1/320 f/9.0 18.0 mm ISO 100

NIKON CORPORATION NIKON D5200

10.0-20.0 mm f/3.5


Location

Lat, Lng:  
You can copy the above to your favourite mapping app.
Address:  unknown

 View on map

See also...

Virtual EXPLORE ... Virtual EXPLORE ...


It Runs On Rails! It Runs On Rails!


Where in the World? Where in the World?


Tolerance Tolerance


Transport World Transport World


Color My World Color My World


TRAVELOGUE TRAVELOGUE


ALL TRANSPORT ALL TRANSPORT


The Expression-Express The Expression-Express


Nikon D5200 Nikon D5200


Railway Railway


RED! ROUGE! ROT! ROSSO! RED! ROUGE! ROT! ROSSO!


Football / Soccer Football / Soccer


Nikon Nikon


Deutschland in Bildern Deutschland in Bildern


Germany Germany


See more...

Keywords

Thüringen
Deutschland
Meiningen
2018
Deutsches Dampflokwerk
DLM
Nikon D5200
Sigma 10 - 20 mm f/3,5
VT08.5
railway
Eisenbahn
Triebwagen
railcar
diesel engine
train
1954
Weltmeisterzug


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

114 visits

" 100 % Außergewöhnliche Museen - Musées insolites - Exceptional museums "

25 - Träume

25 - Träume 

Wenn man zuversichtlich seinen Träumen folgt, und sich bemüht, so zu leben, wie man sich es vorgestellt hat, wird man unerwartet von Erfolg gekrönt. Henry David Thoreau (1817 - 1862), US-amerikanischer Schriftsteller

Historischer Dieseltriebwagen VT08.5 (Baujahr 1952-1954)

> Weltmeisterzug 1954 < (Fußball-WM 1954)
Translate into English

Nouchetdu38, Zuckerfuchs, Berny, Tractacus and 27 other people have particularly liked this photo


29 comments - The latest ones
 Erhard Bernstein
Erhard Bernstein club
Der stand lange in Braunschweig. Wird er nun in Meiningen saniert oder verrottet er einfach?
6 weeks ago.
bonsai59 club has replied to Erhard Bernstein club
Ja, keine Ahnung, Erhard ... Ich habe ihn ja schon 2018 da fotografiert, auf dem Gelände des Ausbesserungswerkes der DB in Meiningen. Das der mal in Braunschweig stand, wußte ich auch nicht. - Und ob das Wunder von Bern noch einmal geschieht ... k.A. Vielleicht auch fraglich. In einer Zeitung habe ich einen Artikel gefunden, in dem steht, daß es einen Unterstützer für den Erhalt des Zuges gibt. - Aber mit verlaub, der Herr ist 83. Es ist ein pensionierter Lokführer, der schon einmal durch Spenden sammeln eine 01er "gerettet" hat. Kannst den Artikel ja mal lesen.
www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/weltmeisterzug-hoffen-auf-das-wunder-von-meiningen
Übrigens steht der Zug schon 10 Jahre in Meiningen. Wußte ich auch nicht so. Und den eigentlichen Original-Zug von 1954 gibt es schon gar nicht mehr. - Der wurde von der DB in den 80er Jahren verschrottet. - Dieser hier ist der letzte verbliebene Zug dieser Baureihe und war wohl der Zug aus dem Film "Das Wunder von Bern".
VG, Frank
6 weeks ago.
Erhard Bernstein club has replied to bonsai59 club
Aus Wikipedia:
"Verbleib
Der letzte erhaltene VT 085 ist aus dem Spielfilm Das Wunder von Bern als „Weltmeisterzug“ bekannt geworden. Er wurde für den Film dem historischen Vorbild entsprechend mit „FUSSBALL-WELTMEISTER 1954“ beschriftet. Der Zug mit den Motorwagen 613 603 und 620, den Mittelwagen 913 510 und 512 und dem Steuerwagen 913 603 ist heute im Besitz des DB-Museums und wurde von der BSW-Gruppe Braunschweig betreut. der Zug konnte entweder mit dem zweite Triebkopf oder dem Steuerwagen gekuppelt werden. Dieser Triebzug wird Bahn-intern als Baureihe 688 geführt.

Da die Deutsche Bahn sich aus Kostengründen dagegen entschieden hat, erneut in eine im August 2007 fällig gewesene Hauptuntersuchung zu investieren, wurde im April 2008 entschieden, den Zug als Dauerleihgabe in den Lokpark an der Borsigstraße nach Braunschweig zu übergeben, wo er im am 13. April 2008 eröffneten Freilichtmuseum Braunschweiger ZeitSchiene ausgestellt wurde. Seit 2011 steht der VT 08 im Dampflokwerk Meiningen auf dem Freigelände in Erwartung einer Sanierung. Die Kosten für eine Restaurierung werden auf zwei bis drei Millionen Euro geschätzt, deren Finanzierung nicht gesichert ist.
"

