Klaus Ehrenheim

Klaus Ehrenheim

Posted on 06/07/2012


Photo taken on June  7, 2012


See also...

CIEL... CIEL...


Flora&Fauna del mundo. Flora&Fauna del mundo.


PHOTOS OF INTEREST PHOTOS OF INTEREST


Free birds Free birds


*Nature Pics* *Nature Pics*


Nature Lovers Nature Lovers


animals (no dogs, no cats) animals (no dogs, no cats)


Waldvögel Waldvögel


Birds of a feather Birds of a feather


Naturamikantoj Naturamikantoj


Birds Birds


Panasonic LUMIX Panasonic LUMIX


Sky and Clouds Sky and Clouds


colorful world colorful world


Tiere - Animals Tiere - Animals


In the sky, with diamonds ! In the sky, with diamonds !


Animal Portraits Animal Portraits


See more...

Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

226 visits

Animal Photos

Buchfink - P1190373i

Buchfink - P1190373i 

P1190373.Buchfink
de.wikipedia.org/wiki/Buchfink
... mitgebracht von einem Spaziergang durch unseren Ortsteil Buch-Süd von Bietigheim-Bissingen

7 comments - The latest ones
HerwigHenseler
HerwigHenseler
Ich gebe den Tipp immer gerne wieder (vor allem weil ich im entscheidenden Moment selber vergesse, das korrekt einzustellen 8^)) Du hast gegen einen hellen Himmel fotografiert, der einen großen Teil des Bildes ausmacht. Die Belichtungsautomatik der Kamera sieht "viel hell" und stellt ein "weniger belichten, sonst wirds zu hell". Die Kamera weiss nicht, dass das viele Hell Absicht ist, man muss es ihr sagen. Dafür ist die Belichtungskorrektur da. Die stellt man hier z.B. vor dem Abdrücken auf +1 um zu sagen "das ist wirklich so hell, belichte länger". Dann wird der Himmel natürlich sehr hell (was er ja auch ist), der Buchfink wird aber ebenfalls korrekt belichtet.

Klar hat man bei einem Schnappschuss keine Zeit, das "mal eben" einzustellen. Also vielleicht vorher mal üben. Und nicht vergessen, das hinterher wieder zurückzustellen ... (ebenfalls einer meiner Lieblingsfehler).
2 years ago.
Klaus Ehrenheim has replied to HerwigHenseler
Danke, Herwig, für die Info!
Auf dem 2. Ausschnitt (auch das obere Bild ist ein Ausschnitt) habe ich das Bild aufgehellt.
Gibt es einen Unterschied, ob man die Belichtung vor der Aufnahme verändert oder das Foto nach der Aufnahme verändert?
2 years ago.
HerwigHenseler has replied to Klaus Ehrenheim
Wenn man in RAW fotografiert, kann man ca. eine Blende in einer guten BIldbearbeitung "nachbelichten". Wenn man mehr versucht, erhöht sich das Rauschen dramatisch und die Farben wirken dann flau und falsch. Wenn man gleich in JPG fotografiert, ist der Spielraum noch geringer. Man kann ein _wenig_ aufhellen, aber die Bildqualität leidet doch deutlich.

Es ist besser, gleich richtig oder nahezu richtig zu belichten.
2 years ago.
Elfriede
Elfriede
...dann würde er hier Oststadtfink heißen...lach.
2 years ago.
Klaus Ehrenheim has replied to Elfriede
Der Vogel hat nach meinem Eindruck Ähnlichkeit mit dem Kernbeißer. Astrid meinte aber, es sei ein Buchfink und ihre Augen sind besser als meine.
2 years ago.
tauti48
tauti48
Ich arbeite mit PSE 10. Da könnte sicher auch bei diesem schönen Bild an Helligkeit und Farbe mit Farbvariationen einiges "gutgemacht" werden ohne dass es zu stark rauscht. Z. B. könnte man nur den Vogel mit den unmittelbar anligenden Zweigen markieren und korrigieren. Man hat tatsächlich im entscheidenden Moment nicht immer die richtige Einstellung parat. Ich auch nur ganz selten.
2 years ago. Edited 2 years ago.
Erica
Erica
Ein wunderbares Bild
2 years ago.