See also...

The most beautiful photos The most beautiful photos


THEME : Lights of the night THEME : Lights of the night


Theme of the week Theme of the week


Ferris wheel Ferris wheel


PiP ★ Picture in Picture PiP ★ Picture in Picture


Funfair, amusement parks, kermis, theme-parks Funfair, amusement parks, kermis, theme-parks


Norddeutschland Norddeutschland


Night Shots Night Shots


See more...

Keywords

night
hamburg
dom
riesenrad
funfair
ferris-wheel
dscf2235
PiP


Authorizations, license

Visible by: Everyone
Attribution + non Commercial + no derivative

1 533 visits

Riesenrad auf dem Hamburger Dom

Riesenrad auf dem Hamburger Dom
Dieses Mal irgendwie ein anderes wie sonst, deutlich spärlicher beleuchtet. Same, longtime: www.ipernity.com/doc/kiezkicker/20359819
Laut forum.nordkirmes.net/index.php?page=Thread&threadID=7428 handelt es sich um "Riesenrad 60m / Steiger", welches es in dieser Form heute nicht mehr gibt- bzw. heute sieht es dann doch etwas anders aus: www.ride-index.de/include.php?path=content/content.php&contentid=492 (denen habe ich dann dieses Foto auch mal zur Verfügung gestellt...).

Christine Müllerradloff, ColRam, Lauge65 have particularly liked this photo


Comments
La Laetti
La Laetti
Viel besser zum Fotografieren, viel deutlicher und schlanker ;-)
Sehr schön.
10 years ago.
ୱ Kiezkickerde ( ͡°… has replied to La Laetti
Jo, stimmt. Beim anderen hatte ich immer das Problem, dass die Mitte entweder komplett überbelichtet war, oder aber das man den äusseren Rand nicht mehr sah, weil unterbelichtet.. Diesbezüglich ist das Riesenrad wirklich ein dankbares Fotomotiv gewesen.
--
Seen in my account recent activity (?)
10 years ago.
Ulrich
Ulrich
Das Foto gefällt mir auch
10 years ago.
ୱ Kiezkickerde ( ͡° ͜ʖ ͡°)
ୱ Kiezkickerde ( ͡°…
Habe auf der Facebookseite vom Betreiber mal nachgefragt, wieso man den "Mittelteil" des Riesenrades auswechselte (es heute also anders aussieht wie noch hier auf dem Foto zu sehen), und folgende Antwort erhalten:
Die Änderung der Formation ist der neuen LED-Technik geschuldet. Hier mussten wir die einzelnen Lichtstränge näher zusammenlegen, um in der Fernwirkung "Lichtbilder" erzeugen zu können. Bei zu großem Abstand zwischen den Streben verliert das Licht den "Zusammenhang". Mit der Entscheidung für die LED-Technik, war gleichzeitig die Entscheidung für eine neue Mitte getroffen worden. Die alte Mitte hätte zusammen mit den LED´s in Bezug auf die Lichtstärke und Wirkung eher gestört. Die "alte" Mitte ist aber nicht verloren, sondern wurde eingelagert.
4 years ago.