1/320 f/9.0 34.0 mm ISO 125

NIKON CORPORATION NIKON D5300 by Buelipix


Location

Lat, Lng:  
You can copy the above to your favourite mapping app.
Address:  unknown

 View on map

See also...


Keywords

Iceland
Island
Mývatn
Buelipix
Bülipix
Mückensee


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

93 visits

Mývatn (© Buelipix)

Mývatn (© Buelipix)
Der Mývatn (mý = Mücken, vatn = Wasser, auf deutsch sinngemäss „Mückensee“), hat seinen Namen von den im Sommer teilweise sehr grossen Mückenschwärmen. Diese Biester stechen zwar meistens nicht, aber sie lieben es, in Nase, Ohren, Augen und Mund zu kriechen. Sie sind die Grundlage für den Fischreichtum im See.
Der See ist auch das grösste Brutgebiet für Enten auf Island und sehr beliebt bei den Ornithologen.

Der nur 3-5m tief tiefe See ist mit 37km2 der viertgrösste See Islands. Er entstand vor etwa 3500 Jahren bei einem Ausbruch des Vulkans Ketildyngja.
Das ganze Gebiet rund um den See, die Region Mývatn, ist vulkanisch sehr aktiv. Rund um den See und im See gibt‘s unzählige Krater, einige Hochtemperaturgebiete wie die die Krafla–Felder oder Námaskarð sind nicht weit entfernt.
Translate into English

Gudrun, Leo W, Percy Schramm, Erhard Bernstein have particularly liked this photo


Comments

Sign-in to write a comment.