lahnix

lahnix

Posted on 11/30/2008


Photo taken on November 30, 2008


See also...

DéliriumTrèsART DéliriumTrèsART


liberality liberality



Keywords

Weimar
Buchenwald
KZ
KZ Buchenwald Ettersberg Weimar
Ettersberg
Verbrechen
Faschismus


Authorizations, license

Visible by: Everyone
Attribution + non Commercial + no derivative

454 visits

MEMENTO

MEMENTO
Seit Ende 1944 ließ die SS die Asche der Toten aus dem Krematorium in Erdsenken am Südhang des Ettersberges, die sogenannten Teufelslöcher, verbringen. In diesem Trichter liegen die sterblichen Überreste von mehreren tausend Menschen.Das Grab, 1965 entdeckt, wurde zunächst nach Vorschlägen des Instituts für Denkmalspflege der DDR gestaltet. Es geriet jedoch bald in Vergessenheit.Nach der Wende wurde es wieder hergerichtet und durch die Steine "MEMENTO" ergänzt.Sie stammen vom ersten Buchenwaldgedenkort, dem 1949 errichteten Ehrenhain am Südhang des Ettersberges (Ringgrab III des heutigen Mahnmals).

alsalam has particularly liked this photo


Comments
alsalam
alsalam
Hello lahnix, I'm an admin of the group liberality. It would be great if you would add this doc to our group. Thank you!
8 years ago.
alsalam
alsalam
Hello lahnix, I'm an admin of the group DéliriumTrèsART. It would be great if you would add this doc to our group. Thank you!
8 years ago.