Hans-Georg Kaiser

Hans-Georg Kaiser

Posted on 06/16/2011


Photo taken on June 11, 2011



Keywords

frukto
manĝo


Authorizations, license

Visible by: Everyone
Attribution + non Commercial + no derivative

156 visits

grosoj

grosoj

Comments
Eugene Jiang
Eugene Jiang
Gooseberrychen! Sie erinnern mich an den Landbesitzer in dem gleichnamigen Roman des Chekhov. Der Landbesitzer ist mir abscheulich aber bemitleidenswert, wie viele andere Leute in Chekhovs Romanen. Ich meine, er ist bemitleidenswert, weil ich finde ein Paar leute in meinem Leben auch gewissermassen wie er sind. Obwohl Chekhov und ich in grundverschiedenen Zeiten und Laendern leben, finde ich immer, dass alle von ihm geschriebenen Leute, Frauen und Maenner, Gute und Boese, Alte und Junge, mir wie im Leben gut Bekannte sind.
6 years ago.
Hans-Georg Kaiser
Hans-Georg Kaiser
Tschechov war ein genialer Realist, da kann ich nur zustimmen, er beherrschte jenes von Brecht, von dem dieser sagte: Es ist das Einfache, das so schwer zu machen ist." Tschechov öffnet uns die Augen, für das, was wichtiger ist als jeder mitteralterliche Veitstanz, für das Leben, das uns umgibt. Und da gibt es nicht nur Gutes, die Menschen sind mehr oder weniger der Spiegel ihrer Gesellschhaft; ist die Gesellschaft schlecht, ist auch der Mensch mehr oder weniger schlecht. Darüber kann man nun lachen oder heulen, beides wäre berechtigt:)

Doch das Beste am Menschen ist, dass, er sich entwickelt...selbst ein Mörder ist kein hoffnunsgsloser Fall (Todestrafe). Auch dieser staatlich legitimierte Mord wird irgendwann überall auf der Welt abgeschafft werden. Der Mensch, das Raubtier, wird mehr und mehr ein friedlicher Mensch. Schwerter werden zu Pflugscharen und der Friedensfürst Laotse (Laŭzi), der Auswanderer, kehrt zurück in seine Heimat, die ihm so fremd geworden war.
6 years ago. Edited 6 years ago.