club
Wenn das die beiden wesentlichen Hauptursachen sind,
dann ist doch alles bestens.
Ich bin froh, dass die Ignoranz der Verkehrsteilnehmer allgemein,
dabei keine Rolle spielt.
Die Probleme in unserem Straßenverkehr sind nicht die Regeln
oder Lustige bis Sinnlose Radwege.
Es ist ein fehlendes Miteinander und die ausbleibende Akzeptanz anderer.
Erschreckend viele Menschen nehmen tagtäglich an unserem Straßenverkehr teil
und gehen davon aus, das andere ja aufpassen müssen und sie selber den Status "Unsterblich" haben.
Beispielsweise ist der Autofahrer schuld, wenn er aus seiner Ausfahrt rollt
und sich in den Verkehr tastet. Der Radfahrer, der nicht wirklich berechtigt ist,
auf dem Gehweg zu fahren kann durch sein Tempo nicht anhalten oder ausweichen,
kollidiert mit dem Fahrzeug und verbringt den Rest seines Lebens sitzend.
Nicht zuletzt, weil er ja schon immer auf einen Kopfschutz verzichtet hat.
Der Gehweg war aber im Fall des Radfahrers, die Logische und beste
Möglichkeit von a nach b zu kommen, denn der Radweg
der sich am Fahrbahnrand befindet, ist nicht die kürzeste (Gerade Linie) Verbindung.
Das wäre ein hervorragendes Beispiel dafür, das eine Person (Radfahrer), sich auf die anderen Verkehrsteilnehmer (Autofahrer) verlässt.
Am besten blind, weil er sein vermeintliches "Recht" mit Gewalt durchsetzen will.
Der "Raser" auf der Straße hat das gleiche Problem,... er geht davon aus,
das andere schon Platz machen oder noch viel mehr, sein Schutzengel unwesentlich langsamer ist. Wie oft dies nicht klappt,
und der Egoismus der Verkehrsteilnehmer nur auf noch mehr Sturheit eines anderen trifft,
zeigen die Unfallzahlen.
Städte- und Verkehrsplanern die Schuld zu geben, ist sicherlich der falsche Weg.
8 weeks ago.
menonfire club has replied to Katja club
Verkehrskonzepte der Zukunft sollten alle Teilnehmer gleichermaßen berücksichtigen und diese schwierige Aufgabe erfolgreich zumeistern wird noch Jahre in Anspruch nehmen.
7 weeks ago.
 Proxar
Proxar club
gut so !
2 months ago.
menonfire club has replied to Proxar club
... fand ich auch !
2 months ago.
 niraK68
niraK68 club
Das ist ja ganz schon grobes "Pflaster" klasse Perspektive.
Ich weiß nur nicht wie da der neue Abstand einzuhalten ist, wenn der Radler mittig fährt von seinem Streifen müssen die Autos dann am Mittelstreifen aneinander vorbeischrammen oder gelten da die 1,5 die uns Radlern zugesprochen wurden nicht? Obwohl ja netterweise von haus aus abstand zum Kantstein ist, das auch rechts geradelt werden kann
2 months ago. Edited 2 months ago.
Alltagsradler Teltow club has replied to niraK68 club
Auf der Website des Bundesministeriums steht wörtlich:

Es wird ein Mindestüberholabstand von 1,5 m innerorts und von 2 m außerorts für das Überholen von zu Fuß Gehenden, Radfahrenden und Elektrokleinstfahrzeugführenden durch Kraftfahrzeuge festgeschrieben. Bisher hatte die StVO lediglich einen „ausreichenden Seitenabstand“ vorgeschrieben.
2 months ago.
niraK68 club has replied to Alltagsradler Teltow club
ja aber gilt das als überholen hat ja jeder seine eigene Spur
2 months ago.
Alltagsradler Teltow club has replied to niraK68 club
Nun, für solche spitzfindigen Betrachtungsweisen hatte ich ja insbesondere den Text unter folgendem Negativbeispiel in meinem Wohnort geschrieben:
www.ipernity.com/doc/2016556/48728704
2 months ago.
menonfire club has replied to niraK68 club
... dieser breite Radweg endet im übrigen hinter dem Tunnel, also wird es wieder eng ! Regeln verschärfen o.k. der Staat sollte aber auch baulich neue Rahmenbedingungen schaffen !!!
2 months ago.
menonfire club has replied to Alltagsradler Teltow club
... man wird in Zukunft sehen wie die neuen Regeln zu mehr Verkehrssicherheit führen !
