Landesmuseum Hannover illuminiert

EIne "Lichtdepesche", so nennt Künstler Daniel Hausig die Illumination des Niedersächsischen Landesmuseums in Hannover. Für die Installation griff er auf den "Morsecode" zurück, den der Amerikaner Samuel Morse zusamen mit seinem Mitarbeiter Alfred Lewis Vail Mitt des 19. Jahrhunderts entwickelt hatte. Was hier codiert wurde, ist ein Gedicht Goethes zur Farbenlehre ebenso wie alle Adelstitel von Georg I., der, in Hannover geboren, zunächst als Kurfürst von Hannover regierte und nach dem Tode der englichen Königin Anne im Jahre 1714 die Thronfolge in Großbritannien antrat und als König von Großbritannien und Irland bis zu seinem Tod 1727 regierte. Der Grund für diese Personalunion, deren Jubiläum mit dieser Installation gefeiert wird, war, dass seine Mutter Sophie von der Pfalz eine Tochter der Elisabeth Stuart war, und dass das englische Parlament im Jahre 1701 im Act of Settlement festgelegt hatte, dass nur die protestantischen Nachkommen des Hauses Stuart erbberechtigt sein.

Feldscheune

Zenza Bronica ETRSi Zenzanon-PE, 1:2.8/75 Kodak Portra 400 Negativscan Canoscan 9000F, Vuescan

Lichen, Iron and Wood - plus Leaves

Detail of a wooden bridge railing.

Lichen, Iron and Wood

Detail of a wooden bridge railing Zenza Bronica ETRSi Zenzanon-PE, 1:2.8/75 Kodak Portra 400 Negativscan Canoscan 9000F, Vuescan

Location:
View on map


Siedlung "Italienischer Garten", Celle

Die Siedlung "Italienischer Garten" wurde 1924 durch den Architekten Otto Haesler errichtet. Haesler war neben Bauhaus-Architekten wie Walter Gropius und Ludwig Mies van der Rohe einer der wichtigsten Vertreter des Neuen Bauens . Die Häuserfassaden der Siedlung wurden im Jahr 2011 im von Haesler vorgegeben originalen Farbstil Blau-Grau-Rot restauriert. Zenza Bronica ETRSi Zenzanon-PE, 1:2.8/75 Kodak Portra 400 Negativscan Canoscan 9000F, Vuescan

Location:
View on map


Siedlung "Italienischer Garten", Celle

Die Siedlung "Italienischer Garten" wurde 1924 durch den Architekten Otto Haesler errichtet. Haesler war neben Bauhaus-Architekten wie Walter Gropius und Ludwig Mies van der Rohe einer der wichtigsten Vertreter des Neuen Bauens . Die Häuserfassaden der Siedlung wurden im Jahr 2011 im von Haesler vorgegeben originalen Farbstil Blau-Grau-Rot restauriert. Zenza Bronica ETRSi Zenzanon-PE, 1:2.8/75 Kodak Portra 400 Negativscan Canoscan 9000F, Vuescan

Location:
View on map


Stadtkirche Unna

Zenza Bronica ETRSi Zenzanon-PE, 1:2.8/75 Kodak Portra 400 Devel: Caffenol-C, 30 min, 20°C Negativscan Canoscan 9000F, Vuescan If you're wondering why I developed a colour film in b/w developer, just read this: www.ipernity.com/blog/detlevm/559419

Location:
View on map


Etwas schief ...

Altes Fachwerkhaus in Unna Zenza Bronica ETRSi Zenzanon-PE, 1:2.8/75 Kodak Portra 400 Devel: Caffenol-C, 30 min, 20°C Negativscan Canoscan 9000F, Vuescan If you're wondering why I developed a colour film in b/w developer, just read this: www.ipernity.com/blog/detlevm/559419

Wind Engine IV

Meopta Flexaret IVa Belar 1:3.8/80mm Ilford HP5+ 400 Devel: Caffenol-C, 28 min @21° Negativscan Canoscan 9000F, Vuescan
35 items in total