Ich hatte bis 2004 einen Arbeitsplatz, von dem aus ich den Zug täglich sehen konnte ...
6 weeks ago.
bonsai59 club has replied to Erhard Bernstein club
In dem Zeitungsartikel ist ja sogar von bis zu 13 Mio Euro die Rede. Ich glaube da nicht daran. Vielleicht eine zeigbare Restaurierung von außen und dann ausgestellt, aber mehr würde mich echt wundern.
6 weeks ago.
 LotharW
LotharW club
Ich wette der kann fliegen... Klasse!
6 weeks ago.
bonsai59 club has replied to LotharW club
Momentan wird der wohl nicht mal die Startbahn bis zum Ende schaffen, geschweige denn abheben ... ;-)
6 weeks ago.
 Falk Preusche
Falk Preusche club
Eine außergewöhnliche Form hat er ja.
6 weeks ago.
bonsai59 club has replied to Falk Preusche club
Ja stimmt.
6 weeks ago.
 William Sutherland
William Sutherland club
Awesome shot! Stay well!
Admired in: www.ipernity.com/group/tolerance
6 weeks ago.
bonsai59 club has replied to William Sutherland club
Thanks William! Stay healthy!
6 weeks ago.
 Jaap van 't Veen
Jaap van 't Veen club
Beautifully captured.
Congrats on Explore.
6 weeks ago.
bonsai59 club has replied to Jaap van 't Veen club
Many thanks, Jaap!
6 weeks ago.
 Gilbert H
Gilbert H club
Belle rame !
6 weeks ago.
bonsai59 club has replied to Gilbert H club
Thanks, Gilbert!
6 weeks ago.
 Angelofruhr
Angelofruhr club
Geiles Design!
6 weeks ago.
bonsai59 club has replied to Angelofruhr club
Danke, Angelika! Ja - hat was ... ;-)
6 weeks ago.
 ╰☆☆June☆☆╮
╰☆☆June☆☆╮ club
Lovely capture, very impressive.
Have a good day......:-)
6 weeks ago.
bonsai59 club has replied to ╰☆☆June☆☆╮ club
Thanks June! Stay healthy!
6 weeks ago.
 Keith Burton
Keith Burton club
A powerful looking beast of a train. I love your composition here and the colours are very attractive in the sunshine.
6 weeks ago.
bonsai59 club has replied to Keith Burton club
Leider ist die Erhaltung sehr ungewiß, Keith! Hast Du vielleicht mal 2 - 3 Millionen Euro übrig? ;-)
6 weeks ago.
Keith Burton club has replied to bonsai59 club
Ha, ha...........I'll check my bank account :-))
6 weeks ago.
 Kalli
Kalli club
Ein echtes Designerstück.
6 weeks ago.
bonsai59 club has replied to Kalli club
Das letzte verbliebene, dieser Reihe.
6 weeks ago.
 Tacheles
Tacheles club
Windschnittig kommt er daher. Wäre doch schade, wenn er nicht mehr über die Geleise brausen würde!
6 weeks ago.
bonsai59 club has replied to Tacheles club
Ehrlich? - Ich glaube da eher nicht daran.

Nach dem ich den Zeitungsartikel gelesen habe mit folgender Passage:

> Diesmal aber ist die Sache komplizierter. Auf mindestens zwei Millionen Euro schätzen Experten die notwendigen Kosten, einige sprechen von bis zu 13 Millionen. Die Bahn-Stiftung – der Zug gehört dem der Stiftung angegliederten DB-Museum Nürnberg – äußert sich auf Anfrage wolkig. So schreibt ein Sprecher einerseits: „Der Symbolwert der Baureihe vor allem im Zusammenhang mit sportlichen Ereignissen ist einzigartig für deutsche Schienenfahrzeuge.“<

Das ist eine Menge Holz. Wenn das Ding fahrfähig instandgesetzt werden soll, dann muß es auch die Kosten annähernd wieder einfahren. - Damit haben die Museen und Vereine alle zu kämpfen.
6 weeks ago.
Tacheles club has replied to bonsai59 club
Schade, schade. Geld ist ja genug bei den Ligisten da.
Saläre für Balltreter sind dagegen Peanuts, oder?
6 weeks ago.
bonsai59 club has replied to Tacheles club
Na ja, ich gehe ja auch gelegentlich zum Fußball, aber die Werteverteilung für verschiedene Dinge in der Gesellschaft ist schon recht merkwürdig. Um was es für Gelder beim Fußball geht ist schon schwindelerregend, aber was ist schon normal. Die allgemeine Polarisierung für den Fußball zieht halt das Geld an, wie das Licht die Motten. Da wird kräftig Geld hineingepumpt weil sich damit Geld verdienen läßt. Da sind die Salär für Balltreter wirklich noch Peanuts. Die sind nur Mittel zum Zweck. - Siehst ja, wie sich darum bemüht wurde, die Ligen fortzuführen.

Wer geht schon regelmäßig mindestens einmal in die Woche in's Museum. So ein Fahrzeug muß alle 8 Jahre Hauptuntersucht werden, wenn es denn fahren soll. Das ist gesetzlich vorgeschrieben und sicher auch in Ordnung so, damit die Technik betriebssicher ist. Dazu kommen Trassengelder, Bahnhofsgelder, Betriebsstoffe, Bewirtschaftungskosten. Manchmal denke ich, wenigstens die DB könnte den Vereinen und Museen durch günstige Trassenpreise, etc. ihrer eigenen Historie mehr unter die Arme greifen und diese wertschätzen, aber na ja. In dem Zusammenhang staune ich immer wieder über die PRESS. Die scheinen einiges dafür übrig zu haben.
6 weeks ago.
Tacheles club has replied to bonsai59 club
Bin 100% Deiner Meinung, Frank. Bürgerbahn, das ist uncool (für eine AG).
6 weeks ago.
 Nouchetdu38
Nouchetdu38 club
SUPER!****************************
2 weeks ago.

Sign-in to write a comment.