LutzP

LutzP

Posted on 12/06/2013


Photo taken on November  1, 2011

1/256 f/8.0 147.0 mm ISO 250

Canon EOS 550D



See also...

Bridges Bridges



Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

242 visits

Neckarbrücke bei Zwingenberg (345°)

Neckarbrücke bei Zwingenberg (345°)

d and d 2 has particularly liked this photo


7 comments - The latest ones
ୱ Kiezkickerde ( ͡° ͜ʖ ͡°)
ୱ Kiezkickerde ( ͡°…
Wie, 345°?
3 years ago.
LutzP
LutzP
Blickrichtung!
3 years ago.
ୱ Kiezkickerde ( ͡°… has replied to LutzP
Äh, ahja. Auf die Idee, die anzugeben bin ich auch noch nicht gekommen, aber andererseits - stimmt, warum eigentlich nicht (so man sie denn ermitteln kann). :D
3 years ago.
LutzP
LutzP
Ist so eine gute alte Angewohnheit aus PAnoramio. Hilfreich, wenn man auf der KArte oder dem Sat-Bild sehen kann, in welche Richtung eigentlich fotografiert wurde.
3 years ago.
ୱ Kiezkickerde ( ͡°… has replied to LutzP
Ich bin ja schon oft am überlegen, wie ich meine Fotos geotaggen soll - ob ich die Stelle markiere, die auf dem Foto zu sehen ist, oder die Stelle, von der aus ich es fotografiert habe. Speziell bei höheren Brennweiten immer wieder eine interessante Grundsatzfrage - aber wenn man, wie du, die Blickrichtung angibt, bietet sich natürlich als Geolocation die Stelle an, auf der man selbst beim fotografieren stand...
Weißt du, ob es bei Fotografen da irgendwelche Agreements oder so gibt, wie geogetaggt werden soll?
3 years ago.
LutzP
LutzP
Also auf Panoramio ist die Konvention, dass man die Stelle geotaggt, von der das Foto gemacht wurde, ich halte das auch für sinnvoll. Ich und ein paar andere auch haben sich angewöhnt, zusätzlich die Blickrichtung anzugeben (zumindest ungefähr, auf 15° kann ich gut schätzen).
3 years ago.
ୱ Kiezkickerde ( ͡°… has replied to LutzP
Fein, dann habe ich (instinktiv) bisher zumeist "richtig" gegeotaggt, mit wenigen Ausnahmen, wo ich halt nen extreme Brennweite genutzt habe... :)
3 years ago.