See also...

Shoot & Tell Shoot & Tell


Reflections Of All Kinds Reflections Of All Kinds


New Flickr Survivors - uncut! New Flickr Survivors - uncut!


Just one word Just one word


From (t)here to ipernity From (t)here to ipernity


misplaced flickrites misplaced flickrites


Flickr Refugees Flickr Refugees


letters lettres letras Buchstaben letters lettres letras Buchstaben


! FLICKR Transitions ! ! FLICKR Transitions !


Feuerwehr - all about the fire brigade Feuerwehr - all about the fire brigade


Altona Altona


Reflection Reflection


Norddeutschland Norddeutschland


Reflections Reflections


Germany Germany


Hamburg Hamburg


See more...

Keywords

ikea
code1000
feuer
feuerwehr
fail
hmpf
firefighters
dsc0024
fehlalarm
code 1000
altona
breakfast
germany
hamburg
deutschland
reflexion
spiegelung
mirrored
mirror
window
scheibe
reflektion
reflection
gespiegelt
fenster
shoottell
08/2014


Authorizations, license

Visible by: Everyone
Attribution + non Commercial + no derivative

949 visits

IKEA Hamburg Altona. Mal wieder "Mitarbeiterinfo: Code 1000" (Feueralarm).

IKEA Hamburg Altona. Mal wieder "Mitarbeiterinfo: Code 1000" (Feueralarm).
Hach ja, da ist man mal bei IKEA (und das erste Mal überhaupt in der Filiale in Hamburg Altona), und was passiert? Es piept aus dem Küchenbereich.

Danach dann die übliche, irgendwie dann doch altbekannte Lautsprecherdurchsage "Mitarbeiterinfo: Code 1000 im Küchenbereich 1. OG", und danach dann erst mal wieder Ruhe.

Fünf Minuten später dann erneutes piepen aus dem Küchenbereich, gefolgt von der Bandansage, dass ein "technisches Problem" vorliegen würde, und man doch bitte das Gebäude verlassen solle. IKEA wurde also zur besten Frühstückszeit wegen eines Feueralarms geräumt.

Man solle hierbei den grünen Streifen auf dem Boden folgen. Nun gut, die gab es nicht, aber so leer, wie das da war war das auch kein Problem.

Halt mal wieder ein Feueralarm im Ikea. Ist eigenartigerweise nicht der erste, den ich bei denen mitbekomme, und immer war es der Küchenbereich...
Und so oft bin ich da nun auch wieder nicht, vielleicht alle sechs Monate ein mal oder so.

Warum die ihre Rauchmelder in der Küche nicht in den Griff bekommen, ist mir ein absolutes Rätsel. Aus dem Consumerbereich kennt man ja diese billigen Rauchmelder, die nicht zwischen Wasserdampf und echtem Brandrauch unterscheiden können, aber nutzen die bei IKEA wirklich auch diese Schrott - Rauchwarnmelder? Da muss es doch was besseres geben...

Nun ja. Gratiskaffee kalt, gab aber im Anschluss daran (etwa 10 Minuten später) neuen.

Brian, Wierd Folkersma have particularly liked this photo


8 comments - The latest ones
Nylonbleu
Nylonbleu
LA MULTINATIONALE par excellence !!! qui ne connait pas Ikea vit au fond des bois.... et encore !
un chef oeuvre du marquetting du XXIeme siècle !
3 years ago.
ୱ Kiezkickerde ( ͡°… has replied to Nylonbleu
Nun, in diesem Fall lebt Ikea nicht wirklich in den Wäldern. Es ist eher, ganz im Gegenteil, eine der einzigen Filialen auf der Welt, die mitten in einem innerstädtischen Bereich gebaut wurde und die einzige, die mitten in einer Fußgängerzone liegt - und die entsprechend nicht ebenerdig ist, sondern über viele Stockwerke verfügt. Von Wäldern kann da eher nicht die Rede sein. ;-) Eröffnet wurde sie im Juni 2014.
Diese Filiale verfügt über einige Besonderheiten: Seine Einkaufswagen kann man mit speziellen Einkaufswagen - Rolltreppen in die oberen Stockwerke transportieren - getrennt von den Menschen. Siehe das dritte Foto in der Bildergalerie auf www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Erster-Rundgang-durch-die-neue-Ikea-Filiale,ikeaaltona110.html
Da die Filiale wie gesagt in einer Fußgängerzone liegt (auch wenn man an die Rückseite des Gebäudes auch mit Auto heran bzw. hinein ins Parkhaus fahren kann), brauchte es ein etwas anderes Transportkonzept - in diesem Fall Sackkarren, Bollerwagen und Anhänger, welche man sich gratis für den Nachhausetransport seines Einkaufes mieten kann (siehe das vierte und fünfte Foto). Dieser Ikea dürfte derjenige weltweit sein, der am besten an den öffentlichen Personennahverkehr angebunden ist, fünf Minuten entfernt liegt ein großer Bahnhof und Bus - Knotenpunkt.
3 years ago. Edited 3 years ago.
Sami Serola
Sami Serola
Somewhat alarming =D Can one trust on IKEA kitchen products...?
3 years ago.
ୱ Kiezkickerde ( ͡°… has replied to Sami Serola
LOL. I don´t know. ;-)
3 years ago.
Wierd Folkersma
Wierd Folkersma
very nice colors and a good story
3 years ago.
ୱ Kiezkickerde ( ͡°… has replied to Wierd Folkersma
Thank you, Wierd. It was my first visit in this Ikea (which opened in Juni this year) and I´m unsecure if I should try it a second time. We had two more IKEAs here in Hamburg, and as I had written, I had survived these alarms in the other ones, too, but I shouldn´t overwork my personal furtune, next time it could be a real alarm, lol. :o)
3 years ago.
Graham Stephen
Graham Stephen
That must have introduced a bit of (unwanted) excitement to the visit to the store.
3 years ago.
ୱ Kiezkickerde ( ͡°… has replied to Graham Stephen
Well, afterwards it was funny, but at the moment I got a little big whiggly in my legs as the alarm rings...
3 years ago.