1/1000 f/5.6 300.0 mm ISO 160

NIKON CORPORATION NIKON D5200

55.0-300.0 mm f/4.5-5.6


See also...

Nature Lovers Nature Lovers


See more...

Keywords

2016
Picture of 2016
Nikon D5200
animal
Tier
Amsel
bird
garden
Nikkor 55-300mm 4.5-5.6 G ED


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

280 visits

Amsel

Amsel
Regelmäßig im Frühjahr versucht eine Amsel mein Steckzwiebelbeet zu verwüsten. Ich muß das dann immer durch ein Netz schützen, bis die Zwiebeln etwas größer sind. Deshalb kann ich die Amseln eigentlich nicht leiden. - Da ich kein Luftgewehr einsetzen möchte, konnte ich sie heute wenigstens mit der Kamera "abschießen". ;-)

Allerdings hatte sie sich auf einem Baum im Nachbargarten traumhaft positioniert und der "Gesang" war schon toll.
Translate into English

Andreas Müller, Percy Schramm, ©UdoSm and 2 other people have particularly liked this photo


9 comments - The latest ones
 Keith Burton
Keith Burton club
Exceptional image..........captured in stunning detail!
4 years ago.
bonsai59 club
has replied to Keith Burton club
Thanks Keith! :-))
4 years ago.
 LotharW
LotharW club
...und in den Abendstunden singt sie besonders toll, Frank... Vg Lothar
4 years ago.
bonsai59 club
has replied to LotharW club
Manchmal glaub' ich allerdings, die verhöhnt mich ... :-/
4 years ago.
 ©UdoSm
©UdoSm club
Die suchen nur Material für das Nest und dann Futter für die Jungen. Wir geht es ebenso. Ich schütze meine Töpfe auf der Terrasse mit Windrädchen wirksam.
Deine Lösung ist doch auch wirksam. Wir haben schon seit Jahren eine 'Hansi' - Dynastie zu Gast. Schau Dir Mal die Bilder an...
www.ipernity.com/doc/524691/42038870/in/album/620035
4 years ago.
bonsai59 club
has replied to ©UdoSm club
Ja, natürlich Udo. Da hast Du schon recht. Auch wenn die Amseln manchmal recht dreist und frech sind, liegt das halt in ihrer Natur. Wenn man das mal so beobachtet, wo andere Vögel einfach mal nur in die Erde picken und etwas aufsammeln, stellt sich die Amlse hin und scharrt und kratzt in der Erde und schmeißt erst mal alles durch die Gegend.

Bis vor vier Jahren hatte ich da nie in meinem Garten Probleme. Deshalb war ich damals auch etwas angefressen. Zwiebelbeet fertig, alles fein gemacht und Zwiebeln gesteckt und am nächsten Tag dachte ich, mich trifft der Schlag. Alles, aber auch jede Zwiebel wieder herausgerissen und in der Gegend herumgeschmissen. Mein Nachbar hat mir dann gesagt, daß es eine Amsel war. Fähnchen und Windrädchen habe ich auch anfänglich probiert, weil mir das erst mal am Einfachsten erschien. Ich glaube, die hat nur gelacht. - Seitdem "Netz", bis sie ordentlich angewachsen sind. Und selbst da, versucht die manchmal drunterzukriechen.

So ist das halt. ;-)
4 years ago.
 Percy Schramm
Percy Schramm club
Das war eine gute Idee, die hübsche Amsel so abzulichten !
4 years ago.
 Andreas Müller
Andreas Müller club
Bis ins letzte Detail getroffen - einfach super.
3 years ago.
bonsai59 club
has replied to Andreas Müller club
Vielen Dank, Andreas. Waren auch gute Bedingungen. VG, Frank
3 years ago.

Sign-in to write a comment.