2 months ago.
Alltagsradler Teltow club has replied to menonfire club
... und ich zähle hier in Teltow die Jahre bis sich die Teltower Stadtverwaltung endlich mal bequemt den o.g. hiesigen Markierungspfusch zu korrigieren:
www.ipernity.com/doc/2016556/48728704
2 months ago.
 uwschu
uwschu club
Das hast du sehr gut gesehen, sehe mich noch auf der anderen Seite es nachahmen und mein Fahrrad steht auf dem Kopf für den Gegenverkehr :-)!
Ja, wer zu spät kommt.
Hat der Herr Scheuer endlich auch was auf die Reihe bekommen, womit der Staat Einnahmen tätigen kann, wenns mit der Maut schon in die Hose geht
2 months ago.
menonfire club has replied to uwschu club
... neue Projekte lenken bekanntlich von alten Fehlern ab meinst du ?! ;-)))
Danke und Gruß
2 months ago.
 Annemarie
Annemarie club
excellent pov and great color contrast!
2 months ago.
menonfire club has replied to Annemarie club
Danke sehr Annemarie
2 months ago.
 Annemarie
Annemarie club
have a beautiful day, stay safe:)
2 months ago.
 Pics-UM
Pics-UM club
Sehr schön gewählte Perspektive. Gruß Uwe
2 months ago.
menonfire club has replied to Pics-UM club
... bin fast nicht mehr hochgekommen ;-), Danke Uwe
2 months ago.
 Claudia G
Claudia G club
Belle prise de vue et profondeur !
2 months ago.
menonfire club has replied to Claudia G club
Danke sehr Claudia
2 months ago.
 Jaap van 't Veen
Jaap van 't Veen club
Empty as (almost) everywhere; well chosen low pov.
Stay strong.
2 months ago.
menonfire club has replied to Jaap van 't Veen club
Danke sehr Jaap
2 months ago.
 fifi
fifi club
Excellent !
2 months ago.
menonfire club has replied to fifi club
Vielen Dank und Gruß
2 months ago.
 Bergfex
Bergfex club
Das hat bundesweit viel zu lange gedauert!
In Münster haben sie schon vor 40 Jahren den Autoverkehr unter einer Eisenbahnbrücke auf zwei Spuren reduziert, um Radwege anlegen zu können. Ein Foto hier in der Münsterschen Zeitung: www.muensterschezeitung.de/Lokales/Staedte/Muenster/3770147-Erneuerungen-an-der-Hafenstrasse-Bruecken-halten-nur-noch-20-Jahre-Stadt-sieht-Bahn-unter-Zugzwang
2 months ago. Edited 2 months ago.
menonfire club has replied to Bergfex club
... was dauert in Deutschland mal nicht zulange ;-), allerdings sind hier die Ansätze gut auch wenn sie leider am Ende des Tunnels enden !!!
2 months ago.
 aNNa schramm
aNNa schramm club
Wow der Rote Teppich für Radfahrer !!!!!!!!!!!!!!!
2 months ago.
menonfire club has replied to aNNa schramm club
... hier darf Radler endlich bei Rot fahren ;-) !
2 months ago.
 Tacheles
Tacheles club
Alles fließt, hoffentlich. ;)
2 months ago.
menonfire club has replied to Tacheles club
... im Moment ist Rot ;-)))
2 months ago.
 Dimas Sequeira
Dimas Sequeira club
Excellent idea: moreover, it's not a slippery pavement!
2 months ago.
menonfire club has replied to Dimas Sequeira club
... mehr Platz ist ja da !
2 months ago.
 Meister Buchen
Meister Buchen club
Jow, so einen Radweg wünsche ich mir bei uns auch.
2 months ago.
menonfire club has replied to Meister Buchen club
... nur ein kleines Stück wurde hier neu gemacht, aber immerhin ! Danke Günter
2 months ago.
 Gudrun
Gudrun club
Spitze, der tiefe Standpunkt! Hoffentlich bleibt der rote Teppich auch, wenn die Pandemie vorbei ist...
2 months ago.
menonfire club has replied to Gudrun club
... ich finde hier das Rot ganz hilfreich, wenn dann der Autofahrer sich dran hält !
2 months ago.
 LotharW
LotharW club
Schöner Liegepunkt... biste gut wieder hochgekommen? :-)
2 months ago.
menonfire club has replied to LotharW club
... nach 3 Minuten ging es wieder ;-) !
2 months ago.

Sign-in to write a comment.