1/640 f/11.0 58.0 mm ISO 200

NIKON CORPORATION NIKON D7500

TAMRON AF 16-300mm F3.5-6.3 Di II VC PZD B016N


Location

Lat, Lng:  
You can copy the above to your favourite mapping app.
Address:  unknown

 View on map

See also...

ART-LANDSCAPES ART-LANDSCAPES



Keywords

Tschechien
Böhmen
Nikon D7500
Tamron AF 16-300mm F3.5-6.3 Di II
2021
Machasee
Region Mittelböhmen


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

91 visits

Machasee

Machasee
Der Máchovo jezero (deutsch: Mácha-See; früher auch: Velký Dokský rybník, deutsch: Hirschberger Großteich) war mit 350 ha Wasserfläche lange Zeit der größte Teich Nordböhmens. Heutzutage beträgt seine Fläche nur noch 278 ha. Er befindet sich bei der Stadt Doksy (Hirschberg am See) im nordböhmischen Liberecký kraj.
Im deutschen Sprachgebrauch wird für den See häufig auch die übersetzte Bezeichnung Mácha-See verwendet.

Zu Ehren des tschechischen Romantikers Karel Hynek Mácha, der die Gegend um den Bezděz (Bösig), die nach ihm auch Máchův Kraj genannt wird, gern besuchte und mehrfach beschrieben hat, erhielt der Teich den Namen Máchovo jezero, zuvor waren die Bezeichnungen Velký rybník (Großteich) beziehungsweise Hirschberský rybník (Hirschberger See) gebräuchlich. Im Teich befinden sich 2 Inseln, von denen die Myšlin (Mäuseschloss) genannte, die Reste der Festung „Myßlin“ (Myší hrádek) trägt.

Um die Anlage, wie auch die auf dem benachbarten Berg Klůček (Klutschken), rankt sich die Sage über den Raubritter Panzer, den Karl IV. im Mäuseschloss aushungern ließ, weil er so grausam gegen seine Untertanen auftrat. Es heißt, er gab nach einer Dürre den Untertanen aus seinen prall gefüllten Kornspeichern nichts ab. Im Sommer vermehrten sich aber die Mäuse so stark, dass sie den Bauern auch noch das letzte wegfrassen. Die Bauern wurden so zornig und stürmten den Kornspeicher und jagten den Raubritter mitsamt den Mäusen zum See. Dort fand er ein Boot und flüchtete zu seinem Schloss im See. Aber die Mäuse wurden so sehr gejagt von den Bauern, dass sie hinter dem Ritter herschwammen und auf der Insel das Schloss bevölkerten und alles auffraßen, so dass der grausame Ritter selber elendig verhungern musste. Heute ist diese Insel geschützt. Der Máchovo jezero hat nicht nur beliebte Campingzentren, an seinen Ufern nisten zahlreiche Wasservögel, und es gibt Schutzgebiete für seltene Pflanzen.
Translate into English

Nouchetdu38, cp_u, ╰☆☆June☆☆╮, WiePet and 11 other people have particularly liked this photo


10 comments - The latest ones
 Stephan Fey
Stephan Fey club
Super Serie; frank. Der auf dem SUP bist Du, gell?
5 months ago.
bonsai59 club
has replied to Stephan Fey club
Sport ist Mord ... ;-D
5 months ago.
 Andrea Ertl
Andrea Ertl club
Schöne Aufnahme und tolle PiP´s, Frank.
5 months ago.
 Hansruedi Voegele
Hansruedi Voegele club
Sehr schöne Aufnahmen bonsai 59
5 months ago.
 Eric Desjours
Eric Desjours club
I wouldn't be surprised to learn that the ghost of Baron Panzer still haunts this beautiful lake, not daring to leave for fear of being harassed by mice. But that shouldn't dissuade us from taking a walk there!
Very nice perspective and pleasant pips !
5 months ago.
 uwschu
uwschu club
Im ersten Moment habe ich noch Maschsee gelesen :-))!
Schöne Ecke, wenn die Mäuse nicht wären
5 months ago.
 Walter 7.8.1956
Walter 7.8.1956 club
Sun and Fun im Sommer 2021.
Da hattet ihr wirklich Glück!!
5 months ago.
 Keith Burton
Keith Burton club
An excellent series Frank..................all very well captured. Thanks for sharing!
5 months ago.
 Fred Fouarge
Fred Fouarge club
Geweldig Verhaal Frank,toen ik het las zag ik een muis op mijn balkon -dacht al waar komt die opeens vandaan ;-))
5 months ago.
 ╰☆☆June☆☆╮
╰☆☆June☆☆╮ club
Good work.
◦•●◉✿ Have a great weekend, and stay safe and well.✿◉●•◦
5 months ago.

Sign-in to write a comment.