1/125 f/8.0 35.0 mm ISO 100

NIKON CORPORATION NIKON D5200

18.0-300.0 mm f/3.5-6.3


Location

Lat, Lng:  
You can copy the above to your favourite mapping app.
Address:  unknown

 View on map

See also...

30+ Favourites 30+ Favourites


15+ Favourites 15+ Favourites


It Runs On Rails! It Runs On Rails!


Tolerance Tolerance


Transport World Transport World


ALL TRANSPORT ALL TRANSPORT


Nikon D5200 Nikon D5200


Cucho B&W Cucho B&W


Image Enhancement Image Enhancement


Railway Railway


See more...

Keywords

Nikon D5200
Deutschland
Chemnitz
SEM
Sächsisches Eisenbahnmuseum
Sachsen
2019
Picture of 2019
Sigma 18 - 300 mm f/3,5 - 6,3
DR BR 050
railway
Eisenbahn
Dampflok
locomotive
steam engine
50 3648-8
s-w
monochrome


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

390 visits

The beast

The beast
Schmuckstück und Aushängeschild des Sächsischen Eisenbahnmuseums Chemnitz-Hilbersdorf.

Die Baureihe 50.35 waren aus der Baureihe 50 umgebaute Güterzuglokomotiven der Deutschen Reichsbahn in der DDR. Ende der 1930er Jahre dachte man, mit dem Stahl St 47 K-Mo einen geeigneten Kesselbaustoff gefunden zu haben, mit dem sich der Kesseldruck auf 20 bar heraufsetzen lässt, ohne dass sich dadurch das Kesselgewicht insgesamt wesentlich erhöht. Der neu entwickelte Stahl besaß zwar eine höhere Festigkeit als die bislang verwendete Stahlsorte St 34, als Nachteil erwies sich aber die wesentlich schlechtere Wärmeleitfähigkeit. Im harten Alltagseinsatz der Dampflokomotiven ermüdete das Material dadurch sehr rasch, sodass die mit der neuen Stahlsorte angefertigten Kessel schon nach wenigen Jahren ausgetauscht werden mussten. Auch die Baureihe 50 erhielt anfänglich solche Kessel. Auch wenn ihr Zustand weniger kritisch als bei anderen Baureihen war, musste Ende der 1950er Jahre dringend für Ersatz gesorgt werden. Die Deutsche Reichsbahn ließ daher auf Grundlage des Neubaukessels der Baureihe 23.10 / 50.40 den Ersatzkessel 50E entwickeln, der wegen des abweichenden Rahmens einen 500 mm längeren Langkessel erhielt. Er wurde später auch zur Rekonstruktion der Baureihen 23, 52 zur 52.80 und 58 zur 58.30 verwendet. Zwischen November 1957 und September 1962 erhielten 208 Lokomotiven der Baureihe 50 einen solchen Kessel mit einem Mischvorwärmer, größerer Strahlungsheizfläche und verbessertem Saugzug, was auch ihre Leistungsfähigkeit erhöhte. Viele Maschinen wurden auch mit Giesl-Ejektoren ausgestattet. Diese Rekolokomotiven erhielten die Baureihenbezeichnung 50.35 und die Betriebsnummern von 50 3501 bis 50 3708. In den letzten Betriebsjahren liefen diese Loks auch oft mit den Neubautendern 2’2’ T 28. Quelle: Wikipedia

Und schon jetzt mal daran denken: Heizhausfest 2020 21. bis 23. August 2020
Translate into English

Lebojo, Buelipix, Sami Serola (inactive), malona and 31 other people have particularly liked this photo


12 comments - The latest ones
 William Sutherland
William Sutherland club
Outstanding shot!

Admired in:
www.ipernity.com/group/tolerance
2 years ago.
 Annemarie
Annemarie club
the dragon!
wonderful
2 years ago.
 gezginruh
gezginruh club
Great locomotive and great picture!! It looks so nice in B&W version.

Best wishes
Füsun
2 years ago.
 Nouchetdu38
Nouchetdu38 club
KLASSE!******
2 years ago.
 Manfred
Manfred
Spitze! ***
2 years ago.
 ╰☆☆June☆☆╮
╰☆☆June☆☆╮ club
Lovely capture.
Have a good evening ;-)
2 years ago.
 Nora Caracci
Nora Caracci club
superb !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
2 years ago.
 Keith Burton
Keith Burton club
A stunning B/W image of this magnificent locomotive. First Class work Frank!
2 years ago.
 LotharW
LotharW club
Schön in s/w und klasse mit der Erklärung. Da ist richtig Kawuppdich hinter!!!
2 years ago.
bonsai59 club
has replied to LotharW club
Aber ja! - Mit rund 1.800 PS erreichen die Lokomotiven eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h vorwärts und 50 km/h bei Rückwärtsfahrt. Freilich lässt sich über die Leistung der Dampfmaschine trefflich streiten, war doch der oben genannte Wert bei der Konstruktion errechnet worden. Messung im Jahr 1998 in der Schweiz nach modernen Messmethoden haben jedoch deutlich höhere Werte von rund 2.200 PS ergeben. www.dampflok-salzwedel.de/content_fahrzeuge_50_52
2 years ago.
 Marta Wojtkowska
Marta Wojtkowska club
Beautiful!
2 years ago.
 Erhard Bernstein
Erhard Bernstein club
Großartig bearbeitet!
2 years ago.

Sign-in to write a comment.