H.B.

H.B.

Posted on 11/05/2007


Photo taken on October 29, 2007



Keywords

podiumsdiskussion


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

461 visits

Ich glaub' s nicht.....

Ich glaub' s nicht.....
Das Bild wurde mir heute "zugespielt" und ich darf es veröffentlichen -ohne Quellenangabe...
Das Original war bunt und etwas unscharf.
Die Freude war aber nicht ganz ungetrübt..
Wie ich erfuhr und anschließend nachvollziehen konnte, findet sich mein Blogeintrag über Bergen-Belsen und Hannover direkt anklickbar in google..
Das heißt, jeder, der hier "public" postet, ist incl. Beiträgen anklickbar...
Eigentlich klar, oder..? Ipernity ist public und jeder kann darin lesen...
Das bedeutet, die anonymen Gäste kommen nicht nur von flickr, sondern aus dem world wide web...
Warum hab ich jetzt damit so ein Problem...?

22 comments - The latest ones
*Reinhard*
*Reinhard*
tja eine Weltoffene Gemeinde. Amen!
Müsste nicht unbedingt sein, aber wie will man es einschränken?
9 years ago.
H.B. has replied to *Reinhard*
Das ist die Frage..
Wenn ich mir so überlege, wie offen wir hier über alles reden....
Irgendwie kommt man schon ins Grübeln..
Andererseits ist es aber auch wieder sehr langweilig, wenn man sich mit ein paar wenigen Auserwählten einschließt... .
Ich denke, ich werde es nicht einschränken.. Ich werde nur versuchen, dass ich von ip meine web alias geändert bekomme, da ist noch der ganze Namen drin - muss ja nicht sein..Hab ich damals verschwitzt..
9 years ago.
Pandarine has replied to H.B.
Das wird schlecht sein, denn eine einmal gewaehlte URL kann man - genau wie bei Flickr - nicht mehr aendern. Wird einem ja auch deutlich gesagt, wenn man sie einrichtet.

Wenn du diese Sachen nicht oeffentlich haben willst, warum schaltest du sie dann nicht auf friends & family? So mache ich das z.B. mit Dingen (Fotos, Blogeintraegen), die eingefaerbte Huftiere nicht unbedingt mehr was angehen. Ich muss das nicht mehr haben, dass absolut alles von mir oeffentlich zu sehen ist. Eine dir bekannte Spielkarte macht das auch mit ihren Fotos, und das ist gut so.

