See also...


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

Photo replaced on May 29, 2014
113 visits

Christina Sonnenschein's photos

Geht man durch die Schnur-Gasse zur Strada Poarta Schei, erreicht man rasch die schöne Synagoge, die etwas zurückversetzt von der Straße liegt. In kräftigem Rotbraun leuchtet die Fassade, in blendendem Weiß strahlt das geräumige Innere der Synagoge, die gotische, neoromanische und maurische Elemente vereint. Sie wurde vom österreichischen Juden Leopold Baumhorn 1899-1901 als Basilika mit drei Schiffen erbaut. Damals lebten rund 1200 Juden in Brașov. 1941 wurde die Synagoge verwüstet und zum Lagerraum umfunktioniert. Doch im Gegensatz zu den meisten anderen Synagogen in Rumänien wurde diese vor dem Verfall bewahrt:
2001, zum 100. Geburtstag, wurde das Gebäude umfassend restauriert.
Der Synagoge angegliedert ist ein koscheres Restaurant.



aus RUMÄNIEN von Diana Schanzenbach

ୱ Kiezkickerde ( ͡° ͜ʖ ͡°) has particularly liked this photo


Comments
ୱ Kiezkickerde ( ͡° ͜ʖ ͡°)
ୱ Kiezkickerde ( ͡°…
Schönes Foto. Und was in Gotteshäusern meist etwas schwerig ist - hinreichend belichtet. Danke auch für deine Bildbeschreibung.
3 years ago.
Nylonbleu
Nylonbleu
a very beautiful place, and I love the picture, with a man sitting on the right it gives life to the all
3 years ago.