chelis' photos

Location:


Gletscherzunge

Ausläufer Sólheimajökull

Location:


Strand von Garðar Am schwarzen Strand westlich von Vík í Mýrdal gibt es am Berg Reynisfjall auch einige Höhlen u.a. Hálsanefshellir

Felsstrukturen an den Küstenfelsen bei Reynir

Unterhaltung

Mér finnst borginni þinni

Tilt-Shift - Blick auf Reykjavík

Blick von der Hallgrímskirkja - Plattform

Nähe von Vik

Wir blicken über den schönen schwarzen Sandstrand bei Vik hinaus ins Meer und auf die markanten 70 m hohen Felsnadeln Reynisdrangar, die hier im Meer stehen (nach Volkserzählen sollen es versteinerte Trolle sein) sowie rechts daneben an Land auf den großen Vogelfelsen Kap Dyrholaey, der hier seine andere Seite zeigt. Die Brandung des Nordatlantiks ist faszinierend.

Katze

Das Fenster zum Hof...

Island Tief

Da das Islandtief, wie erwähnt, nicht stationär ist, verändert sich auch seine Lage, über das Jahr verteilt, auf dem Atlantik. Aufgrund des geringeren Energiedefizits am Nordpol liegt das Tief im Sommer in der Labradorsee. Im Winter dagegen ist es meist südöstlich von Island im Europäischen Nordmeer anzutreffen. In Folge der Westwinddrift wandert es nach Osten ab, und ist damit Ausgang der meisten für das nördliche Europa wetterbestimmenden Formen der Atlantiktiefs (Jütland-, Skagerrak-, Süd- und Nord-Skand…

Grün Land ♥