1/30 f/4.0 24.0 mm ISO 3200

Canon EOS 5D


With...

Hartmut Schneider (lichtundschatten…

See also...


Keywords

straßenbahn
dresdner verkehrsbetriebe
ddr-reise
2008
kontrolle
elbflorenz
ddr
fotografiert von stip
lichtundschatten


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

675 visits

DDR-Reise LXV

DDR-Reise LXV
Vermutlich sah es so ähnlich aus, als kurz nach dieser Aufnahme ein Kontrolleur der Dresdner Verkehrsbetriebe in Begleitung zweier schwarzer Sheriffs mich darauf aufmerksam machte, dass ich unser Familienticket nicht entwertet hatte. Eigentlich müsse ich dafür 80 € Strafe bezahlen, aber er sei auch mit 20 € einverstanden. Die hätte ich lieber in ein paar Gläser Wein in der Villa Marie investiert.

6 comments - The latest ones
stip
stip
offensichtlich bekommen die kopfgeld. sonst hätte ein freundlicher hinweis und die entwertung ja gereicht - bei touristen, die sich nicht auskennen mit den gepflogenheiten, sollte man doch eher großzügig sein!

aber davon ab: für 20 eu bekommst du in der villa marie nur "ein paar gläser wein", wenn du allein bist. zu viert reicht's wahrscheinlich nicht mal...
9 years ago.
Hartmut Schneider (l… has replied to stip
Finde ich auch. Etwas mehr Fingerspitzengefühl.... aber dafür sind diese Kontrolleure die falschen Leute.
Was den Wein angeht, hast du Recht. Aber für den Wein hätte ich gerne noch einen Fünfer draufgelegt. ;-)
9 years ago.
Iljuschin
Iljuschin
Weil aber auch dieser Fahrkartenmist einfach nicht normiert werden kann. mal muss man entwerten mal nicht, ein heiloses Durcheneinander ist das.
9 years ago.
Hartmut Schneider (l… has replied to Iljuschin
Genau das ist es. Ich hatte nämlich schon mal irgendwo eine solche Karte die man nicht entwerten musste.
9 years ago.
helimars
helimars
Blöde Geschichte, hier in Nbg z.B. muss man nicht entwerten.
9 years ago.
Tupelo Honey
Tupelo Honey
Wie ärgerlich...
9 years ago.