Edit, gerade nochmal genau gelesen: Nein, langweilig finde ich das nicht. Man kann ja nur MANCHES halb-privat machen, und mit dem Rest die "breite Masse fuettern"?
9 years ago.
Pandarine has replied to H.B.
Nachtrag: An deiner Stelle wuerde ich schon als Erstes mal den genauen Wohnort aus dem Profil nehmen, Das Bundesland reiicht doch auch?
9 years ago.
H.B. has replied to Pandarine
Danke für den Hinweis- aaaber-
diese Angaben können nur Freunde und Familie lesen.
Ich hoffe ja, dass man sich darauf verlassen kann..Ich werde es mal ausgeloggt überprüfen, was Außenseiter wirklich sehen können..
Die gestrige Geschichte war ein guter Anstoß, sich selbst und das,
was man öffentlich hier reinstellt, noch mal genauer anzusehen..
Tante Käthe hat auch schon private Namen aus ihren öffentlichen docs rausgenommen.. ;-))
Edit: Der Test war zufriedenstellend. Alle Daten, die nur Freunde betreffen , sind nicht abrufbar..
9 years ago. Edited 9 years ago.
*Reinhard* has replied to H.B.
nun aus gegeben Anlass habe ich mal einen Blog auf Freunde gesetzt!
9 years ago.
Pandarine has replied to *Reinhard*
Das mache ich oefter so - zum Beispiel die Sache mit den gelben Spruehdosen. Ueber sowas muss ja nun nicht gleich die ganze Welt lachen - und damit meine ich z.B. meine neugierigen Ex-Nachbarn, die hier staendig mitlesen ;-)
9 years ago.
Rasch2000 has replied to Pandarine
lass' sie doch mitlesen ;-)
9 years ago.
Pandarine has replied to Rasch2000
Klar, deutsch koenen sie ohnehin nicht! ;D
9 years ago.
H.B. has replied to Pandarine
Das stelle ich mir so richtig spaßig vor, wie die dann mit dem Wörterbuch versuchen, rauszukriegen, was ihre interessante Nachbarin da so schreibt....
Wie kamen die überhaupt an deine ipernity-Adresse...?? Doch nicht zufällig..?
9 years ago.
Rasch2000
Rasch2000
Heidi, Du hast Post ;-)
9 years ago.
H.B. has replied to Rasch2000
Du auch..2x..!
9 years ago.
Mona Lisa
Mona Lisa
als ich vor etwa 4 jahren ins internetgeschehen einstieg, habe ich mich schön gewissenhaft mi tmeinem namen angemeldet. als nach relativ kurzer zeit jemand meinte, er könne mich anrufen, wenn er wollte, fiel ich glatt hinten rüber ... und habe mir sofort einen netznamen zugelegt (der hinter dem gleichnamigen gemälde sehr schön nach hinten weggooglet!). danach war ich schlauer. :-))
9 years ago.
H.B. has replied to Mona Lisa
Das gehört noch zu den relativ harmlosen Erfahrungen der Anfänger, die wir alle mal waren..Heute reibe ich mir manchmal verwundert die Augen, wie unbekümmert und naiv manche ins Netz gehen, ohne Schutz und ohne darüber nachzudenken, dass man nicht alles anklicken darf, was angeklickt sein will..
9 years ago.
Illo Jütte has replied to Mona Lisa
DAS kenn ich auch noch von "früher"---meine Güte, ist alles erst ein paar Jahre her....
Und mein richtiger Name (Vorname UND Nachname!!) kippt auch, dank der vielen türkischen Möglichkeiten und einer gleichnamigen uralten deutschen Sängerin, weit nach hinten weg. Da haben Sucher dann auch schon keine Lust mehr...;-)
9 years ago.
kolibri*
kolibri*
das bringt mich doch alles sehr ins Grübeln...................
9 years ago.
H.B. has replied to kolibri*
Dabei haben wir es doch eigentlich immer gewusst...(oder wissen müssen.. )
9 years ago.
kolibri* has replied to H.B.
andererseits, sind unsere kommentare überhaupt öffentlich von interesse?
9 years ago.
H.B.
H.B.
Sicher nicht..
9 years ago.
Illo Jütte
Illo Jütte
Was mich allerdings jetzt verunsichert:
Bei Eingabe des oben genannten Schlagwortes kommt das hier bei google (Seite 2) :
srv021.pixpack.net/20071203065714990_rptsiuwjsn.jpg
Sind die Worte in den Diskussionen doch mit in der Google-Suche drin?
9 years ago.
H.B.
H.B.
Huch... !!! Also doch der (fast) volle Namen.. !!
Danke für den wertvollen Hinweis.. Jetzt werde ich mich doch mal ans ip-
Personal wenden- die können mir sicher helfen, den Namen wieder rauszunehmen..
Bei der Suche nach H.B. hingegen hab ich bei Seite 10 aufgehört- da kommt nix- es gibt genug andere "Konkurrenz !!!"
Ich glaube schon, dass außer der Überschrift auch noch andere Schlagworte aus einem Text aufgerufen werden können. Erkennbar daran, dass oft das betr. Suchwort bei einer Adresse von google aufgezeigt wird, man es aber auf den ersten Blick nicht findet, ,sondern erst nach genauerem Durchlesen des Textes..
9 years ago.
Illo Jütte has replied to H.B.
Anscheinend nicht, Heidi! Wie Panda schon sagt: Deine einmal festgelegte Webadresse ("web alias") ist unverrückbar.
Aber vielleicht kann sie ersatzlos gelöscht werden?
9 years ago.