1/2000 f/5.6 200.0 mm ISO 250

NIKON CORPORATION NIKON D5300 by Buelipix


Location

Lat, Lng:  
You can copy the above to your favourite mapping app.
Address:  unknown

 View on map

See also...


Keywords

Litauen
Lietuva
Lithuania
Klaipeda
Baltikum
Kurische Nehrung
Buelipix
Bülipix
Baltische Staaten


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

72 visits

Kurische Nehrung (© Buelipix)

Kurische Nehrung (© Buelipix)
Die Kurische Nehrung ist ein 98 km langer Landstreifen (bzw. Halbinsel) zwischen Klaipėda (Litauen) und Lesnoi (Russland) und trennt das Kurische Haff von der Ostsee.
52 km gehören zu Litauen und 46 km zu Russland.
Die Kurische Nehrung ist maximal 3,8 km breit, die schmalste Stelle mit 380 m liegt in Russland bei der Siedlung Lesnoi am südlichen Ende.
Bei Klaipėda befindet sich eine etwa 300 m breite Verbindung zwischen Ostsee und Haff.

Die Kurische Nehrung wurde in frühgeschichtlicher Zeit vom Volksstamm der Kuren besiedelt, seither nur unterbrochen durch rund zwei Jahrhunderte, in denen fast alle Bewohner (bis auf wenige Familien) abgewandert waren.

Heute ist die Kurische Nehrung ein (grenzüberschreitender) Nationalpark und gehört seit dem Jahr 2000 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Sie besteht ausschliesslich aus Sand mit grossen Wanderdünen. Die Grosse Düne bei Nida ist eine der grössten in Europa.
Translate into English

Comments

Sign-in to write a comment.