1/125 f/11.0 55.0 mm ISO 160

NIKON CORPORATION NIKON D5100

EXIF - See more details

Location

Lat, Lng:  
You can copy the above to your favourite mapping app.
Address:  unknown

 View on map

See also...

Harzgebirge Harzgebirge


niedersachsen niedersachsen



Keywords

2015
Burgberg
Harzburg
Bad Harzburg


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

332 visits

Krodo

Krodo
Krodo war laut Conrad Bothes Sassenchronik von 1492 ein germanischer Gott der Sachsen, der dem römischen Saturnus ähnlich gewesen sein soll und im Jahr 780 auf der Harzburg von Karl dem Großen bei Besiegung der Ostsachsen niedergeworfen wurde.

Die Sassenchronik enthält auch eine fantasievolle Darstellung des Krodo als Mann, der auf einem großen Fisch steht und in der Rechten ein Gefäß mit Blumen, in der Linken ein emporgerichtetes Rad hält. Die Bedeutung der Symbole ist nicht überliefert. Sie könnten die vier klassischen Elemente darstellen. Feuer: Das Rad könnte die Sonne sein. Erde: Der Korb mit Blumen zeigt die Fruchtbarkeit der Erde und die vier Jahreszeiten. Luft: Der wehende Rockschoß versinnbildlicht den Lebensatem der Welt. Wasser: Der Fisch schwimmt im Wasser. Da die Sassenchronik die einzige Quelle bleibt, wird die Existenz eines Gottes „Krodo“ heute zumeist bezweifelt, ähnlich wie bei anderen angeblichen germanischen Gottheiten fragwürdiger Herkunft, wie Ostara, Biel, Stuffo oder Lollus. Trotzdem befindet sich in Goslar heute noch der sogenannte Krodoaltar, der wohl aus dem Jahre 1040 stammt. In der Volkssage wurde die Erzählung vom „Götzen Crodo“ anscheinend als Motiv auf die Gegend der Dörfer Götzenthal und Grotenleide beim sächsischen Meerane übertragen.

Mit der Figur des Krodo als Maskottchen wirbt heute das Heilbad Bad Harzburg.

Quelle: Wikipedia
Translate into English

Ulrich Dinges, cammino, Ulrich John, (*NIKonGT*) and 2 other people have particularly liked this photo


14 comments - The latest ones
 uwschu
uwschu club
Den hast du dann aber auch sehe schön in Schale geworfen, er glänzt ja nur so vor Freude.
Schön finde ich die Geschichte dahinter.
Viele Grüße, Uwe
6 years ago.
menonfire club
has replied to uwschu club
Hallo Uwe, gleich am Burggraben erwartet einen der Blecherne Geselle und ich wusste nur den hast Du schon irgendwo gesehen. Dank Wiki bin ich jetzt schlauer ;-) !
Dank und Gruß der MAIK
6 years ago.
 LotharW
LotharW club
Klasse Foto und Erklärung. Standest Du dafür im Bachlauf...? :-)
6 years ago.
menonfire club
has replied to LotharW club
Ein trockener Burggraben Lothar, so wichtig hätte ich ihn dann doch nicht gefunden ! Dank und Gruß MAIK
6 years ago.
 Malik Raoulda
Malik Raoulda club
Superbe,merci pour toutes ces informations ..!
6 years ago.
menonfire club
has replied to Malik Raoulda club
Gern Malik meinen Dank der MAIK
6 years ago.
 (*NIKonGT*)
(*NIKonGT*) club
Ein wunderbares Bild und DANKE für deine Beschreibung.
6 years ago.
menonfire club
has replied to (*NIKonGT*) club
Bis dato war mir der Götze auch nicht bekannt, man lernt nie aus ;-) ! Dank und Gruß vom MAIK
6 years ago.
 Ulrich John
Ulrich John club
Toll ! Und auch dein Text dazu !
6 years ago.
menonfire club
has replied to Ulrich John club
Danke Ulrich finde ich immer spannend im Internet nach der Bedeutung zu forschen ! Grüße MAIK
6 years ago.
 cammino
cammino club
Sehr schön präsentiert. Danke für die interessante Erläuterung.
6 years ago.
menonfire club
has replied to cammino club
Meinen Dank cammino, Grüße der MAIK
6 years ago.
 mARTin
mARTin
Der steht ja sehr fotogen unter dem Brückenbogen. Gefällt mir gut.
Gruß, Martin
6 years ago.
menonfire club
has replied to mARTin
Die Stadt Bad Harzburg fühlt sich verbunden mit dem Gesellen, die Bedeutung hatte mich interessiert ! Danke und Gruß der MAIK
6 years ago.

Sign-in to write a comment.