• Aufmerksamkeit

    Die Ziele der Aufmerksamkeitszuwendung sind die Wahrnehmung der Umwelt, Gedanken und Gefühle, sowie des eigenen Verhaltens und Handelns.

  • .... " high key " ....

    High-key beschreibt einen technisch-gestalterischen Stil in der Fotografie, bei dem helle Farbtöne vorherrschen und der hauptsächlich in der Schwarzweißfotografie und modernen Modefotografie verwendet wird. Die Bilder zeigen helle bis weiße Flächen im Hin…

  • reif für die Zahnpastawerbung



  • an geli Ka


  • das eigene ICH


  • high ke Y



  • K I N D


  • alles roger.................?


  • wenn Blicke

    Als Blickkontakt (seltener: Augenkontakt) bezeichnet man den wechselseitigen Blick zweier Personen in die Augen, wenn dieser von beiden wahrnehmbar ist. Blickkontakte sind ein wichtiges Ausdrucksmittel der Körpersprache (hier: Mimik) und ein zentraler…


  • meine Tochter


  • Franzis 3 Seiten


  • franziska

    Franziska ist ein weiblicher Vorname und die weibliche Form von Franziskus, dessen deutsche Form Franz ist. Im Lateinischen bedeutet dieser Name "Franzose", "französisch",ursprünglich abgeleitet vom Volk der Franken.


  • der fragende Blick

    Visuelle Wahrnehmung (Sehen) ist die Wahrnehmung von Objekten auf Grund der Reizung durch Lichtstrahlen, die von den Objekten ausgesandt, gebeugt oder reflektiert werden.

  • Jochen

    Joachim kommt von dem hebräischen Namen Jojakim ("JHWH richtet auf" bzw. "von Jahwe aufgerichtet) oder Jojachin ("von Jahwe aufgezogen").

  • Helmut - Porträt

    Ein Porträt (auch Portrait; v. frz. portrait) ist ein Gemälde, eine Fotografie, eine Plastik oder eine andere künstlerische Darstellung einer oder mehrerer Personen. Die Absicht eines Porträts ist, neben der Darstellung körperlicher Ähnlichkeit auch das W…


  • she`s watching you


  • ja aber wo kommt denn jetzt das .................

    Die Kindheit ist der Zeitraum im Leben eines Menschen von der Geburt bis zur geschlechtlichen Entwicklung (Pubertät). Kindheit ist dabei mehr ein kultureller, sozialer Begriff als ein biologischer.

  • Freude

    Die Freude ist das Stammwort zu froh. Sie ist eine Beglückung, eine helle oder heitere Stimmung, ein Frohgefühl. In der Freude fühlt man sich wohl (zumindest eine begrenzte Zeit), es sind im Augenblick alle seelischen Bedürfnisse erfüllt.